1 Reply Latest reply on Dec 16, 2006 7:15 AM by Frank.Scholer

    WinPE und ProUtil32 "To many retries opening tftp session"

    EymannP Rookie
      Hallo Zusammen
      Ich habe die WinPE Umgebung gebaut und "fast" alles läuft perfekt.
      Heute wollte ich aber einen zusätzlichen Mass-Storage-Treiber einbinden... das funktioniert aber leider nciht.

      Nach langem Suchen hab ich nun herausgefunden, dass der Treiber zwar erkannt wird und auch mit proutil zum kopieren ausgewählt wird, aber proutil kann die Datei nicht herunterladen, weil folgende Fehlermeldung erscheint:

      To many retries opening tftp session.


      Kann mir jemand sagen, ob es eine Option auf dem TFTP Server gibt, wo man einstellen kann, wie viele Session geöffnet werden können.

      Herzlichen Dank für die Hilfe
        • 1. Re: WinPE und ProUtil32 "To many retries opening tftp session"
          Frank.Scholer Master
          Hallo EymannP,

          ja, das kann man einstellen. In der Registry gibt's unter "HKLM\Software\Prodacta\ProNet\Boot Control" den Value "TftThreads". Der steht normalerweise auf 20, du kannst ihn aber auch höher stellen und anschließend den TFTP-Dienst durchstarten...

          Ob das dein Problem löst, wage ich aber zu bezweifeln, ehrlich gesagt. In meiner doch recht langen OSD Karriere ist es mir noch nie passiert, dass ich die Thread-Anzahl erhöhen musste und das sollte eigentlich überhaupt nur dann relevant sein, wenn du sehr viele Clients gleichzeitig installieren willst.

          Ich denke, du solltest auf jeden Fall zusätzlich auf dem Proxy (oder OSD Server, wenn du keine Enterprise Konfig hast) in das Application Eventlog schauen, ob dort was auffälliges zu finden ist (würde ich erwarten). Ggfs. kannst du auch mal im Wert "TFTPCfg" im selben Schlüssel, das "-v 0" am Ende durch "-v 2" ersetzen und ebenfalls den Dienst neu starten. Dadurch loggt der Dienst mehr ins Eventlog und du kommst dem Problem vielleicht eher auf die Schliche...

          HTH, Gruß Frank

          P.S.: das hier ist eigentlich das englische OSD Forum. Es gibt auch ein deutsches...