1 Reply Latest reply on Aug 14, 2008 8:36 AM by thertkorn

    WinPE 2.0 bootet an einem Standort nicht

    thertkorn Expert
      Hallo,

      bin am suchen und suchen finde die Ursache aber nicht.
      An einem Standort (china) wird das PE 2.0 nicht gestartet.
      PE kommt schon gar nicht zum "Windows is loading files..."
      anbei sreenshot

      ich habe die MTU size und TFTP size kontrolliert. Da gibt es auch probleme wenn die MTU size auf dem Osd Proxy Server gesetzt ist.
      Prestagen der PE images ist gesetzt so dass diese nicht ueber WAN kopiert werden.
      Pe Image liegt im BCFTP folder
      kann es das Problem/BUG mit proutil.exe und dem DHCP Server sein wenn dieser sich im anderen Subnet befindet?
      Zumindest sollte das PE aber starten.
      Das selbe Problem habe ich mit Win PE 2005
      Pe konnt ueberhaupt noch nie an diesem Standort gestartet werden.
      Zwei unterschiedl. Hardware typen getestet.
      OSD 3.2 Dos Setups funktionieren.

      Fuer jede Hilfe dankbar

      Gruss

      Timo
        • 1. Re: WinPE 2.0 bootet an einem Standort nicht
          thertkorn Expert
          habe die Ursache gefunden. An diesem Standort wurde der OSD Proxy Server bei der Migartion von OSD 3.20 auf 3.25 auf einen anderen physikalischen Sevrer umgezogen.
          In den DHCP Optionen standen noch vier OSD Optionen. Bei 3.25 werden ja nur noch zwei Optionen benoetigt
          60 und 43

          Die alten Optionen geloescht und OSD nochmal den DHCP Server neu konfigurieren lassen dann funktioniert es.
          Das Problem tritt komischerweise nur bei WinPE auf. Die alten DOS Boot Images kommen anscheinend damit klar wenn bei den alten Eintraege noch auf dem falschen OSD Proxy zeigen.
          Timo