0 Replies Latest reply on Jun 7, 2006 5:22 AM by DSMForum

    [SOLVED] Windows XP und Probleme nach SP2

    DSMForum Master
      Hallo NG,

      habe Probleme Netinstall-Skripte korrekt auszuführen, nachdem WindowsXP SP2
      auf den Rechnern installiert ist.

      Problem stellt sich folgendermaßen dar:
      WinXP wird mittels Unattended-Setup installiert. Anschließen werden mittels
      Netinstall Client (NI57EE ohne SPs) die Applikationen per TUS (maschinenteil
      per Service) installiert.
      Hierbei treten bei Skripten, die Kommandos per Execute (maschinenbezogen per
      Service), oder RunAs im Maschinenteil der Installation (Login-Bildschirm,
      kein Benutzer angemeldet) ausführen, Fehler auf.
      Die Fehler treten bei der Ausführung der Execute/RunAs-Kommandos auf (z.B.
      regsvr32.exe oder fixmapi.exe) und werden dem Benutzer als Dialogfenster,
      bzw. im Ereignisprotokoll angezeigt und beziehen sich auf den per
      Execute/RunAs angetriggerten Befehl.
      In den Netinstall-LOG Files taucht kein Fehler auf, da das
      Netinstall-Kommando Execute/RunAs korrekt ausgeführt wird.
      Das WinXP SP2 ist in das i386-Verzeichnis integriert, die Firewall ist per
      default deaktiviert.
      Die Netinstall-Skripte arbeiten unter WinXP SP1 ohne die oben erwähnten
      Probleme.

      Habe mein Glück auch schon mit NI57SP2 probiert, gleicher Fehler.

      Hab ich irgendeine spezielle Anpassung für NI57 wegen des WinXP SP2
      vergessen. Konnte hierzu keine speziellen Anpassungen/Dokumente finden die
      über FW Anpassungen hinaus gehen. Da die FW deaktiviert ist, müßte das doch
      eigentlich gehen, oder ?

      Falls jemand das Problem und eine Lösung kennt, wäre ich für einen kleinen
      Tip dankbar.

      Gruß

      Marty


      ..