2 Replies Latest reply on Jun 3, 2008 12:28 AM by oernds

    Probleme mit eigener "Pre OS Action"

    oernds Rookie
      Hallo,

      ich versuche, über ein eigenes "Pre OS Action"-Paket, Festplatten zu formatieren.

      Dazu nutzen wir ein Programm namens VSClean, welches auf einer einfachen Windows-MSDOS-Bootdiskette geliefert wird...

      enthalten sind eigentlich nur 2 dateien, eine txt und eine exe-datei!
      Die exe ist natürlich entscheidend!

      Ich habe nun versucht, ein Pre OS Action Paket zu schnüren.

      Dabei habe ich mein BootEnvironment ausgewählt und unter QUELLDATEIEN die exe-Datei hinzugefügt (befindet sich nun auch im Paketverzeichnis)

      Unter SCRIPT habe ich folgendes eingebaut:


      @echo off
      echo VSCLEAN START!
      pause

      dir
      pause

      vsclean.exe /batch
      oerr
      pause


      Jetzt zum "komischen" Problem.
      Beim booten öffnet sich dann eine dos-box in welcher mein script abläuft.

      Der "Dir-Befehl" browsed mir alle Dateien die hinter dem Pfad X:\WINDOWS\SYSTEM32 liegen!

      DORT BEFINDET SICH AUCH DIE DATEI VSCLEAN.EXE !!!

      nur wenn das Script an der Stelle die exe-Datei ausführen will, bekomme ich immer die Fehlermeldung, das die Datei "X:\WINDOWS\SYSTEM32\VSCLEAN.EXE" nicht gefunden wurde!!!

      der Dir-Befehl zeigt sie mir aber an?!
      ich kann mir das problem echt nicht erklären, hab schon so vieles ausprobiert...

      Wäre echt klasse wenn mir jemand weiterhelfen könnte!!!

      Gruß Bernd