6 Replies Latest reply on Jan 15, 2008 6:11 AM by sbr2

    eMMC

    Badmin Apprentice
      Hi Ni-User

      Kennt jemand von euch das Problem, dass man die emmc immer von jedem Client aus starten kann?
      Wir haben einen Win2k3 Server auf dem der komplette NI läuft, inkl SQL.
      Ausserdem noch vmware zum Paketieren.
      Allerdings haben wir hin und wieder das Problem, dass wir auf einer virtuellen Maschine die emmc nicht starten können.

      FM: "Die Infrastructure Configuration Database auf \\freigabe
      i$ ist im Moment nicht verfügbar"

      Wenn ich die eMMC direkt am Server aufrufe gibt es kein Problem.
      Das starten der Dienste brachte leider auch keinen Erfolg. Firewalls sind deaktiviert und der Ping und die Namensauflösung funktionieren auch.

      Ich weiss, dass ein gutes Rad immer teuer ist, aber vielleicht hat jemand von euch einen Tip für uns.

      Danke in Voraus und schon mal ein schönes WE.

      Gruß
      Harry
        • 1. Re: eMMC
          Badmin Apprentice
          Hat das noch keiner von euch gehabt??
          • 2. Re: eMMC
            sbr2 Expert
            Leider nein,
            aber erinnert mich an ein Problem der 5er Version.

            Hast du schon mal probiert das ganze dann mit FQDN aufzurufen?

            Also anstatt [URL="file://\\server\freigabe"]\\server\freigabe mit voll qualifizierten Namen [URL="file://\\server.domain.net\freigabe"]\\server.domain.net\freigabe

            Gruß
            Stefan
            • 3. Re: eMMC
              Badmin Apprentice
              Wir starten die emmc über die IP-Adresse des servers.

              \\xxx.xxx.xxx.xxx\Freigabe$\emmc.exe
              • 4. Re: eMMC
                FlorianZoller Apprentice
                Hast du eventuell ein Problem mit der Namensauflösung ?!

                im EMMC Logfile siehst du ja genau den Pfad zur nicfgsrv.ncp die er versucht zu laden und das funktioniert wohl nicht bei dir.
                Wenn du den Pfad versuchst über Start -> Ausführen aufzurufen funktioniert das mit Sicherheit auch nicht.

                dann musst du eben mit hilfe von ping / nslookup etc mal schauen was es da für Probleme gibt mit der Namensauflösung
                • 5. Re: eMMC
                  Badmin Apprentice
                  Wie ich oben schon geschrieben habe funktioniert die Namensauflösung.
                  Das war auch einer meiner ersten Gedanken.
                  • 6. Re: eMMC
                    sbr2 Expert
                    Das Problem das ich anspreche hat aber mit Windows Anmeldung zu tun.
                    Ist man per NetBios schon mit einem Share verbunden kann man nicht gleichzeitig auch noch per FQDN sich auf diesen verbinden.
                    Hier ist es jetzt abhängig was im NetInstall hinterlegt wurde. Sollte aber im Logfile ersichtlich sein.

                    Gruß
                    Stefan