8 Replies Latest reply on Jun 3, 2008 3:38 PM by Klaus Salger

    Site Standorte -Wegfall von Site, Umzug Master auf bestehenden anderen Site Server

    bretzeli Expert
      Gruess Gott,

      * Netinstall 5.7/OSD 3.12 Konsolidierung

      Wir haben 6 Sites an 6 Standorten. Das ganze soll nun konsolidiert/zusammen geführt werden. Zu einem späteren Zeitpunkt oder falls dies in einem geht ein Update auf die Version 6 (Dann auf neuem Server). Konsolidierung mit bestehenden Netinstall Servern.

      * Move des Masters von SITE zu SITE

      SITE1, ORG-MASTER, SQL (Dieser Server soll verschwinden, Standort wurde aufgelöst)
      SITE2, Dieser Server soll NEU der ORG-MASTER sein und die DB beinhalten.
      alle clients sollen auf diesen Server zeigen. IP Ranges werden umgebogen.
      Muss ich hier auf jedem client ein niagnt32 /relocate machen damit es sauber geht?

      Die Whitepaper: "Umzug eines Site-Server" vom 18. Januar 2004 und Umzug des ORG-Master vom 06. Juni 2002 haben Beispiele dazu.

      Beide Whitepaper zeigen aber an sich nur wie man einen Server
      INNERHALB/UNTER einer Site verschieben kann resp. auf einen NEUEN/BLANKEN Server verschieben kann. Wir möchten den ORG-MASTER auf einen bestehenden Netinstall Server verschieben.

      * Verschieben der Netinstall Datenbank
      Im White Paper "Verschieben einer Netinstall Datenbank" wird unter 3.2 erklärt wie man die Datenbank von einer Site in die andere verschieben kann.

      a) Wo sehe ich ob meine Datenbank A&D basiert ist?

      * OSD

      Was muss ich beachten betreffend OSD 3.12 bei dem Umzug?

      * Andere white paper

      Gibt es noch inoffizielle White Paper die jemand hat?

      * MSI Sources

      Was ist mit MSI Sources in der Regsitry unter \uninstall, welche mittels batch => msiexex /I produkt installiert wurden? Weiss Netinstall von diesen MSI-source paths? (Wenn diese via Batch installiert wurden resp. Windows Installer). Oder nur wenn ich ein Projekt als reines MSI importiert/erstellt habe? Werden diese bei einer neuen site zugehörigkeit umgebogen? Wichtig wir reden von Batch/Skript installieren MSI files.

      * Treiber für OSD 3.12
      Hat jemand zugängliche Treiber für Mass Storage/NIC's für OSD 3.12 und die neue HP Range. Also fertige Binaries/Folder fürs TFTP? Unter Wininstall/SMS Kollgen werden diese getauscht oder inoffiziell weiter gereicht. Bei Matrix42 gibt es diese jeweils zum donwload (1GB Treiber). Ich weiss, dass mit der PE version dies einfacher wird aber die PE unter 6.0 ist min 180MB anstatt der kleinen files bei 3.12.

      Viele Fragen aber sicher hat der einte oder andere schon was in der Richtung gemacht.

      Bei Enteo höre ich derzeit 1H Klassik/Beerdigungs-Musik an der Hotline. Machen andere Kunden mit 200 bis 1000 Lizenzen das gleiche durch? ;-)
      Gibt es irgend ein Second Level Support bei dem die person nicht bei jeder Frage nach hinten rennt und jemanden anderen fragt?

      Herzlichen Dank
        • 1. Re: Site Standorte -Wegfall von Site, Umzug Master auf bestehenden anderen Site Server
          dei Specialist
          Hallo,

          ich hoffe ich kann dir ein paar deiner Fragen beantworten:

          a) Wo sehe ich ob meine Datenbank A&D basiert ist?

