1 Reply Latest reply on Jun 11, 2006 11:22 PM by Klaus Salger

    NI auf MS-Cluster

    DSMForum Master
      Hallo,

      ich möchte NI 5.8 auf einem Aktiv/Passiv MS Cluster installieren. Was muss
      ich dabei beachten?
      dazu fallen mir zwei Lösungen ein:

      1. wenn NI clusterfahig ist, dann einfach NI auf dem Cluster installieren
      und beim Ausfall sollte der zweite Clusterknoten die NI-Komponenten
      (Dienste, Reg.-Einträge, etc.) übernehmen. Das tut leider nicht :-(
      2 ich installiere auf beiden Clusterknoten NI, will dann aber beide
      NI-Server auf die gleiche Share zuweisen, wie bekomme ich das hin?

      Vielen Dank

      Gruß,
      Maik


        • 1. Re: NI auf MS-Cluster
          Klaus Salger Expert
          Hallo Maik,

          zum Thema redundante Auslegung von Management Points gibt es ein
          Whitepaper, das Du Dir von der enteo-Seite holen kannst. Darin wird
          beschrieben wie ein Management Point mit Hilfe von MS NLB redundant
          ausgelegt werden kann. Das gleiche dürfte auch für einen Cluster gelten.

          Ansonsten kommen ja die Datenbank und das Share für eine redundante
          Auslegung in Frage. Der SQL Server kann geclustert werden, das
          NetInstall Share wird üblicherweise nicht per clustering redundant
          ausgelegt, sondern durch das hinzufügen eines zweiten NI Servers zu
          einer Site. Die beiden Server sind beide aktiv und werden loadbalanced.
          Nachteilig ist hier lediglich, dass nach Ausfall des Site-Masters die
          Replikation auf den 2. Server in der Site nicht mehr funktioniert.
          Nachdem die Replikation im Allgemeinen nicht so kritisch ist kann man
          das meistens akzeptieren. Installationen sind in der Site weiterhin möglich.

          Ich hoffe das hilft Dir erstmal weiter. Ansonsten kannst Du ja nochmal
          posten.

          Ciao
          Klaus

          Maik wrote:
          > Hallo,
          >
          > ich möchte NI 5.8 auf einem Aktiv/Passiv MS Cluster installieren. Was muss
          > ich dabei beachten?
          > dazu fallen mir zwei Lösungen ein:
          >
          >  1. wenn NI clusterfahig ist, dann einfach NI auf dem Cluster installieren
          > und beim Ausfall sollte der zweite Clusterknoten die NI-Komponenten
          > (Dienste, Reg.-Einträge, etc.) übernehmen. Das tut leider nicht :-(
          >  2 ich installiere auf beiden Clusterknoten NI, will dann aber beide
          > NI-Server auf die gleiche Share zuweisen, wie bekomme ich das hin?
          >
          > Vielen Dank
          >
          > Gruß,
          > Maik
          >
          >