8 Replies Latest reply on Jun 8, 2006 3:12 AM by DSMForum

    keine automatische Domänenanmeldung

    sascha1 Apprentice
      Hallo,

      habe seit einpaar Tagen ein Dell Notenbook Latitute D410 das ich "betanken" möchte. Leider erfolgt nach dem Installationsvorgang keine automatisch Anmeldung an der Domäne.
      Wenn ich den Rechner dann von Hand in die Domäne hebe funktioniert dies und im Gerätemanager sind alle Treiber eingebunden. Eine Installation des gleichen Packetes an einem anderen Clientrechner klappt auch.
      Kann es sein, dass die Netzwerkkarte erst nach dem ersten Start eingebunden wird. Es handelt sich um eine Broadcom NetXtreme 57xx Gigabit Karte. Im NetSetup.log steht was von
      02/15 14:23:33 NetpValidateName: checking to see if 'Domänenname' is valid as type 3 name

      02/15 14:23:33 NetpCheckDomainNameIsValid for Domänenname returned 0x54b

      02/15 14:23:33 NetpCheckDomainNameIsValid [ Exists ] for 'Domänenname' returned 0x54b

      Hat jemand eine Idee??
        • 1. Re: keine automatische Domänenanmeldung
          michaelb. Rookie
          Evtl. Pentium 4 mit HT ?
          Dann mal das Hyperthreading deaktivieren!
          Gruss
          Michael
          • 2. Re: keine automatische Domänenanmeldung
            DSMForum Master
            hast du schon mal die Einstellungen der NIC kontrolliert wenn du dich nach der Installation lokal an dem Client angemeldet hast? Stimmen die DNS Einträge usw?

            Das mit dem HT könnte evtl auch richtig sein, ich habe das selbst schon mal beobachtet und gepostet, aber ein D410 hat glaub ich keinen P4... Sollte es ein P4 mit HT sein, funktioniert aber nur die ERSTE Anmeldung nicht, danach (Reboot) sollte es tun...

            Die NIC wird auf jeden Fall VOR dem ersten Login eingebunden (wie alle Treiber) und sollte kein PRoblem darstellen. Wenn das der Fall wäre, würde der Client schon früher abbrechen.

            Dein Fehler besagt er kann die Domäne nicht finden, daher könnte es schon an der Namensauflösung liegen.. Dann sollte das PRoblem aber auf mehreren Clients auftreten.

            Wenn der Computer schon mal mit einem anderen NAmen in der Domäne war, dann lösch mal die alten Accounts, am besten auch gleich das aktuelle. Ich glaube ich hatte sowas auch schon mal...

            HTH,
            Bernd
            • 3. Re: keine automatische Domänenanmeldung
              sascha1 Apprentice
              Hallo Zusammen,

              danke für die Antworten, leider hat nicht der Tips funktioniert. Der Client meldet sich nicht an der Domäne an :-(
              Es ist ein Prozessor M, also kein HT möglich.
              DHCP verteilt die DNS Serveradressen; daran kann es eigentlich auch nicht liegen, da alle anderen PC`s nund NB sich ja installieren lassen.
              Hat noch jemand eine Idee ????
              Bin im Moment etwas ratlos :-(

              Gruß
              Sascha
              • 4. Re: keine automatische Domänenanmeldung
                rgranrud Rookie
                Versuch mal den AutologinUser mit dem Win2k Syntax anzugeben (user@domain) statt User und Domäne separat anzugeben.
                HIH, Roger
                • 5. Re: keine automatische Domänenanmeldung
                  Klaus Salger Expert
                  Hallo Sascha,

                  da waren schon Leute vor Dir ratlos
                  Schau doch mal in den Thread "Dell D610 & windows 2000" vom 15.08.2005.
                  Heiko Nonnemacher hatte das gleiche Problem.

