12 Replies Latest reply on Jul 25, 2007 7:11 AM by SebastianAlmer

    Gibt es eigentlich positive Erfahrungen?

    B.Marxer Expert
      Hallo NG

      Gibt es eigentlich hier jemanden der eine V6 laufen hat die einfach funktioniert?

      Bei eigentlich fast allem was wir testen wollen geht irgendetwas schief und alle möglichen Fehler treten auf.

      Zur Aufmunterung für alle diejenigen die sich auch mit V6 abmühen wäre es doch schön mal zu hören dass es auch funktionieren kann.
        • 1. Re: Gibt es eigentlich positive Erfahrungen?
          tom250376 Rookie
          Hi Brian,

          ne tut mir leid, kann nicht mit Positivem glänzen. Die Zahl der Fehler wächst analog zum Unmut der User. Leider sinken im Gegenzug die Rückrufe durch den Support.

          ToM
          • 2. Re: Gibt es eigentlich positive Erfahrungen?
            tomlux Apprentice
            Hallo,
            bei uns gibt es auch sehr wenig positives zu melden.

            Das WinPE2005 haben wir allen anschein jetzt am laufen.

            Jedoch die Installation von WinXP mit zusätzlichen Netzwerk-Treiber-Anbindung funktionniert nur sporadisch.

            Wir wollten das ganze für den 1. September in Produktion setzen, jedoch wenn Enteo nicht einige Patches oder ServicePacks liefert, sehe Ich SCHWARTZ für diesen Termin.

            Wir sind ernsthaft am Ueberlegen ob wir nicht mit der 5.8-Version starten sollen. Bis dato lief bei uns noch kein Enteo.

            Schade, denn an sich macht es einen guten Eindruck wenn man nicht immer wieder böse Überraschungen hätte.

            Kann Enteo kein Standing abgeben wie es mit den Patches resp. ServicePacks aussieht?

            MfG,
            Tom
            • 3. Re: Gibt es eigentlich positive Erfahrungen?
              kermit Rookie
              Hallo liebe leidgeplagte enteo V6 Community,

              auch ich kann nach wie vor nichts positives berichten. enteo hat sich heute telefonishc gemeldet und geht davon aus, dass unser Problem mit dem Consultant hoffentlich am morgigen Donnerstag gelöst werden kann. Wir stehen dem ganzen sehr skeptisch gegenüber und hoffen, dass e ssich nicht nur um eine Durchhalteparole handelt, da uns langsam die Zeit davon läuft. Bis zum Montag ist von unserer Seite aus eine Deadline. Sollte bis dahin kein vernünfti lauffähiges System installiert sein, werden wir über einen Abbruch unserer enteo V6-Einführung beraten.
              Aber es soll bis Montag laut Auskunft von enteo ein weiterer Patch kommen. Hoffentlich dann mit einigen dringenden Fehlerbereinigungen!
              • 4. Re: Gibt es eigentlich positive Erfahrungen?
                SebastianAlmer Apprentice
                Hallo zusammen,

                also ich kann hier an der Stelle sagen, dass wir zwar einige Anlaufschwierigkeiten hatten und immer noch haben, aber grundlegend funktioniert alles. Bis auf dass meine F5-Taste total abgenutzt ist und ich deswegen schon die dritte Tastatur habe, klappt bei uns fast alles ganz hervorragend. Es gibt einige Klippen, die man aber alle umschiffen kann!


                Wir haben mittlerweile folgende Umgebungen:
                - eigene interne Testumgebung
                - eigene interne Demoumgebung
                - Produktivumgebung bei einem Kunden mit 100 Clients (Ist hier auch wirklich schon Produktiv)
                - Pilotinstallation bein einem Kunden mit 500 Clients

                Ich kann euch nur sagen: Steigt auf v6 um! Das is echt fortschrittlich. Und die paar Ecken und Kanten bekommt man auch glatt gefeilt!



                btw: Ich hab selbst so ca. 10 Calls bei enteo offen, die zwar alle nervig sind, die funktionsweise aber nicht beeinträchtigen. Da sind so Dinge wie verwaiste Pakete oder so dabei...

                Also: Kopf hoch und lasst euch nicht unter kriegen. Wenns dann mal läuft, seid ihr froh drum!

                - Sebastian Almer
                • 5. Re: Gibt es eigentlich positive Erfahrungen?
                  OliverBendig Apprentice
                  Hallo Zusammen,

                  die Antwort auf die ursprüngliche Frage ist JA. Es gibt erfolgreiche produktive Installationen.

