1 Reply Latest reply on Nov 27, 2006 6:18 AM by OliverBendig

    Vista in OSD

    gollum Apprentice
      Hallo,

      hat von euch schon jemand ein Vist RTM in's neue OSD aufgenommen ?
      Ich habe im wizard für OS Setup Sources immer das problem das er mir die source nich anerkennt.
      Welchen ordner muss man nehmen ? (kein i386 aber ein source Ordner)

      mfg Patrick
        • 1. Re: Vista in OSD
          OliverBendig Apprentice
          Hallo Gollum,

          In der Beta 2 muss man einen kleinen Workaround verwenden um eine Vista Installation durchzuführen, da im 1685 build noch kein Vista WIM Image über den Import Dialog importiert werden. Des Weiteren haben wir noch kein OS Configuration Template für Vista zum dynamischen Zusammenbauen der unattended.xml.

          Hier eine kurze Anleitung wie man es trotzdem schafft Vista zu installieren.

          1. Zuerst muss ein BootEnvironment mit Windows PE angelegt werden.

          2. Nun müssen alle weiteren Pakete für ein W2K3 Server ( Setup Source, Configuration packages ) angelegt werden. (da noch kein Vista Template vorhanden ist)

          3. Im angelegten SourcePackage tauscht man das i386 Verzeichnis mit den Files der Vista CD aus

          4. Nun muss noch das angelegte ConfigPackage angepasst werden
          Hierzu hat man 2 Möglichkeiten...

          4.1. Man nutzt eine statische XML Datei die man schon gebaut hat... dann haben aber Installationsparameter keinen Einfluss. Man fügt diese dann im Config package als statische Datei hinzu

          4.2 Man fügt sie als dynamische Datei hinzu und ersetzt die werte im XML file durch Variablen die als Installations Parameter im Config Paket gepflegt wurden. Dann wird die Datei beim Herunterladen durch den OSD Proxy automatisch gepatcht und die Variablen im XML werden mit den Werten der Installationsparameter ersetzt.

          Als letzten Scritt muss man noch in der script inc des ConfigPackages den Aufruf den WinPE ausführt wird um das setup zu starten ändern. Hierzu ruft man nicht die winnt32.exe mit parametern auf, sondern die setup.exe /unattendfadzurautounattend.xml

          Wie gesagt, dass ist nur ein Workaround für die Beta 2. Das wird zukünftig anders aussehen ;-)