3 Replies Latest reply on Sep 10, 2007 1:30 AM by AndreasSchlosser

    Anpassen Partition und Unattend.txt

    chfink Apprentice
      Hallo,

      habe nun das neu aufgesetzte NetInstallv6 + OSDv6 am laufen. Die Erkennung der Clients, das Zuweisen der Ip und die anschließende Installation eines von mir erstellten XP-Betriebssystem Pakets laufen einwandfrei durch.

      Einstellungen des Pakets:
      1. Pre OS Action Package Partitioning
      2. Pre OS Action Package Formatting
      3. Windows XP Paket
      4. Default Post OS Action Package


      Nun ein paar Fragen:

      1) Ich möchte gerne meine Partition des XP-Clients von momentan 3GB auf 20 GB ändern. Wie mache ich dass?

      2) Ist es ratsam noch mit der Unattendd.txt zu arbeiten oder gibt es einen anderen Mechanismus?

      3) Was ist bei der Installation von Vista zu beachten? ICh lese immer was von WinPE!?

      Danke!

      Gruss
        • 1. Re: Anpassen Partition und Unattend.txt
          AndreasSchlosser Apprentice
          Hallo chfink,

          sicher gibt es mehrere Möglichkeiten zur Vergrößerung einer Windowspartition.
          Ich persönlich mache dies über die unattend.txt, indem ich dort folgendes einrichte:


          ; Dateisystemkonvertierung der Installationspartition
          ; Mögliche Werte: ConvertNTFS, LeaveAlone
          ;
          FileSystem = ConvertNTFS 

          ; folgendes Beispiel nutzt eine 18GB-SCSI-Festplatte
          ; diese wurde vorher unter DOS mit 2000MB eingerichtet
          ; und wird jetzt um den gewünschten Betrag vergrößert
          ; (dies funktioniert nur mit NTFS-Konvertierung)
          ;
          ExtendOEMPartition = 13300

          ; wenn nur  ExtendOEMPartition  = 1 geschrieben wird, wird der
          ; gesamte verfügbare Festplattenspeicher verwendet


          Dies kann natürlich auch über OSD als Variablen in das jeweilige Setup integriert werden.


          Gruß Andreas
          • 2. Re: Anpassen Partition und Unattend.txt
            chfink Apprentice
            Habe versucht die unattend.txt in die Installtion einzubinden. Irgendwie klappt es nicht. Er nimmt keine Werte an.

            Ich habe die unattend.txt des XP-Software Projektes im Odner i386 ausgetauscht (also die angepasst dort abgespeichert).

            Oder muss ich ein anderes Vorgehen wählen?

            Möchte auch die Firewall Einstellungen in der unattend.txt setzen, weil über die Paketanpassung (ist glaube ich die textmode.txt die an die unattend.txt angehängt wird), kommt immer eine Fehlermeldung bei folgendem Eintrag:

            MulticastBroadcastResponse = 0

            Dieser wäre zu lang! Gibt es da eine Beschränkung?

            Danke schon mal!

            Gruss
            • 3. Re: Anpassen Partition und Unattend.txt
              AndreasSchlosser Apprentice
              Hallo chfink,

              Du hast schon selbst Deinen Fehler in der Mail geschrieben!

              "Ich habe die unattend.txt des XP-Software Projektes im Odner i386 ausgetauscht "

              Das geht unter OSD so natürlich NICHT! Unter OSD wird zwar der Inhalt des I386-Ordners für die Installation von Windows genutzt, die Steurungsdatei "unattend.txt" von OSD als Option im Aufruf von winnt.exe "/U:C:\$bcsetup\[spez. WIN-Inst-Ordner]unattend.txt /s:Z:\i386 .." mit übergeben!
              Folglich muss es also in dieser Datei die Variablen "FileSystem  und ExtendOEMPartition" geben ..

              Du mußt also folgendes tun:

              1. Aufruf des OSD-Builder (bei mir auf dem OSD-Server unter: E:\Win32app\OSD_Managment\BUILDER.exe)

              2. dort Deine gewünschte OSD-Variante aufrufen

              3. unter Properties wird Dir "links" eine Ordnerstruktur mit "Components" .. "Preferences" .. angezeigt

              4. unter "Preferences" habe ich mir die 2 besagten Variablen NEU definiert / hinzugefügt (Du kannst sie pro Server / Setup definieren)

              5. diesen Variablen Startwerte zugewiesen, also genau das hineingeschrieben, was später in der unattend.txt stehen soll

              Tipp: unter ähnlichen Variablen / Werten nachsehen, wie so etwas gemacht werden kann

              6. dann unter dem Reiter "Edit Files"  / Current Files unattend.txt öffnen

              7. unterhalb von [Unattended] müßtest Du Zeile finden:
              TargetPath = %TargetPath% (blaue Schrift) , da bist Du in der richtigen Sektion!

              8. Jetzt schreibst Du in diesem Bereich folgendes:
              FileSystem =

              9. Hinter = drückst Du die rechte Maustaste, es erscheint ein Fenster in dem steht: "Insert Variable"

              10. jetzt suchst Du Dir die neu erstellte Variable, die Du unter 4. erstellt hast ..

              11. Schritt 8 .. 10 für die 2. neue Variable widerholen

              Änderungen über File | Save Setup abspeichern, Programm beenden



              Jetzt kannst Du über den NI-Manager | Extras | OSD-Manager Deinen Zielserver aufrufen, unter Setup Dein modifiziertes Setup auswählen, unter "Properties of this .." nach Preferences gehen und dort nachsehen, ob die neu erstellten Variablen existieren / geändert werden können.
              Diese gemachten Einstellungen sollten dann beim nächsten WindosSetup "ziehen".

              Gruß Andreas n