9 Replies Latest reply on Sep 7, 2009 2:40 AM by nonnenmacherh

    Treiber werden währen Filelist-Task nicht kopiert

    nonnenmacherh Apprentice
      Hi *,

      ich bin grad a bisserl am verzweifeln.
      Ich habe ein Windows 2008 (x64) Paket gebaut. Habe alle Treiber im NI6 drin und auch die Plattformen [Windows 2008 (x64)] stimmen bei den Treibern.
      Dennoch wird nur ein Teil der Treiber währen des Drivers Filelist Tasks kopiert. z.B. der Netzwerkkarten treiber eben nicht.

      Hat jemand eine Idee?

      Gruß Heiko
        • 1. Re: Treiber werden währen Filelist-Task nicht kopiert
          nonnenmacherh Apprentice
          ach ja... beim Treiber stehen in der Treiber-Policy auch die richtigen OUs drin.
          • 2. Re: Treiber werden währen Filelist-Task nicht kopiert
            Frank.Scholer Master
            Hallo Heiko,

            auch am Schaffen am Wochenende?

            Zu deinem Problem: werden denn für die Treiber-Pakete Policy-Instanzen erzeugt? Wenn nicht, dann werden die Treiber keinesfalls runtergeladen...
            Sollte das der Fall sein, kannst du [URL="http://forum.enteo.com/showpost.php?p=13861&postcount=12"]hier nachlesen, wie du das Debug-Logging für die Erzeugung der Policy-Instanzen einschalten kannst...

            Außerdem kannst du mal nen Rechtsklick auf ein Treiberpaket machen und den Menüpunkt "Passt Treiber zu Computer..." auswählen. Da findet ne Prüfung auf alle (naheliegenden) möglichen Fehlerquellen statt und wenn da nicht alles grün ist, siehst du gleich, warum der Treiber nicht runtergeladen wird.

            HTH, Gruß Frank
            • 3. Re: Treiber werden währen Filelist-Task nicht kopiert
              nonnenmacherh Apprentice
              Hallo Frank,

              tja.. das leiden der OSD-Freunde.
              Aber es freut mich riesig, dass Du sogar am WE antwortest!

              das mit den BLS-Logs gucke ich mir noch an... Aber ansonsten würde ich Deine Fragen mit Ja beantworten (siehe Attachments.)

              Gruß Heiko

              PS es geht im Test grad um den SV2512....
              • 4. Re: Treiber werden währen Filelist-Task nicht kopiert
                Frank.Scholer Master
                Hi nochmal,

                in dem Screenshot aus'm PDF - wenn du da die Policy für den SV2512 aufklappst (auf's + klicken) - ist dann ne Policy-Instanz da? Kann man so leider nicht sehen.

                Wenn ja: gut! Dann müsste (eigentlich) alles klappen...
                Wenn nein: schlecht! Dann vielleicht per Logfiles schauen, warum keine da ist...

                Gruß und viel Erfolg
                Frank

                P.S.: bin dann jetzt weg... kann also heute keinesfalls mehr antworten ;-)
                • 5. Re: Treiber werden währen Filelist-Task nicht kopiert
                  ChristophSteckelberg Expert
                  Insbesondere manche Netzwerkkarten verhalten sich unter WinPE anders als später im laufenden OS. "Passt treiber zu Computer" gibt dann für das Ziel OS (W2K8) überall grün zurück, im PE meldet sich die verbaute Hardware aber mit einer ganz anderen PNP ID -> der enteo OSD Client erkennt dann keine Übereinstimmung und kopiert den Treiber erst gar nicht.

                  Workarounds:

                  1. Manchmal musst Du ins WinPE noch Chipsatztreiber oder virtuelle Bustreiber integrieren - dadurch ändert die Netwerkkarte im WinPE ihre PNP ID und der eigentliche Treiber kann geladen werden

                  2. Spezielle RIS-fähige WinPE-Treiber integrieren

                  3. Den fraglichen Treiber mal in das Projektverzeichnis eines Treiberpakets, welches definitiv per OSD installiert wird, kopieren
                  • 6. Re: Treiber werden währen Filelist-Task nicht kopiert
                    nonnenmacherh Apprentice
                    hm... also auf irgendwelchen noch unerfindlichen Gründen ist es wohl letzteres....
                    aber aus dem LOG werde ich auch nicht recht schlau:
                    * auch dort sieht man, dass er nur die drei besagten Treiber zieht...
                    • 7. Re: Treiber werden währen Filelist-Task nicht kopiert
                      nonnenmacherh Apprentice


                      1. Manchmal musst Du ins WinPE noch Chipsatztreiber oder virtuelle Bustreiber integrieren - dadurch ändert die Netwerkkarte im WinPE ihre PNP ID und der eigentliche Treiber kann geladen werden


                      aus dem PE heraus bekomme ich ja einwandfrei eine IP und Netzwerkverbindung!
                      das war ja nicht das Problem.

                      ich habe das Problem, dass nach dem Partitionieren und Formatieren der Task, der für das Kopieren der Treiber nach c:\DRIVERS\0;c:\DRIVERS\1;c:\DRIVERS\2;c:\DRIVERS\3;etc zuständig ist, nicht alle Treiber rumkopiert!

                      und ich nicht genau weiss wieso und wie OSD an der stelle (in dem Schritt) funktioniert....
                      • 8. Re: Treiber werden währen Filelist-Task nicht kopiert
                        ChristophSteckelberg Expert
                        Hallo Heiko

                        Beispiel:

                        Im PE meldet sich die Netzerkkarte z.B. mit der PNP  ID ABCD. enteo installiert nun den zur ID ABCD passenden Treiber und Du kommst im PE ins Netzwerk

                        In W2K8 meldet sich die Netzwerkkarte mit der ID DCBA. Der Grund hierfür ist u.a. ein Chipsatz- oder virtueller Bustreiber, der die Netzwerkkarte aktiviert, in einen anderen Modus versetzt, im laufenden Betrieb die Firmware patcht oder oder oder. Du hast einen Treiber für genau diese ID DCBA integriert. Die Funktion "Passt Treiber zum Computer" meldet alles grün zurück.

                        Zurück zum "Driver Filelist Task" im PE. Der enteo OSD-Client kennt die Netzwerkkarte zu diesem Zeitpunkt nur als ABCD (es gibt hier Ausnahmen, die helfen Dir aber nicht weiter). Er wird also nie den Treiber für DCBA ins Dateisystem kopiert, unter dem W2K8 die Karte erkennen würde.

                        Workaround A: Der Chipsatztreiber kommt mit ins PE-Image -> Ergebnis: Die Netzwerkkarte wird auch hier in den anderen Modus gesetzt. Das Basic Inventory meldet an enteo, dass sowohl ABCD als auch DCBA verbaut sind, der Driver Filelist Task wird den Treiber für W2K8 kopieren. Nachteil: Evtl. verbleibt die Netzwerkkarte im für PE falschen Modus und bekommt nun im PE keinen Netzwerkconnect mehr hin.

                        Workaround B: Du kopierst die Sourcen vom W2K8 Netzwerktreiber in ein Treiberpaket welches während der Driver Filelist Task in jedem Fall auf den Rechner kopiert wird. Ergebnis: Der Treiber steht während dem W2K8 Setup zur Verfügung.
                        • 9. Re: Treiber werden währen Filelist-Task nicht kopiert
                          nonnenmacherh Apprentice
                          ok... dann werde ich das mal machen......

                          wenn Du mir jetzt noch sagst, wie OSD6 seine PCI-Devices scannt, dann kann ich das evtl sogar vorab gucken, was er erkennt.