                  Da wir enteo v6 erst Ende März dieses Jahres releast haben, ist die Anzahl der produktiven Installationen momentan natürlich noch nicht so hoch, da viele Kunden noch in der Konzeptphase ihrer Projekte sind und das Produkt hinischtlich Ihrer Anforderungen noch evaluieren.

                  Die Zahl der Installationen steigt jedoch kontinuierlich und bestätigt, dass mit v6 die richtigen Kundenanforderungen adressiert werden. Aktuell haben wir ca. 20 Kunde-Projekte, die kurz davor stehen v6 produktiv einzusetzen. Wir erhalten sehr viel wertvolles Feedback von unseren Kunden und Partnern aus diesen Projekten und ich möchte auch nicht verschweigen, dass uns aus diesen Projekten Fehler zurückgemeldet wurden, die wir aber auch umgehend beseitigen konnten. Ich denke jeder kann nachvollziehen, dass dies ein ganz normaler Prozess ist, wenn eine neue Produktgeneration wie enteo v6 veröffentlicht wird.

                  Am Donnerstag 26.07.2007 wird es weitere Ergebnisse dieses Kundenfeedbacks in Form eines neuen kummulativen Patches auf der enteo Webseite zum Download geben.

                  Neben den normalen kummulativen Produkt-Patches wird es noch in diesem Quartal ein minor version update für v6 geben, welches neue Features und weitere Produktverbesserungen mitbringt.

                  Noch ein wichtiger Hinweis:
                  Um Ihre Fragen und Probleme zu bearbeiten ist es immer notwendig, dass Sie uns eine genaue Beschreibung Ihres Problems inklusive Logfiles zur Verfügung stellen (Dies gilt sowohl für die Kommunkation mit unserem Support als auch für dieses Forum). Ohne diese Informationen fällt es uns sehr schwer Ihre Anfragen kompetent und zeitnah zu bearbeiten.

                  Ich hoffe diese Informationen konnten etwas zur besseren Planung Ihrer enteo v6 Projekte beitragen.

                  Beste Grüße,
                  Oliver Bendig

                  Product Manager
                  • 6. Re: Gibt es eigentlich positive Erfahrungen?
                    tom250376 Rookie
                    @Oliver Bendig
                    Mit Problemen bei der Einführung habe ich ehrlich gesagt gerechnet, obwohl mir auf der cebit mehrfach versichert wurde , dass v6 mindestens genauso stabil und gut läuft, wie 5.8. Das ist definitiv nicht so. Ich habe bei der evaluierung welche Sofware wir überhaupt nehmen mit der 5.8 getestet und war schnell überzeugt.
                    Das schlimmste was allerdings überhaupt passiert ist, dass der Support unterirdisch geworden ist. Wir haben einen echten Blocker-"bug", der uns nun bereits 6 Wochen Zeit gekostet hat, bekommen aber keinerlei Rückruf oder Mail
                    • 7. Re: Gibt es eigentlich positive Erfahrungen?
                      B.Marxer Expert
                      Soll ja kein Vorwurf sein. Grundsätzlich finde ich die neue Version wesentlich besser als die 5.8er und mit Kinderkrankheiten habe ich auch gerechnet. War ja auch ein richtig grosser Schritt der da getan wurde.

                      Bei der Schulung hat ja eigentlich auch alles recht gut funktioniert. Wenn man nun aber da und dort etwas drehen möchte oder muss treten eben immer wieder überraschungen auf.

                      Ich bin jedoch zuversichtlich dass enteo diese Probleme in den Griff bekommen wird und auch wir mit einer Stabilen Version die Umstellung in angriff nehmen können. Denn unsere 5.8er Umgebung fällt buchstäblich auseinander was beim Server beginnt der nun einfach zu alt geworden ist und nicht mehr genug Power hat.

                      Wollte einfach mal wissen wie so die allgemeine Stimmung hier ist.
                      • 8. Re: Gibt es eigentlich positive Erfahrungen?
                        OliverBendig Apprentice


                        Das schlimmste was allerdings überhaupt passiert ist, dass der Support unterirdisch geworden ist. Wir haben einen echten Blocker-"bug", der uns nun bereits 6 Wochen Zeit gekostet hat, bekommen aber keinerlei Rückruf oder Mail



                        Können Sie mir Die TicketId per PM zuschicken. Ich würde mir das Problem gerne mal anschauen und vielleicht kann ich den Prozess hier etwas beschleunigen.

                        Beste Grüße,
                        Oliver
                        • 9. Re: Gibt es eigentlich positive Erfahrungen?
                          Azwierzy Rookie
                          ich habe jetzt acht erfolgreiche, zertifizierte Jahre NetInstall auf dem Buckel. Bisher habe ich noch jede Anforderung des Kunden mit NetInstall umsetzen können.