          Du kannst im Konfigurationsgrid sehen ob diese Datenbank managed ist oder das Kontext-Menu eines Paketes aufrufen. Nur wenn die Datenbank managed ist bekommst du den Eintrag Projekt in A&D registrieren zu sehen.

          b) Was muss ich beachten betreffend OSD 3.12 bei dem Umzug?

          Also ich selbst habe mit OSD 3.12 sehr wenig gemacht. Da dieses System aber relativ schlecht integriert ist, würde ich fast eine Neuinstallation vorschlagen und danach die Datenbank zurückspielen.

          c) Gibt es noch inoffizielle White Paper die jemand hat

          Leider kenne ich nur die offiziellen und hab keine. Ich denke das unsere Partner in solchen Dingen immer sehr gut auf einen Kundentermin vorbereitet sind. Vielleicht ist das ja ein Weg für euch.

          d) MSI Sources

          NetInstall kennt nur die MSI-Sourcen die per MSIInstallProduct installiert wurden. Das dynmische Source-Path-Ändern kommt auch nur zum Einsatz wenn die script.inc mindestens ein MSIInstallProduct-Befehl enthält.

          e) Treiber für OSD 3.12

          Um welchen Rechnertyp handelt es sich genau?

          Grüße
          • 2. Re: Site Standorte -Wegfall von Site, Umzug Master auf bestehenden anderen Site Server
            bretzeli Expert
            Zuerst einmal Danke für die Msg ;-)

            Paar neue Fragen:

            1)
            Nehmen wir mal an Packages werden in Netinstall 6.1 aus 5.7/5.8 importiert (Falls dies möglich ist). Anhand welcher Kriterien, weiss der Netinstall Client 4.7/6 welche Packages er neu installieren muss oder darf (ADS Gruppen basierend). Passiert dies nur über die GUID des packages oder über Package Name und version etc. zusätzlich?

            1a) Jemand installiert parallel eine Netinstall 6 Installation (Komplett neue DB)
            1b) erstellt das gleiche Package mit selber GUID (wie auch schon in 5.7/5.8)
            1c) Wird dann das Package erneut installiert falls rein gar nichts von 5.7/5.8 importiert wurde?

            b) Was muss ich beachten betreffend OSD 3.12 bei dem Umzug?

            "Import der alten Datenbank." Soll ich das ueberhaupt machen? Die clients erscheinen ja dann neu in der OSD des Version 6.1. Was ist wenn die clients eine neue IP Range bekommen. Bei unserer VM Testumgebung wurden diese im OSD nicht angepasst/upgedatet? (Nach IP Wechsel der Server und DHCP Ranges). IP des BOOTP/TFTP Dienstes via Registry anpassen habe ich gemacht.

            Erst nachdem ich die clients gelöscht habe sind diese wieder erschienen.

            d) MSI Sources

            Habe ich selber gesehen und durch gespielt. Wird z.B. Adobe reader mit einem vb/js/bat script und von dort mit msiexec.exe installiert biegt er die Pfade natuerlich nicht um.  Sobald er einen MSIInstallProduct Befehlt hat merkt er sich das natuerlich. Die Leute die offen/flexibel bleiben wollen tendieren natuerlich zur msiexec.exe Lösung. Da man die Packages dann sauber auf eine
            neue Deployment Lösung rüber ziehen kann (Falls dies mal der Fall sein sollte ;-)

            Schade die Hersteller GUID hätte er ja und er könnte scannen ob er ab einem Netinstall Share installiert hatte und ob es diesen noch gibt. Also auf dem client ein service Intervall in dem er alle reg uninstall products durchgeht und ggf. diese umbiegt auf aktuelle sources. Es gibt Drittprodukte/Scripts welche dies aber machen.

            e) OSD 3.12 files von anderen Firmen (Enteo Kunden) oder Frontrange Consultants

            Hier die HP Maschinen, welche wir neu haben. Ich weiss schon wie ich alles zusammen bekomme und woher die Files nehmen nur sitzt da wieder einer 1-3 Tage lang dran (Testen mir Hersteller Files, Testen mit HP files). Reihenfolge und Versionen optimieren etc.