                  Ciao
                  Klaus

                  Sascha wrote:
                  > Hallo Zusammen,
                  >
                  > danke für die Antworten, leider hat nicht der Tips funktioniert. Der Client meldet sich nicht an der Domäne an :-(
                  > Es ist ein Prozessor M, also kein HT möglich.
                  > DHCP verteilt die DNS Serveradressen; daran kann es eigentlich auch nicht liegen, da alle anderen PC`s nund NB sich ja installieren lassen.
                  > Hat noch jemand eine Idee ????
                  > Bin im Moment etwas ratlos :-(
                  >
                  > Gruß
                  > Sascha

                  • 6. Re: keine automatische Domänenanmeldung
                    sascha1 Apprentice
                    @ Roger: leider keine Änderung :-(

                    @Klaus: irgendwie finde ich den Beitrag nicht :-(
                    • 7. Re: keine automatische Domänenanmeldung
                      Klaus Salger Expert
                      Hallo Sascha,

                      ich habe die Posts jetzt mal angehängt. Ich hoffe das funktioniert.

                      Ciao
                      Klaus

                      sascha wrote:
                      > @ Roger: leider keine Änderung :-(
                      >
                      > @Klaus: irgendwie finde ich den Beitrag nicht :-(


                      • 8. Re: keine automatische Domänenanmeldung
                        DSMForum Master
                        Hi

                        ich kann Dir nur sagen, wie ich es bei einem D610 & Windows 2000
                        gemacht haben:

                        1.) ich habe einen zusätzlichen eintrag in der Computer-Konfiguration
                        mittens dem Setup-Builder erzeugt und den Wert lasse ich in
                        HKLM\Software\NetSupport\NetInstall\OSD
                        eintragen.

                        2.) in \\srv\os-share\i386\$OEM$
                        existiert eine Datei CMDLINES.TXT mit dem Inhalt
                        ---- CMDLINES.TXT -------- CMDLINES.TXT -------- CMDLINES.TXT ----
                        [Commands]
                        "c:\winnt\regedit.exe /s C:\$BCSetup\AUTOLOGN.REG"
                        "C:\INSTALL\dev_resc.CMD"
                        ---- CMDLINES.TXT -------- CMDLINES.TXT -------- CMDLINES.TXT ----

                        3.)  die dev_resc.cmd sieht so aus:
                        ----- dev_resc.cmd --------- dev_resc.cmd --------- dev_resc.cmd ----
                        @echo off
                        setlocal enableextensions
                        set keyname=HKLM\Software\NetSupport\NetInstall\OSD
                        set valuename=Hersteller-Typ
                        for /f "tokens=1,3* delims= " %%a in ('reg query
                        %keyname%^|findstr/i "%valuename%"') do set type1=%%~b
                        echo/your PC is a %type1%>c:\OSD.LOG
                        echo/your PC is a %type1%
                        if !%type1%!==!dell_d610! call :devcon_rescan
                        endlocal
                        exit
                        goto :eof

                        :devcon_rescan
                        echo ------------------------------------------------------------
                        echo            Scanning for new hardware !!!
                        echo ------------------------------------------------------------
                        devcon rescan
                        echo ------------------------------------------------------------
                        echo            waiting 30 seconds
                        echo ------------------------------------------------------------
                        @ping 127.0.0.1 -n 30 -w 1000 >nul
                        ipconfig /all
                        echo ------------------------------------------------------------
                        echo            Joining Domain xxxxx
                        echo ------------------------------------------------------------
                        call c:\$bcsetup\join.cmd
                        goto :EOF
                        ----- dev_resc.cmd --------- dev_resc.cmd --------- dev_resc.cmd ----

                        d.h. zuerst gucke ich ob der Wert für die Config D610 ist....
                        Wenn ja, kommt ein manueller rescan der der Hardware.
                        Hintergrund wärend der Setup-Phase wird erst nach dem
                        installieren der Chipset-Treiber der NIC erkannt, da der NIC am
                        PCIe-Bus hängt.
                        Leider kommt das erkenne der NIC-Hardware davor dran.
                        ==> kein NIC gefunden!

                        4.) der JOIN.CMD steht im BCTFTP-Dir, da er parametisiert werden muß!

                        Gruß
                        Heiko

                        ggf. Mail mir mal, dann können wir uns zusammen telefonieren und ich
                        kann Dir was erzählen!