9 Replies Latest reply on Dec 22, 2009 10:36 AM by a-back

    MUI bzw. ostasiatische Spracherweiterungen

    a-back Apprentice
      Hi,

      ich möchte gerne auf ein englisches XP ein Mui-Pack installieren (de,chs,cht,fr,jp,kor) und habe dazu ein eScript erstellt. Doch sobald ich eine ostasiatische Sprache installieren möchte, wird die XP-CD verlangt...
      in der Hilfe des MUI-Packs steht jedoch:

      "If you select Arabic, Chinese (Simplified or Traditional), Japanese, Korean, or Hebrew from this list, the system language files for these languages must also be installed. The Windows Multilingual User Interface Pack will install these files for you, but you will need to restart your computer after installation. "

      Heißt ja das MUI-Setup sollte diese selbst mit installieren, er verlangt jedoch die XP-CD trotzdem. Des weiteren rufe ich die OS-Installation mit /copysource:lang auf um die erweiterungen gleich mit zu installieren.


      Was mache ich falsch???

      Danke vorab!

      Gruß,
      Marcel
        • 1. Re: MUI bzw. ostasiatische Spracherweiterungen
          LjokajK Expert
          schau doch mal bei den Whitepapers von Frontrange, dazu gibt es eine ausführliche Beschreibung.

          wp_osd_asia-extension_de[1].pdf
          • 2. Re: MUI bzw. ostasiatische Spracherweiterungen
            a-back Apprentice
            anhand dieses Whitepapers bin vorgegangen leider ist es ja schon etwas veraltet. Folgende Schritte habe ich durchgeführt:

            -Im OS config package für Regional Settings den Wert Language auf 407 (de) gesetzt
            -Gleichzeitig für Language Group 1,7,8,9,10 angegeben
            -Den Aufruf von winnt32.exe im OS config package script um /copysource:lang erweitert (Installation mit winPE 32bit)

            genau so steht es auch in der readme des MUI-Packs das ich installieren möchte...
            • 3. Re: MUI bzw. ostasiatische Spracherweiterungen
              thertkorn Expert
              Hi Jungs,

              nicht so kompliziert.
              Das geht zwar auch während der OS Installation (unattended.txt) finde ich aber umständlich bzw nicht flexibel.

              Einach ein escript basteln:
              Die MUI Daten is extern$ Verzeichnis und im Script
              den Pfad zu den winxp Quelldateien anpassen damit diese gefunden werden.
              hier ein Beispiel für das CHN MUI Pack (simplified)
              installiert wird 804 also CHN
              default soll aber 409 sein also Englisch

              RegModify('HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Setup','SourcePath','\\%CurrentServer%\winxpe$\',mrReplace)/TW
              RegModify('HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Setup','Installation Sources','\\%CurrentServer%\winxpe$\',mrReplace)/TW
              RegModify('HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Setup','ServicePackSourcePath','\\%CurrentServer%\winxpe$\',mrReplace)/TW
              RunAs('.\extern$\muisetup.exe','/i 0804 /d 0409 /s /r'

              Bei v6 sollten durch ein OS Set die WINXP Setup Dateien eh dann auf den Depot Servern sein.



              Timo
              • 4. Re: MUI bzw. ostasiatische Spracherweiterungen
                TorstenStreng Expert
                Morgääähn!

                @ Timo: So kompilziert ist das gar nicht. Dein Weg funktioniert nämlich nur wenn Du interaktiv angemeldet bist. Eine Installation per Service im Anmeldefenster schlägt dann fehl. Also....und das ist kompliziert....mußt Du mit einem AutoAdminLogon arbeiten

                Dann doch besser die gewünschte Language Group angegeben den Aufruf von winnt32.exe im OS config package script um /copysource:lang erweiteren. Damit ist ja noch kein MUI installiert aber das System schon mal entsprechend vorbereitet.

                Gruß
                Torsten
                • 5. Re: MUI bzw. ostasiatische Spracherweiterungen
                  thertkorn Expert
                  Ok das wusste ich nicht. Ich arbeite eigentl. immer nach der OS Installation mit autoadmin logon wie früher unter 5.x. Das sehe ich was passiert Bzw Anwender wenn der rechner fertig ist.

                  Timo
                  • 6. Re: MUI bzw. ostasiatische Spracherweiterungen
                    a-back Apprentice
                    ja ich würds auch gern direkt in der os-installation machen, aber es funktioniert einfach nicht - ich komm einfach ned weiter....

                    nochmal zu den settings:

                    -Im OS config package für Regional Settings den Wert Language auf 407 (de) gesetzt
                    -Gleichzeitig für Language Group 1,7,8,9,10 angegeben
                    -Den Aufruf von winnt32.exe im OS config package script um /copysource:lang erweitert (Installation mit winPE 32bit)

                    komplette befehlszeile im script:
                    i386\winnt32.exe /s:%_SRCDRV%\extern$\i386 /syspart:%_TGTDRV% /unattend:%_TGTDRV%\unattend.txt /copysource:lang /cmd:%_TGTDRV%\eInstall.cmd /debug4

                    mit diesen settings sollten ja die ostasiatischen spracherweiterungen in den regional settings (systemsteuerung) aktiviert sein - ist aber nicht der fall. mir kommt es fast so vor als ob die parameter im os config package ignoriert werden???


                    kapiers ned (
                    • 7. Re: MUI bzw. ostasiatische Spracherweiterungen
                      TorstenStreng Expert
                      Hallo a-back (gibts auch nen richtigen Namen?),

                      die Language Group ist erst mal nicht im OS Config Package vorhanden. Die mußt Du hinzufügen. Ich meine der Abschnitt in der Unattend.txt ist auch ein anderer. Wie hast Du die denn angegeben?
                      Kann leider gerade nicht nachschauen weil unser Enteo beim Update Versuch auf Patch 6 nicht mehr funzt.

                      Gruß
                      Torsten
                      • 8. Re: MUI bzw. ostasiatische Spracherweiterungen
                        a-back Apprentice
                        hi torsten,

                        ja ich habe den wert selbst hinzugefügt:

                        im "ordner" regional settings (der ja in der vorlage bereits enthalten ist) habe ich den parameter "LanguageGroup" hinzugefügt - dieser hat den vorgabewert 1,7,8,9,10 und ist aktiv...

                        danke schonmal

                        ps. marcel ist mein name - steht auch etwas weiter oben
                        • 9. Re: MUI bzw. ostasiatische Spracherweiterungen
                          a-back Apprentice
                          ich habe es endlich geschafft! es haben anscheinend einige dateien im "lang" ordner unter i386 gefehlt, obwohl ich die files von einer original MSDN-cd importiert habe...

                          jetzt habe ich aber schon wieder das nächste problem... nach mui-installation werden menü`s im explorer teilweise auf deutsch und englisch angezeigt obwohl in den regions-/sprachoptionen alles auf deutsch eingestellt ist... google hilft mir leider auch ned weiter - nur der hinweis das es evtl. am IE liegen könnte...

                          kennt jemand das problem?

                          ps. es gibt auch ein windows update das genau dieses problem beschreibt - jedoch ohne erfolg:
                          http://support.microsoft.com/kb/942766/de