2 Replies Latest reply on Jun 7, 2006 5:32 AM by uwe

    Projekt einem IP-Berecih zuordnen

    uwe Rookie
      Hallo!

      Ich möchte ein Projekt einem bestimmten IP-Bereich zuordnen und habe deshalb in den Berechtigungen eine Bedingung eingebaut: %IP_ADDR%>'10.201.240.10'. Leider funktioniert das nicht wie man im log sieht:

      >Initial assignment check for Updates\Outlook static port ({0B0C...

      Checking install state of {0B0C...
      User : 'db:Software\Updates\Outlook static port' last installed 12/21/05 17:37:14,...
      WkSta: 'db:Software\Updates\Outlook static port' last installed 12/21/05 17:37:14,...
      Validating INSTALL_ACL at 'ABC' : [ACEs: @_IP_ADDR_>'10.201.240.10', 12/21/05 17:30:00]

      Evaluating condition "_IP_ADDR_>'10.201.240.10'"
      Comparing '10.201.240.13' with '10.201.240.10'
      Failed: condition If %IP_ADDR%>'10.201.240.10' evaluated as FALSE
      Failed: User/Computer not part of specified targets

      Wenn ich die Abfrage mit "=" erstelle klappt die Bedingung, aber ich will ja einen Bereich von IPs.
      Kann ich Variablen nur auf Gleichheit überprüfen?

      mfG
      Uwe
        • 1. Re: Projekt einem IP-Berecih zuordnen
          FlorianZoller Apprentice
          Hallo,

          du könntest auch folgendes tun, obwohl die Funktion dafür eigentlich nicht
          erfunden wurde :-)

          Du legst dir einen Admin Range ( über Menüpunkt "Extras" ) an, mit der Definition
          des IP Adressbereichs, oder vielleicht hast du schon einen passenden und
          kannst den einfach nehmen, das wäre natürlich optimal.
          Das Script Berechtigs du dann mit der Bedingung "IsClientInAdminRange" auf
          diese Admin Range.
          Das sollte auch funktionieren.

          Gruß
          Florian


          > Hallo!
          >
          > Ich möchte ein Projekt einem bestimmten IP-Bereich zuordnen und habe
          > deshalb in den Berechtigungen eine Bedingung eingebaut:
          > %IP_ADDR%>'10.201.240.10'. Leider funktioniert das nicht wie man im
          > log sieht:
          >
          >> Initial assignment check for Updates\Outlook static port ({0B0C...
          >>

          > Checking install state of {0B0C...
          > User : 'db:Software\Updates\Outlook static port' last installed
          > 12/21/05 17:37:14,...
          > WkSta: 'db:Software\Updates\Outlook static port' last installed
          > 12/21/05 17:37:14,...
          > Validating INSTALL_ACL at 'ABC' : [ACEs: @_IP_ADDR_>'10.201.240.10',
          > 12/21/05 17:30:00]
          > Evaluating condition "_IP_ADDR_>'10.201.240.10'"
          > Comparing '10.201.240.13' with '10.201.240.10'
          > Failed: condition If %IP_ADDR%>'10.201.240.10' evaluated as FALSE
          > Failed: User/Computer not part of specified targets
          > Wenn ich die Abfrage mit "=" erstelle klappt die Bedingung, aber ich
          > will ja einen Bereich von IPs. Kann ich Variablen nur auf Gleichheit
          > überprüfen?
          >
          > mfG
          > Uwe



          • 2. Re: Projekt einem IP-Berecih zuordnen
            uwe Rookie
            Hallo!

            Vielen Dank für die ganzen Antworten!

            Ich habe diese Frage hier im Forum gestellt, weil ich nicht damit gerechnet habe vom Support eine

            Antwort auf meine e-mail zu bekommen. Aber inzwischen hat meine Firmal wohl einen Supportvertrag

            organisiert, denn der Support hat meine Frage auch beantwortet:

            ---
            Ein Grössenvergleich wie ich ihn machen wollte geht wohl grundsätzlich nicht, man kann nur auf

            einzelne IPs vergleichen. Genau wie hier vorgeschlagen, wurde mir auch vom Support geraten im

            Projekt die Variable %IP_ADDR% mit Stringoperationen abzufragen. Oder eine Site mit dem IP-bereich

            einzurichten und über ein SiteStructurObject (SSO) zu berechtigen. Generell wurde mir empfohlen das

            Ganze über Maschinengruppen zu machen, da dort auch Wildcards funktionieren.
            ---

            Wobei ein Stringvergleich wohl eh nicht geht wie Klaus zutreffend meinte. Da hab ich nicht ganz zu Ende gedacht

            Ich wollte das Ganze halt als Berechtigung laufen lassen, damit nicht immer das ganze Projekt geladen wird wenn der Client nicht im richtigen IP-Bereicht steht. Andererseits kommts auf 3 Zeilen  Script wohl auch nicht an

            Die Sache mit dem Admin-Range gefällt mir aber sehr gut. Ich habs noch nicht getestet, aber wenn es funktioniert. wär das genau das Richtige!-)

            Vielen Dank nochmals an alle!

            mfg
            Uwe