1 Reply Latest reply on Jul 1, 2009 9:42 AM by LjokajK

    Daten stehen erst nach Installation mit v6 im Basis-Inventarisierung

    Heidelbe_r Apprentice
      Hallo,

      unserer vorgehensweise bei der Integration neuer Rechner bzw. Laptops ist folgende, dass wir zuerst den vorinstallierten Laptop mit v6 verbinden und dann die Treiber mithilfe von PnP in enteo v6 ziehen.
      Danach wäre es sinnvoll eine Dynamische Gruppe anzulegen welche mit den Treiber Policies der einzelnen Treiber berechtigt wird.
      Aber hier kann Netinstall nicht die Basis-Inventarisierung auslesen!!!???
      Auch nach dem installieren des neuen enteo-Clients auf dem Rechner geht dieses nicht. Wir müssen immer zuerst den PC neu mit v6 installieren damit Netinstall die Basis-Inventarisierung ausfüllt.
      1. Gibt es hierzu eine Lösung???

      2. Erkennt Netinstall V6, Bestand PCs wo momentan noch der Client der v. 5.85 installiert ist, das diese nach der Installation mit dem neuen Client der v6 in die jeweilige Gruppen gehört???

      3. Wenn jemand ein kleines ToDo hat bezüglich "Schrittweise Umstellung von v5.85 zu v.6" wäre das evtl. für uns sehr hilfreich.

      Danke!
        • 1. Re: Daten stehen erst nach Installation mit v6 im Basis-Inventarisierung
          LjokajK Expert
          Hi, also ich bin folgendermaßen vorgegangen. Setze das grad bei einem Kunden um...

          Ich habe eine dynamische Gruppe erstellt, den Filter auf das Produkt gesetzt und dann die Treiberpolicies auf die dyn. Gruppe erstellt. Funktioniert einwandfrei sogar bei PCs, die noch nie in der ENTEO-Umgebung drin waren. Nach der Formatierung findet die Basis-Inventarisierung statt. Anschließend lädt er die ihm zugewiesene Treiber herunter. Der PC ist nach der Basis-Inventarisierung sofort in der dyn. Gruppe bevor der Download der Treiberdateien erfolgt. Für bestehende Clients in der ENTEO-Umgebung ist das zudem sowieso kein Problem.

          Hast du mal nach einer Installation des V6-Clients manuell einen Clientsync angeworfen????
          Wie hast du den neuen CLient auf den PC installiert? Sind die Clients gemanaged?

          Bzgl. deiner bestehenden NI 5.85 PCs gibt es glaub Whitepapers auf der ENTEO-Site bzgl. Migration der CLients