5 Replies Latest reply on May 29, 2010 12:15 PM by mbalz

    Installationsreihenfolge

    Kathy Apprentice
      Hallo,

      heute morgen haben ich einen Rechner installiert. Das Betriebssystem wird bei uns über eine unattended Installation unabhängig vom enteo installiert. Wir tragen den Rechner mit Workstation-Name und Mac-Adresse in der emmc ein und aktivieren den Computer. Nach der OS-Installation wird automatisch der enteoClient installiert.

      Nun habe ich mir in der emmc angeguckt wie weit er denn wohl ist und sehe nun die angefügte Ansicht.

      [ATTACH]467[/ATTACH]
      Dabei haben die ersten 3  Pakete die folgenden Installationsreihenfolgennummern:
      2000 DFaxO
      4000 JavaRE_141_01_d
      4000 JavaRE_15_d
      1000 HotfixInit_Labor
      2000 High Precision Event Timter
      2000 ...

      DFaxO ist einzeln, die beiden Java-Scripte über eine dynamische Gruppe, HotfixInit_Labor ist ein SoftwareSet und die 2000er Scripte wieder einzeln zugeordnet.

      Warum fängt er nicht mit der kleinsten Nummer an?

      Gruß
      Kathy
        • 1. Re: Installationsreihenfolge
          Frank.Scholer Master
          Hallo Kathy,

          leider hängt die Installationsreihenfolge nicht nur von der Installation-Order-ID ab, sondern auch von der Reihenfolge der Zuweisungen... mal ein Beispiel:

            [*] du installierst das OS, der Enteo Agent kommt drauf und macht seinen initialen Clientsync --> nun weiß v6, was der für ein OS hat (über's Basic Inventory) etc.
            [*]du weißt dem Client ein Paket z.B. mit der Order-ID 4000 direkt zu. Wenn alle Voraussetzungen passen wird nun direkt eine Policy-Instanz erstellt, die aber die Installationsreihenfolge-ID 1 hat (Installationsreihenfolgen-IDs der Policy-Instanzen erben nämlich nicht die ID der Policy!)
            [*]nun schmeißt du den Client in ne Gruppe, der ein Paket mit der Order-ID 3000 zugewiesen ist. Wenn auch hier alles passt, wird auch gleich eine Instanz erstellt, diese hat aber die Reihenfolgen-ID 2 (obwohl sie ja eigentlich vor der ersten Instanz einsortiert werden sollte), das Paket wird also nach dem zuerst zugewiesenen Paket installiert werden
            [*]nun weißt du dem Client noch ein Software-Set mit der Order-ID 2000 zu und - du ahnst es - auch für das Set und dessen Komponenten werden Policy-Instanzen erstellt, die hinter den bisherigen PIs einsortiert werden...
          Lösung ist, entweder einen neuen Client in der richtigen Reihenfolge in Gruppen etc. zu werfen (und am besten nur Zuweisungen auf Gruppen zu machen und nicht direkt) oder anschließend dann "Computer neu installieren" auszuwählen, wo du die Option anwählst, dass die Installations-Reihenfolge neu berechnet wird und dann alle Pakete auch richtig einsortiert werden (mit Patch 7 nun laut Release Notes auch Treiberpakete, die bisher fälschlicherweise immer ganz hinten einsortiert wurden).

          HTH, Grüße Frank

          P.S.: man kann sich durchaus drüber streiten, ob das oben beschriebene Verhalten ein Bug oder ein Feature ist - ich würde es als Bug sehen, weil sonst die Reihenfolge-ID ja völlig obsolet wäre. M.E. wäre die einfachste Lösung, wenn auch Instanzen die Order-ID der Policy erben und dann bei der Installation einfach in der Reihenfolge aufsteigender IDs installiert wird (sollte programmiertechnisch recht einfach sein).
          • 2. Re: Installationsreihenfolge
            Kathy Apprentice
            Hallo Frank,

            ah, jetzt wird mir so einiges klar.
            Vielen Dank für deine Hilfe.

            Gruß
            Kathy
            • 3. Re: Installationsreihenfolge
              mbalz Apprentice
              Hallo Zusammen,

              noch ein kleiner Hinweis:

              Das Einstellen der Stagingjobs zum Download der Pakete erfolgt bei einem Reinstall mit Neuberechnung der Installationorder trotzdem anhand der ursprünglichen Zuweisungsreihenfolge. Das kann jetzt bei einem recht klein definierten Cache (bei uns 4GB) dazu führen, dass Pakete zuerst in den Cache geladen, die aufgrund der Installationsreihenfolge eigentlich erst später gecacht werden sollten. In unserem Falle war dann der Cache für die eigentlich zu dem Zeitpunkt anstehenden Pakete zu klein und die Installationsreihenfolge hat dann überhaupt nicht mehr gepasst.
              Ist ein Bug und soll mit v7 behoben werden.

              Viele Grüße
              Mariella
              • 4. Re: Installationsreihenfolge
                NicoS1 Master


                Ist ein Bug und soll mit v7 behoben werden.



                Ist das ein Scherz? Ich warte immer noch auf die v6.5 in der uns vor 1,5 Jahren die Software Shop Kategorien versprochen wurden.
                • 5. Re: Installationsreihenfolge
                  mbalz Apprentice
                  nein, leider kein Scherz ;o(
                  nächstes Release ist nach meiner Information die v7.