            Notebooks:

            HP Compaq NC6120
            HP Compaq NW8240
            HP Compaq NC6320
            HP Compaq NC6400
            HP Compaq NW8440
            HP Compaq NC8430
            HP Compaq 6710b
            HP Compaq 8510p

            PCs:

            HP dc7800p

            Gruss aus der Schweiz
            • 3. Re: Site Standorte -Wegfall von Site, Umzug Master auf bestehenden anderen Site Server
              map Specialist


              d) MSI Sources

              Die Leute die offen/flexibel bleiben wollen tendieren natuerlich zur msiexec.exe Lösung. Da man die Packages dann sauber auf eine
              neue Deployment Lösung rüber ziehen kann (Falls dies mal der Fall sein sollte ;-)


              Ein MSI ist ein MSI ist ein MSI und etwas anderes installiert der MSIexec ja auch nicht, höchstens noch ein paar Parameter ond Transforms, aber auch die sind völlig Standard.
              Das heißt, mit msiexec ist man auch offen und flexibel, und man bekommt noch ein paar schöne Zusatzfunktionen, wie die angesprochene Sourcepfadanpassung automatisch mit.

              Martin
              • 4. Re: Site Standorte -Wegfall von Site, Umzug Master auf bestehenden anderen Site Server
                phumbert Specialist
                Bezüglich der Site-Zuordnung von Clients solltest Du eine so genannte "Auffangsite" bilden, der sich alle Rechner zuordnen die zuvor keine Site für sich finden konnten (bei uns bspw. die OU ZZ-Other mit der Site ZZ-Capture auf *).

                Das sichert, dass sich ein Client auf jeden Fall einer Site zuordnet, und wenn die Bedingungen für eine andere Site wieder passen (nach IP Adressneuzuordnung) wieder der richtigen Site zuordnen.

                HP Treiber habe ich jede Menge, allerdings nur für die DC und XW Serie, und da ich die Treiber über OEMMSC bzw ein OEMLAN spezifiziere, kann ich Dir gar nicht sagen welche Treiber für welches Modell sind, sonst hätte ich Dir ein paar files spendieren können ;-)
                • 5. Re: Site Standorte -Wegfall von Site, Umzug Master auf bestehenden anderen Site Server
                  bretzeli Expert
                  Hallo und merci,

                  ja eine Z_Auffang Site habe ich gemacht. Jetzt frage ich mich wie ich die clients sehe, welche dort dazu gehören "Site Zugehörigkeit" in Enteo Deutsch ;-)

                  Kurzum in welcher SQL Tabelle steht dies (Falls überhaupt denn OSD basiert ja nur auf SQL).

                  Bei der Auffangsite gabgs noch die Diskussion ob

                  NAME * bis * oder IP Range (Um sicher zu gehen, dass ja keine Server reinkommen oder den netinstall Agent bekommen). Eigentlich fange ich dies Logonscript mässig ab aber der SIS Dienst macht ja noch einiges.
                  • 6. Re: Site Standorte -Wegfall von Site, Umzug Master auf bestehenden anderen Site Server
                    Frank.Scholer Master
                    Hi,

                    Jetzt frage ich mich wie ich die clients sehe, welche dort dazu gehören "Site Zugehörigkeit" in Enteo Deutsch ;-)


                    Indem du z.B. ein Projekt machst, das dir per SMTP ne Mail schickt, dass Rechner %XNode% in der Auffangsite gelandet ist. Dieses Projekt berechtigst du per AutoInstall für genau diese Site...

                    Kurzum in welcher SQL Tabelle steht dies (Falls überhaupt denn OSD basiert ja nur auf SQL).


                    Das hat alles nix mit OSD zu tun und daher (unter 5.x) auch nix mit SQL...

                    Bei der Auffangsite gabgs noch die Diskussion ob NAME * bis * oder IP Range (Um sicher zu gehen, dass ja keine Server reinkommen oder den netinstall Agent bekommen). Eigentlich fange ich dies Logonscript mässig ab aber der SIS Dienst macht ja noch einiges.


