6 Replies Latest reply on Feb 20, 2008 5:07 AM by CalumField1

    WinXP mit Windows PE 2.0

    phumbert Specialist
      Hat es schon jemand geschafft Windows XP mit Windows PE 2.0 BootEnvironment aufzusetzen, wenn das PE-Image den Netzwerkkartentreiber der Hardware nicht erkennt?

      Gruß

      Peter
        • 1. Re: WinXP mit Windows PE 2.0
          klaus.messmer Apprentice
          Hallo,

          ich denke mal, dass die Treiber hier ebenfalls enthalten sein müssen. Beim RIS Nachfolger WDS kannst Du durch entsprechendes Mounten des PE-Files die Dateien nachträglich dazu kopieren, wie das bei OSD funktioniert weiß ich leider nicht... Gibt die Doku hier schon was her?
          • 2. Re: WinXP mit Windows PE 2.0
            phumbert Specialist
            Nee, warte auch auf mehr Infos.

            Ich habe das VBS Script das das WinPE 2.0 Image erstellt mal angeschaut, und auch etwas gefunden (im Verzeichnis in dem das VBS Script liegt, einen Ordner namens Drivers anlegen, und die LAN Treiber dort rein kopieren).

            Das habe ich dann durchgeführt (Broadcom-Vista-Treiber reinkopiert) und das Image wurde dann auch mit den Treibern erstellt, aber leider immer noch das gleiche - Keine Netzwerkverbindung mit dem PE Image ...

            Ich werde mal Frank Scholer fragen, wenn der das nächste mal bei uns ist
            • 3. Re: WinXP mit Windows PE 2.0
              spl1 Apprentice
              Hallo,

              Also ich hab jetzt ne Woche probiert und habs zum laufen gekriegt..
              Ich hab nen HP 7800 Utraslim und ein HP 6910p.. die benötigen den Intel 82566dm-2 Treiber für Vista. Wenn du diesen von einem Vista aus ins emmc reinsaugst.. funktioniert es.

              Hab allerdings nun Probleme mit dem SATA TReiber des Notebooks. Wenn ich eine XP CD mache mit nlite und den TReiber integriere funktioniert das Setup. Mit OSD und integriertem Massstorage Treiber gehts ned.

              Ich hab Enteo 6.1

              gruss
              • 4. Re: WinXP mit Windows PE 2.0
                phumbert Specialist
                Der erste Post ist ja schon lange her.

                Mittlerweile funktioniert das Setup mit PE2 auch sehr gut. Probleme bei den HP NCxx Karten mit einem "ipconfig /renew" in der startnet.cmd gelöst, die anderen Treiber (Intel und Broadcom) über das Verzeichnis "Drivers" erfolgreich eingebunden.

                Wir haben noch 5.85/3.25 im Einsatz.
                • 5. Re: WinXP mit Windows PE 2.0
                  ronny.schnueriger Apprentice
                  Hallo
                  Ich hab hierzu ne Frage.

                  Und zwar bin ich grad dabei mir ein XP WIM Image zu erstellen. Dazu hab ich jetzt mit BDD ein Image von XP gecaptured, welches ich nun gerne verteilen möchte.

                  Wenn ich jetzt mein Testnotebook mit der TouchLite PE CD starte, kann ich mein gecapturtes WIM auf dem Notebook installieren.
                  Wie kann ich nun die ganze Installation über Enteo anwerfen? Brauch ich dazu das TouchLite PE ISO irgenwie in die Boot Environments zu kopieren?
                  Und wie krieg ich das XP.wim als OS Source ins Enteo?

                  Wenn ich in Enteo eine sog. Betriebssysteminstallation automatisieren will, und als OS WinXP auswähle, akzeptiert er mir das WIM Image nicht.
                  Muss ich Vista als OS angeben, damit ich das WIM reinkriege?

                  Wie habt ihr das gemacht?
                  • 6. Re: WinXP mit Windows PE 2.0
                    CalumField1 Expert
                    Tag,

                    es ist nicht vorgesehen mit enteo V6, dass XP per WIM Image installiert wird.
                    Erstelle doch ein neues OS Install Set (Software Factory -eine Betriebssystem Installation), und folgende Angaben beachten :

                    OS-Typ - Windows XP (X86) Prof.
                    Sprache - deutsch oder english
                    Installationsart - Unattended

                    In 2 Fenster OS configuration Package auswählen
                    Und in 3 Fenster OS Quelldateien kopieren.


                    Wenn du Acronis Images verteilen möchtest, kannst Du das Option Installationsart ändern auf imaging.


                    Regards