3 Replies Latest reply on Jan 9, 2009 10:02 AM by Frank.Scholer

    Kommunikation zwischen DHCP- und Bootp-Server

    Marko1 Apprentice
      Hi,

      setze OSD 3.2 ein und habe eine allgemeine Verständnisfrage. Ich hoffe mir kann jemeand weiterhelfen.

      Habe OSD in der Enterprise-Version installiert. Die Clients erhalten eine IP-Adresse vom DHCP-Server.
      Welche Kommunikation findet zwischen dem DHCP-Server und dem Bootp-Server statt?
      Wenn der Client vom DHCP-Server seine IP-Daten erhalten hat, erhält er doch auch die Information welcher Server der Bootp-Server ist. Diese Information wird doch in den DHCP-Options eingestellt.
      Nach dem der Client seine IP-Daten hat, kommuniziert er doch direkt mit dem Bootp-Server. Der Bootp-Dienst prüft ab welche Aktion für den Client auszuführen ist und sendet das entsprechende Bootfile zum Client.
      Mir ist noch nicht verständlich ob der Bootp-Server sich mit dem DHCP-Server unterhält und warum er dies tun muss.
      Unter OSD-Dienst wird ja eingestellt, Mit DHCP-Server und DHCP-Umleitung verwenden. Was bedeutet das genau.
      Zusätzlich wird ja in der Regestrierung unter HKLM\Software\Prodacta\ProNet\Boot Control\RecentDHCPServer die IP-Adresse des DHCP-Servers eingetragen.

      Für eine Erklärung wäre ich sehr dankbar.

      Beste Grüsse, Marko
        • 1. Re: Kommunikation zwischen DHCP- und Bootp-Server
          Frank.Scholer Master
          Hallo Marko,

          setze OSD 3.2 ein und habe eine allgemeine Verständnisfrage. Ich hoffe mir kann jemeand weiterhelfen.

          Ich werd's versuchen...

          Habe OSD in der Enterprise-Version installiert. Die Clients erhalten eine IP-Adresse vom DHCP-Server. Welche Kommunikation findet zwischen dem DHCP-Server und dem Bootp-Server statt?

          Keine - der BootP-Dienst kommuniziert nicht mit dem DHCP-Server und auch umgekehrt passiert da nix (da müsste der DHCP-Server ja was von OSD wissen)...

          Wenn der Client vom DHCP-Server seine IP-Daten erhalten hat, erhält er doch auch die Information welcher Server der Bootp-Server ist. Diese Information wird doch in den DHCP-Options eingestellt.

          Richtig, in der Option 043 steht die IP-Adresse des Bootservers drin.

          Nach dem der Client seine IP-Daten hat, kommuniziert er doch direkt mit dem Bootp-Server. Der Bootp-Dienst prüft ab welche Aktion für den Client auszuführen ist und sendet das entsprechende Bootfile zum Client.

          So isses :-)

          Mir ist noch nicht verständlich ob der Bootp-Server sich mit dem DHCP-Server unterhält und warum er dies tun muss.

          Wie schon gesagt: muss er nicht und tut er auch nicht.

          Unter OSD-Dienst wird ja eingestellt, Mit DHCP-Server und DHCP-Umleitung verwenden. Was bedeutet das genau.

          Das ist für zweierlei gut:
          1. Wenn du "Mit DHCP-Server" ankreuzt, wird der BootP-Dienst so konfiguriert, dass er sich nur auf die Ports 2000 und 4011 bindet. Wählst du "direkt" bindet er sich (zusätzlich) noch auf Port 67 (den DHCP-Port und "spielt" dann für die PXE-Proms DHCP-Server).
          2. DHCP-Umleitungen sind nix anderes als die Optionen. Damit kann das Control Panel Applet die OSD-relevanten DHCP-Optionen gleich im DHCP-Server konfigurieren.

          Zusätzlich wird ja in der Regestrierung unter HKLM\Software\Prodacta\ProNet\Boot Control\RecentDHCPServer die IP-Adresse des DHCP-Servers eingetragen.

          Das ist nur der (zuletzt verwendete) Name, den sich das Control Panel Applet hier speichert. Wenn die DHCP-Optionen gesetzt werden sollen, dann muss das CPL ja wissen, auf welchen DHCP-Server es sich verbinden muss...

          HTH, Gruß Frank
          • 2. Re: Kommunikation zwischen DHCP- und Bootp-Server
            Marko1 Apprentice
            Hallo Frank,

            vielen Dank für Deine schnelle antwort.

            Eine zusätzliche Frage hätte ich noch. Wir haben zum testen einen weiteren DHCP-Sever ein Segment in Betrieb genommen. Auf dem DHCP-Server wurden die DHCP-Options für OSD eingetragen. Ein Client aus diesem Segment soll jetzt über den neuen DHCP-Server seine IP-Daten erhalten und danach per OSD sein Betriebssystem.

            Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, brauche ich an der OSD-Konfiguration meines Bootp-Servers nichts ändern?

            Vielen Dank im Voraus, Marko
            • 3. Re: Kommunikation zwischen DHCP- und Bootp-Server
              Frank.Scholer Master
              Hi Marko,

              nee, das sollte dann spontan tun, wenn du die OSD Optionen auf deinem DHCP-Server richtig eingetragen hast.

              Viel Erfolg und Gruß
              Frank