7 Replies Latest reply on Dec 22, 2010 3:16 AM by Frank.Scholer

    Geänderte MAC-Adresse

    Roman.Affolter Specialist
      Bei einem unserer produktiven Server (mit enteo aufgesetzt) muss ein Mainboard getauscht werden. Von unseren Server-Spezis werde ich angefragt, wie sich das nun in enteo verhalten wird. Der Server wird sich ja nun wohl mit einer neuen MAC-Adresse unter "New Users & Computers" melden. In enteo ist er mit einer Gerätebezeichnung und der alten MAC registriert.

      Gibt es eine Möglichkeit, die bisherige Gerätebezeichnung beizubehalten und die MAC zu mutieren? Es soll vermieden werden, dass der Server neu aufgesetzt werden muss und bereits zugewiesene und installierte Pakete dürfen natürlich nicht nochmals installiert werden. Ist das überhaupt möglich und wie wäre das Vorgehen?

      Vielen Dank im voraus für eure Antworten.

      Gruss
      Roman
        • 1. Re: Geänderte MAC-Adresse
          Frank.Scholer Master
          Hallo Roman,

          im Optimalfall sollte alles problemlos laufen... folgendes Szenario:

          1. du bootest den Rechner über PXE
          Da der jetzt ne neue SMBios GUID und ne neue MAC-Adresse hat, kriegst (temporär) natürlich ein neues Objekt unter "New Users & Computers". Unterstellt, dass AutoInsert-Konfigurationen etc. nicht geändert wurden, liegt das dann erstmal da (im Status "Inaktiv") und es passiert nix Schlimmes...

          2. Der Rechner fährt hoch und startet den "normalen" NetInstall-Client
          Der macht jetzt seinen Client-Sync und stellt fest, dass zwar die SMBios-GUID ne andere ist und auch die MAC-Adresse, dass die SID und der Name aber mit einem "richtigen" Rechnerobjekt übereinstimmen. Er findet "sich" also mit dem alten Objekt. Nun sollte automatisch das neue Objekt aus "New Users & Computers" verschwinden und die SMBios GUID des alten Computerobjekts auf den neuen Wert aktualisiert werden.

          Die MAC-Adresse wird übrigens nicht automatisch angepasst, aber das kannst du in der eMMC selbst machen...

          Das war's schon - es wird nichts neu oder nochmal installiert und dein Rechner hat den "Identitätswechsel" vollzogen ;-)

          HTH, Grüße Frnak
          • 2. Re: Geänderte MAC-Adresse
            _Mel_ Master
            ich bin mir nicht sicher wie das zusammenfassen der computer genau funktioniert... im weniger optimalen fall könnte es auch passieren, daß das alte computerobjekt gelöscht wird.

            daher würde ich an dem computer erstmal die neue MAC als initialmacaddress eintragen, damit er schon beim netzwerkboot richtig erkannt wird.
            • 3. Re: Geänderte MAC-Adresse
              Frank.Scholer Master

              daher würde ich an dem computer erstmal die neue MAC als  initialmacaddress eintragen, damit er schon beim netzwerkboot richtig  erkannt wird


              Guter Plan! :-) - da man die ja eh manuell ändern muss, kann man's auch vorher machen und ist dann auf der sicheren Seite... hätt ich auch drauf kommen können ;-))

              Grüße Frank
              • 4. Re: Geänderte MAC-Adresse
                Roman.Affolter Specialist
                Hallo Frank

                Vielen Dank für deine Antwort

                ...und schöne Festtage!

                Gruss
                Roman
                • 5. Re: Geänderte MAC-Adresse
                  NicoS1 Master
                  Also, das Thema haben wir seit der v6.0 schon genüge bei uns durch(Notebooks und Desktops mit defekten Mainboards).

                  Wir handhaben es so, dass bei einem Mainboardtausch das Gerät NICHT per PXE gebootet wird, sondern in einem Netz, zwar mit verbindung zu Enteo, aber nicht mit PXE. Ergebnis: Es wird kein neue Computerobjekt erzeugt, sondern das alte einfach aktualisiert, vorausgesetzt, das alte Computerobjekt steht auf aktiv.

                  SM BIOS Guid und "Initiale MAC Addresse" werden nicht automatisch aktualisiert. Aber die Mac Adresse unter "ComputerNWDevice" wird angepasst.

                  Initale Mac Adresse kann man händisch ändern, wenn man das will, würde aber (ebenso wie die Mac Adresse) automatisch korrigiert werden wenn du das Gerät irgendwann auf "Neu Installation" setzt.

                  Edit: Kleiner Nachtrag nur so als Nebeninfo. Solange das ALTE Mainboard in der Umgebung nie wieder zum Einsatz kommt ist es unkritisch. Wenn ein es doch je wieder zum Einsatz kommt auf jeden Fall das Computerobjekt löschen.
                  • 6. Re: Geänderte MAC-Adresse
                    Frank.Scholer Master
                    Hi Nico,

                    SM BIOS Guid und "Initiale MAC Addresse" werden nicht automatisch aktualisiert.


                    Bist du sicher, dass die GUID nicht aktualisiert wird? Bei "Initiale MAC Adresse" isses klar, weil das ist ja wohl vom Typ "managementinfo" (siehe Mel's Post hier https://community.ivanti.com/message/212894#212894) und kann daher nur über den Administration Webservice geändert werden. Wobei die ja auch automatisch reinkommt (aber über den OSDProxy Webservice, der wohl auch managementinfo schreiben kann)...

                    Die GUID müsste aber vom Typ "stateinfo" sein und die sollte doch (nach meinem Verständnis) über nen Client-Sync aktualisiert werden, oder?

                    Mel, vielleicht kannst du noch kurz was dazu sagen? :-)

                    Grüße Frank
                    • 7. Re: Geänderte MAC-Adresse
                      NicoS1 Master
                      Ganz 100% sicher bin ich mir nicht. Aber ich kann mich erinnern, dass ich mich mal dumm und dämlich nach der SM-BIOS-GUID von einem Notebook welches ein neues Mainboard bekam gesucht hatte. (Ich habs schlussendlich über die OSD Proxy Logs und die Client ID rausbekommen), und dort stand definitiv nicht die neue SM BIOS Guid drin, obwohl der Client mit dem neuen Mainboard soweit im Enteo aktiv war und funktioniert hatte. War leider auch eine komische konstellation, weil wir es damals nicht besser wussten.. (Bei 2 im Enteo aktiven Notebooks wurden die Festplatten jeweils ins andere getauscht, wodurch es ein Computerobjekt im Enteo zerschossen hatte, dann wurde zurückgetauscht, und dann vom einen Notebook das Mainboard gegen ein neues getauscht).

                      Ich hatte auch mal mitgesniffert was passiert, wenn ich "Computer neu installieren" ausgewählt hab, dort wurden bei so einem Client dann einige Basic-Inventory Sachen gelöscht, unter anderem die Initale Mac Adresse wurde automatisch gegen die unter "ComputerNWDevice" getauscht, und (leg ich meine Hand nicht für ins Feuer) meinte ich auch gesehen zu haben, dass die SM-BIOS-Guid gelöscht wurde.