                          Ich bemühe mich allerdings vergeblich seit einer Woche enteo v6 zu verstehen. Intuition hilft mir im Moment nicht weiter, auch ein viertägiger Kurs hat augenscheinlich nicht dazu geführt, dass ich vom "weißen Blatt" heraus eine Enteo Umgebung stabil zum Laufen bekomme.

                          Ich erwarte, dass an dem Produkt nachgebessert wird, solange bleiben wir bei v5.x. In der Zwischenzeit schaue ich mir den neuesten Patch einmal an.

                          Mir sind soviele Abstürze und unerklärliche Verweigerungen des Programms untergekommen, dass ich nicht weiß, wo ich anfangen soll zu beschreiben. Der Frustfaktor ist im Moment ziemlich hoch.

                          Ich denke, ein wenig Geduld wir mir am ehesten helfen.

                          Bisher hatte mich NetInstall überzeugt, ich denke auch enteo v6 wird es tun, nur eben ein wenig später...
                          • 10. Re: Gibt es eigentlich positive Erfahrungen?
                            depeche8888 Apprentice
                            Hallo,

                            ich kann mir nicht vorstellen, dass zum jetzigen Zeitpunkt die v6 in einer produktiv Umgebung groesser 1000 Client eingesetzt wird, dazu ist die Version noch nicht stabil genug. Meine Meinung!

                            Ich frage mich was in der Beta Phase gemacht wurde.  Eigentl. ist die Beta Phase erst nach dem Release (Maerz) so richtig angelaufen und zwar als so eine Art Release Candidate wenn man dass so nennen darf.
                            Der Druck auf der Cebit eine enteo v6 zu praesentieren war wahrscheinl zu hoch.
                            Die v6 laeuft bisher ja nur stabil wenn diese auf einer gruenen Wiese neu installiert wird. Damit meine ich sowohl die Server- als auch die Clientmigration. Die Migrationstools werden erst spaeter bereitgestellt.
                            War aber bekannt.
                            Ich moechte hier jetzt nicht alles schlecht reden. Wenn enteo die Version stabil bekommt und einige Nachbesserungen vornimmt denke ist es ein sehr gutes Management Tool.

                            Nachbesserungen sind vorzunehmen hinsichtlich:
                            Manage Users und Computers (siehe extra Thread)

                            Management Points mit dezentralen Datenbanken wir es vorher moegl war  d.h. es koennen eigene dezentrale Inventory / Exr Datenbanken vorgehalten werden.

                            BLS Proxy Server
                            soll mit SP1 erledigt sein.

                            Performance /Resourcen an Hardware:
                            Gibt es Erfahrung hinsichtl Performance in Umgebungen mit groesser 1000Clients ich denke da vor allem an die BLS Proxy Server die noch kommen werden.

                            Resourcen d.h. so wie es aussieht benoetigt man fuer jeden BLS Proxy einen dedizierten Server + eigenen SQL (nicht Express) Server. mit jeweil entpr.  Hardware darunter.
                            Mann kann mit der Hardware die bisher eingesetzt wird keine v6 betrieben sonden muss nachruesten. (gilt fuer Enterprise Umgebungen groesser 100 Clients)
                            Kostenfrage! -> Budget


                            Gruss

                            Tim
                            • 11. Re: Gibt es eigentlich positive Erfahrungen?
                              PeterHendriksen Rookie
                              I am a newbie were it comes to enteo, but I would like to share my experiences with v6.0.

                              1. download of build 1867 - ok
                              2. download of patches - not possible, always a message I should login although I am registered and logged in.
                              3. installation - a real pain ...
                                  I have all pre-reqs up and running.
                              3.1 Problems range from services installation errors
                              3.2 CMDB that cannot be created.
                                   (Bypass use DBNETLIB in stead of DBMSOCN)
                              3.3 errors in installation script - cannot run CreateSIViewsV6_BLSOnly.sql (bypass create dummy and run correct script afterwards)
                              3.4 activate SIS by hand
                              3.5 install all other products by hand, because properties show not-installed
                              3.6 Extended Reporting does not work
                              3.7 Inventory does not work
                              3.8 Documentation does not match the released software

                              How can I be convinced that enteo is a good product as everything I try does not work.

                              Best regards,
                              Peter
                              • 12. Re: Gibt es eigentlich positive Erfahrungen?
                                Azwierzy Rookie
                                to 3.2:
                                you must allow your sql-server to accept TCP/IP and NamedPipes for network communication.
                                In this case your odbc-conection will work and hence most of the consecutive errors won´t occur.

                                kind regards