4 Replies Latest reply on Oct 1, 2007 11:43 PM by Muth

    Client bootet nicht an den OSD Server

    Muth Rookie
      Hallo zusammen,

      habe eine kleines Problem.

      Server:
      Ist ein Netinstall 5.8 EE
      Ist eine OSD Zentral-Server
      auf dem folgende Optionen von OSD installiert wurden
      OSD-Infrastruktur
      OSD-Proxy (Enterprise)
      OSD PXE-DHCP-Proxy
      OSD-Manager
      OSD-Management Kit


      Ich habe alle Netinstall-Passwörter und das sa-Passwort vom SQL-Server geändert. Den Server danach einmal neu durchgebootet.

      Seit dem tragen sich neue Clients nicht in OSD Datenbank ein bzw. können nicht mehr aufgesetzt werden. Die Clients bekommen ein IP-Adresse, die Gateway-Adresse, die Proxy-Adresse und die Adresse des Boot-Servers sauber zugewiesen und booten dann wenn ein Betriebssystem installiert ist von der Festplatte.



      Ich habe in Eventlog nur einen Fehler
      Error 5013
      Failed to call proxy server: Access denied(%2).


      Und in der OSD_PxeProxy_System.log
      Habe ich nur folgende Eintragung
      --> Client is not PXEClient --> continue...


      Weis jemand Rat....
        • 1. Re: Client bootet nicht an den OSD Server
          AndreasSchlosser Apprentice
          Hallo Müth,

          Hast Du einmal geprüft, ob die auf den Clients eingestellten
          Passwörter auch die sind, die jetzt neu unter OSD eingerichtet wurden?

          Gruß Andreas
          • 2. Re: Client bootet nicht an den OSD Server
            Muth Rookie
            Hey Andreas,

            Die Passwörter müssen passen, sonst würden die Dienste Ni-Repl und OSD-Dienste nicht starten.

            Es ist auch möglich, sich mit dem Account an dem SQL-Server anzumelden.

            Also meiner Meinung nach könnten es Passwörter nicht sein.
            • 3. Re: Client bootet nicht an den OSD Server
              AndreasSchlosser Apprentice
              Hallo Müth,

              Für mich ist Deine Fehlerbeschreibung etwas unklar.
              Was verstehst Du unter:
              "tragen sich neue Clients nicht in OSD Datenbank ein"?
              Meinst Du das Hinzufügen eines neuen Clients in die OSD-DB
              (also MAC-Adr., NW-Karte, Angaben zur Partitionierung)?

              Die eigentliche Installation eines Betriebssystem erfolgt
              mittels OSD, wenn die Installation fertig ist, bekommt es vom
              Client die 'Finish-Meldung'. Danach wird dann NI installiert,
              der Server erneut rebootet und die Kontrolle an NetInstall übergeben.

              Dies wird nach meinem Kenntnisstand über nbsession.cmd und NIAgnt32.cmd
              erreicht.

              In nbsesson.cmd wir die Verbindung zum NI-Server aufgebaut (also
              SW-Pfad/Share, Useraccoutn und Password)
              Dann wird NIAgnt32.cmd gestartet, dort wird auch die Finishmeldung
              an die OSD-Kontrolle gesendet, um dann endlich
              den NI-Client zu installieren - gibt es also auf dem Client unter
              Documents and Settings ein Verzeichnis NI_inst / ni_service?
              Stehen in nbserssion.cmd korrekte Account- & PasswordAngaben?

              Gruß Andreas
              • 4. Re: Client bootet nicht an den OSD Server
                Muth Rookie
                Hallo Andreas,

                sorry, ich versuche es etwas besser zu beschreiben.

                Wenn ich einen Client über Netzwerkkarte boote, bootet er an den Dhcp-Server und OSD-Server, bekommt IP-Adressen und trägt sich in die OSD-Datenbank ein. Dieses funktioniert bei mir momentan leider nicht.

                Der Client bootet über Netzwerkkarte, bekommt die IP-Adressen, bekommt auf noch im DOS-Fenster Auto-select: enteo OSD DHCP Proxy und bootet dann über die Harddisk.

                Also ein Client der noch nicht in der OSD Datenbank enthalten ist trägt sich dort auch nicht ein.


                Gruss Müth