2 Replies Latest reply on Mar 13, 2009 5:05 AM by BBN_Marco

    Projektausführung nach OSD

    BBN_Marco Apprentice
      Hallo,

      ich habe folgendes Problem.

      Nach der erfolgreichen OSD Installation ist bei uns "autoadminlogon" eingestellt. Es wird somit der lokale Admin angemeldet.
      Hier wird das erste Paket ausgeführt. Dieses macht nichts anderes und trägt einen Domänen - User als autoadminlogon in die registry ein. Rechner wird automatisch neu gestartet.

      Danach soll der Rechner ein 2. Paket ausführen. Was er aber nicht macht.
      Software-Policy ist zugewiesen.
      Der Rechner startet neu - der User wird auch angemeldet. niagnt32 wird gestartet- der Autoinstaller wird gestartet und er sieht auch, dass das 2. Paket noch nicht installiert ist. Aber er installiert es nicht.

      im nimoni steht das Paket auf "pending" - not installed.

      Wenn ich JETZT den Rechner manuell neu starte wird der User wieder automatisch angemeldet und erst JETZT wird das Paket ausgeführt. Warum erst nach dem erneutem Neustart?

      Jetzt kommt das 2. Problem.
      In diesem Paket wird einfach nur ein execute Befehl ausgeführt.
      Dieser Befehl startet ein Setup dass im VORDERGRUND ausgeführt werden muss.

      Bei uns wird er aber im Hintergrund ausgeführt. Es ist aber zwingend notwendig, dass das Setup nicht im Hintergrund ausgeführt werden soll.
      In den Ausführungseigenschaften ist eingestellt: "Nur,wenn Benutzer angemeldet ist"
      Egal wie ich den execute Befehl flagge, er wird immer im Hintergrund ausgeführt.

      Kann mir jemand helfen?

      Grus

      Flo
        • 1. Re: Projektausführung nach OSD
          info@offlimits-it.com Expert

          Hallo,

          ich habe folgendes Problem.

          Nach der erfolgreichen OSD Installation ist bei uns "autoadminlogon" eingestellt. Es wird somit der lokale Admin angemeldet.
          Hier wird das erste Paket ausgeführt. Dieses macht nichts anderes und trägt einen Domänen - User als autoadminlogon in die registry ein. Rechner wird automatisch neu gestartet.

          Danach soll der Rechner ein 2. Paket ausführen. Was er aber nicht macht.
          Software-Policy ist zugewiesen.
          Der Rechner startet neu - der User wird auch angemeldet. niagnt32 wird gestartet- der Autoinstaller wird gestartet und er sieht auch, dass das 2. Paket noch nicht installiert ist. Aber er installiert es nicht.

          im nimoni steht das Paket auf "pending" - not installed.

          Wenn ich JETZT den Rechner manuell neu starte wird der User wieder automatisch angemeldet und erst JETZT wird das Paket ausgeführt. Warum erst nach dem erneutem Neustart?

          Jetzt kommt das 2. Problem.
          In diesem Paket wird einfach nur ein execute Befehl ausgeführt.
          Dieser Befehl startet ein Setup dass im VORDERGRUND ausgeführt werden muss.

          Bei uns wird er aber im Hintergrund ausgeführt. Es ist aber zwingend notwendig, dass das Setup nicht im Hintergrund ausgeführt werden soll.
          In den Ausführungseigenschaften ist eingestellt: "Nur,wenn Benutzer angemeldet ist"
          Egal wie ich den execute Befehl flagge, er wird immer im Hintergrund ausgeführt.

          Kann mir jemand helfen?

          Grus

          Flo



          Ist der Befehl Benutzer oder Computer geflagt, ich vermute Benutzer. Da dieser Benutzer sich das erste mal anmeldet erfährt der Rechner beim 1. Clientsync das er es installieren soll und die Installation findet nach dem 2. Clientsync statt. Der 2. Clientsync findetstandarmäßig dann nach 120 Minuten statt oder eben beim nächsten Neustart. 

          Nimm einfach statt execute den runas Befehl.
          • 2. Re: Projektausführung nach OSD
            BBN_Marco Apprentice
            das hat leider nichts geholfen.....
            Installation pendeng....

            Wo kann ich den Clientsync intervall einstellen?