6 Replies Latest reply on Sep 9, 2009 3:22 AM by B.Marxer

    Paket umbauen

    B.Marxer Expert
      Hallo zusammen

      Ich habe ein Problem.
      Wir haben ein Paket im Einsatz das mit dem klassischen Komponentenmodell zusammengebaut wurde. Noch in V58. Nun müssen wir eine Komponente hinzufügen. Dadurch wird dann ja das ganze Paket inkl. allen Komponente neu auf den Clients installiert. Dies darf aber nicht passieren.
      Wie kann man nun erreichen dass die neue Komponente installiert wird ohne alle schon vorhanden oder gibt es eine Möglichkeit, was ich bevorzugen würde, dieses Paket in ein Softwareset umzubauen aber eben auch so dass es nicht erneut auf den Clients installiert wird falls es schon ausgeführt wurde.
        • 1. Re: Paket umbauen
          Michi Expert
          Hallo Brian,

          du könntest Dir ein SW Set bauen, und bei den einzelnen Paketen IsInstalled Bedingungen setzen.
          Wenn Du dann später einzelne Komponenten ändern musst, kannst du am Client nur die geänderten installieren.

          Gruß,
          Michi
          • 2. Re: Paket umbauen
            B.Marxer Expert
            Hallo Michi

            An sowas dachte ich auch schon.
            Eigentlich würde ich es aber bevorzugen wenn NetInstall merkt dass das Paket schon drauf ist. Allerdings ist da das Problem dass Netinstall nicht (mehr) auf die Pakte sondern auf die Policy instanzen schaut und diese muss ich in diesem Fall ja neu machen.
            Falls es keine bessere Möglichketi gibt werde ich es wohl so machen müssen.

            Danke und Gruss....
            • 3. Re: Paket umbauen
              Michi Expert
              Bei reinen MSI Paketen würde das funktionieren.
              Aber wenn danach noch etwas geändert wird (Registry Dateien etc.)
              Oder das Paket per setup.exe aufgerufen wird, würde es auf jeden Fall nochmal ausgeführt werden.
              • 4. Re: Paket umbauen
                B.Marxer Expert
                Ja das ist klar. Nun leider sind das eben keine 0815 MSI-Pakete.
                Muss mal sehen was denn bei den Clients genau passiert wenn ich IsInstalled verwende.
                • 5. Re: Paket umbauen
                  ChristophSteckelberg Expert
                  Hast Du das Ursprungspaket direkt auf Rechner zugewiesen oder auf (statische oder dynamische) Gruppen, die Du dann mit Rechnern befüllst ?
                  Falls auf Gruppen, würde ich kein Software-Set aus dem Paket bauen, sondern nur die zusätzliche "Komponente" als weitere Zuweisung auf die Gruppe legen (dabei dann natürlich auf die Installationsreihenfolge achten)
                  • 6. Re: Paket umbauen
                    B.Marxer Expert
                    Ich habe das Paket einer Gruppe zugewiesen in die ich dann die Computer kippe. Allerdings ist das ein "Sammelgruppe" auf der noch einige andere Pakete zugewiesen sind. Ich habe nun aber diese neue Komponente auf die Gruppe zugewiesen und die Installationsreihenfolge entsprechend berücksichtigt.
                    Ich werde mich später nochmals darum kümmern müssen.

                    Besten Dank für die Hilfe.