2 Replies Latest reply on Dec 1, 2009 4:59 AM by dkoenig

    Neustartverhalten

    a-back Apprentice
      Hallo,

      ich habe aktuell Probleme mit den Neustartverhalten von Paketen mit NetInstall. Ich habe beispielsweise den HP Driveguard als eScript paketiert und als Ausführungseigenschaft "Sofortiger Neustart erforderlich" angegeben.
      Das eScript Paket befindet sich in einem Softwareset das die Ausführungseigenschaft "Software steuert Neustart" angegeben hat. Der Client startet jedoch nicht neu, im Logfile ist folgendes zu finden:

      Warning (Module:Main, Severity:0x03): Failed to initiate system shutdown, reattempting with WTS shutdown facility
      The machine is locked and can not be shut down without the force option.

      Der Client steht im Anmeldefenster (Zuvor wurden XP und die Treiber installiert, ohne Anmeldung). Warum startet der Client nicht neu?! Habe ich etwas übersehen?

      Danke vorab!

      Gruß,
      Marcel
        • 1. Re: Neustartverhalten
          XN04113 Specialist
          Uns haben bisher alle frontrange/enteo Consultants dazu geraten den Reboot selber über einen escript Befehl mittels SHUTDOWN auszulösen!

          Mike

          Sieht dann etwa so aus:
          ExecuteEx('.\Extern$\WindowsXP-KB926139-v2-x86-ENU.exe /passive
          orestart /overwriteoem','_return','5')/?/TW
          If %_return%='3010'
          Execute('shutdown.exe /r /t 20 /c "reboot by %project.name%" /f')/TW
          EndInstallerSession/TW
          ExitProcEx(Done,'%project.name% successfull installed - reboot required')
          If %_return%='0'
          ExitProcEx(Done,'%project.name% successfull installed')
          Else
          ExitProcEx(Failed,'%project.name% failed with return code: %_return%')
          • 2. Re: Neustartverhalten
            dkoenig Apprentice
            Hi,

            jepp, da gehöre ich auch zu. Das Script sieht auch ganz nach mir aus ;-)
            Der Hintergrund ist, das der Installer den Logoff und Reboot verhindert, damit laufende Installationen nicht gestört werden. Und das macht er so toll, das er auch seine eigenen API Calls abwürgt ;-)

            Das von Mike gezeigt Script liefert einen praktikablen Workaround. Wichtig dabei ist, das die Zeile

            Execute('shutdown.exe /r /t 20 /c "reboot by %project.name%" /f')/TW

            nicht auf die Ausführung der Executable wartet. Es wird also eine shutdown.exe Prozess abgespaltet, der Installer wird im Anschluss beendet und somit kann der Reboot ohne Behinderung ausgeführt werden.

            Gruss Dave