                    Also ich mache bei Auffangsites IMMER "IP_Name" von * bis *. Das mit den Servern braucht dir schonmal keine Sorgen zu machen, weil standardmäßig sowieso kein AutoInstall auf Servern läuft, du deinem Loginscript schon vertrauen solltest (wäre kein gutes Zeichen, wenn du das nicht tust ;-), der SIS von alleine genau garnix macht, wenn er von nem Client nicht darum gebittet wird, es ja für die Projekte auch noch die Plattform-Einstellungen gibt und und und...

                    HTH, Gruß Frank
                    • 7. Re: Site Standorte -Wegfall von Site, Umzug Master auf bestehenden anderen Site Server
                      bretzeli Expert
                      Danke,

                      Muss eigentlich in der Auffang Site ein Replikationsdient laufen wenn ich ein Package habe, welche NUR in dieser Site laufen soll. Eben da berüchtigte SMTP E-Mail falls ein client in diese Site fällt?

                      Gibt es wirklich keine Zentrale Methode in 5.7 fest zustellen zu welcher
                      Site die client derzeit gehören?

                      Kann ich nimoni für andere client als den Lokalen aufrufen?


                      Hi,

                      Indem du z.B. ein Projekt machst, das dir per SMTP ne Mail schickt, dass Rechner %XNode% in der Auffangsite gelandet ist. Dieses Projekt berechtigst du per AutoInstall für genau diese Site...


                      Das hat alles nix mit OSD zu tun und daher (unter 5.x) auch nix mit SQL...


                      Also ich mache bei Auffangsites IMMER "IP_Name" von * bis *. Das mit den Servern braucht dir schonmal keine Sorgen zu machen, weil standardmäßig sowieso kein AutoInstall auf Servern läuft, du deinem Loginscript schon vertrauen solltest (wäre kein gutes Zeichen, wenn du das nicht tust ;-), der SIS von alleine genau garnix macht, wenn er von nem Client nicht darum gebittet wird, es ja für die Projekte auch noch die Plattform-Einstellungen gibt und und und...

                      HTH, Gruß Frank

                      • 8. Re: Site Standorte -Wegfall von Site, Umzug Master auf bestehenden anderen Site Server
                        Klaus Salger Expert
                        Hallo Bretzeli,

                        im Regelfall wird man für eine Auffang-Site ja kein eigenes Share einrichten sondern die Site in ein bereits bestehendes Share legen. Entsprechend benötigt man auch keinen Replikationsdienst bzw. sollte die Replikation deaktivieren.

                        Wenn Du Assign & Delegate im Einsatz hast kannst Du eine dynamische Gruppe entsprechend der Site-Zugehörigkeit machen - das siehst Du dann direkt welche Clients da drin sind. Wenn Du kein A&D hast siehst Du es erstmal nicht. Nimoni funktioniert nur lokal, Du könntest höchstens die remote auf die Registry zugreifen um die Site-Zugehörigkeit auszulesen.
                        Normalerweise brauchst Du aber genau das alles nicht wenn Du zuverlässig mitbekommst, wenn sich tatsächlich ausnahmsweise mal ein Client der Auffang-Site zugeordnet hat. Und dazu hast Du ja Dein Projekt, das immer ausgeführt wird wenn sich ein Client der Auffang-Site zuordnet und z.B. eine Mail verschickt.

                        Aber jetzt mal etwas weg von der reinen Technik. Ich habe den Eindruck, dass Du was größeres vor hast (u.a. Migration auf V6.x?) - ich würde Dir empfehlen Dir einen enteo Partner zu suchen, der Dich bei Deinen Vorhaben berät und unterstützt (in Basel gäbe es da z.B. net-solution, weiter Partner findest du über die enteo Web Site). Damit geht's erheblich leichter. Was hälst Du denn davon?

                        Ciao
                          Klaus