7 Replies Latest reply on Feb 15, 2011 7:58 AM by dennispeter

    Service Benutzer ändern

    thomasbroecker Apprentice
      Hallo zusammen,

      ich muss die Benutzer der Service Accounts verändern bzw. diese durch andere Benutzer ersetzen.
      Meine Frage ist nun welche Auswirkungen hat es, wenn ich das Passwort in der eMMC ändere? Werden diese Informationen an alle verwalteten Client weitergegeben?
      Ich spreche hier von allen Benutzeraccounts die im Enteo für Dienste hinterlegt werden müssen.

      Da ich keine wirklichen Informationen zu diesem Eintrag in der Enteo Doku gefunden hab bin ich sehr unsicher.
      Meine Befürchtung ist, dass die veränderten Benutzerdaten nicht automatisch an die Clients weitergegeben werden und diese daher weiterhin versuchen werden sich mit den Alten Benutzerdaten zu Authentifizieren.
      Es würde keinen Sinn machen aber bei Enteo hab ich inzwischen gelernt alle Möglichkeiten zu berücksichtigen...

      Schon mal vielen Dank im voraus.
        • 1. Re: Service Benutzer ändern
          dennispeter Apprentice
          In der Tat ist es so, wenn man einfach das Passwort der Accounts ändern würde, das die Clients ja noch in ihren lokal gespeicherten nicfg*.ncp Dateien das alte Passwort drin stehen haben und versuchen würden mit dem alten passwort sich zu authentifizieren. Kann im schlimmsten Fall ein Sperren des Accounts nach sich ziehen.

          Ich glaube FRS empfiehlt nicht nur das Passwort sondern auch den Account zu ändern und die alten Accounts noch eine zeitlang bestehen zu lassen. (also komplett neue Accounts mit den jeweiligen Rechten)

          Alternativ kann man das Passwort ändern, müsste dann aber über ein login Script nochmal einen niagnt32.exe /install /bin /force machen, oder die ncp Dateien manuell kopieren.
          • 2. Re: Service Benutzer ändern
            NicoS1 Master
            Soweit ich weiß, ist die Sache nicht von jetzt auf nachher gemacht. Du kannst den Benutzer ändern, aber du solltest dem alten Benutzer nicht gleich alle Rechte entziehen, damit er zumindest noch eine Chance hat sich die neue NCP zu ziehen.

            Wenn es dringend geändert werden muß, würde ich wie folgt vorgehen:

            1. Neuen Account nehmen mit neuem Accountnamen, da du z.B. sonst gefahr läufst, das der Domainaccount gesperrt wird, wenn du z.B. mit Kontosperrrichtlinien arbeitest, bei mehrfacher Passwortfalscheingabe.

            2. Entweder über das Loginscript etwas bauen, was z.B. das Dateidatum der lokalen NCP abfragt. Und falls die lokale NCP älter ist, als das Datum an dem du sie bearbeitest hast (sprich, den neuen Account eingetragen hast) dann führe einen \
            iserver
            ishare
            iagnt32.exe /install /bin /force aus.

            Alternativ:
            Verteile die NCP über einen anderen weg, z.B. über Group Policy Preferences. (brauchst einen Server 2008, Vista oder 7 Client dazu). Wichtig aber, nimm die GPO wieder raus, wenn du weitere änderungen an der Infrastruktur durchführtst. Sonst wird immer wieder die alte kopiert.
            • 3. Re: Service Benutzer ändern
              dennispeter Apprentice
              @Nico : Ich würde sagen ich habe früher auf senden gedrückt ;-) lustig....
              • 4. Re: Service Benutzer ändern
                thomasbroecker Apprentice
                So einen misst hab ich befürchtet -.-

                Wenn ich euch beide richtig verstanden hab aktualisiert Enteo nicht einmal in regelmäßigen Abständen die nicfg*.ncp Datei. Somit muss ich über welchem weg auch immer auf meinen ganzen Clients diese Datei austauschen.....

                Das kann doch nicht deren ernst sein oder?

                Naja...
                Trotzdem Danke für die schnelle Hilfe!!

                Ich geh dann mal nen Script basteln...
                • 5. Re: Service Benutzer ändern
                  dennispeter Apprentice
                  Doch die NCP Dateien werden regelmäßig vom Server auf dem Client aktualisiert. Dort steht aber auch drin, mit welchem Benutzernamen & Passwort er auf den Server zugreifen soll.

                  Wenn Du jetzt nur die Passwörter änderst, funktioniert das nicht mehr.

                  Änderst Du aber den Account und das Passwort (Also neue Servicebenutzer) und lässt die alten bestehen, klappt das. Bis alle Clients das mitbekommen haben würde ich die alten Accounts bestehen lassen.

                  Willst Du nur das Passwort ändern, musst Du auf anderem Weg dafür sorgen das die NCP Dateien auf den Clients aktualisiert werden, wie oben beschrieben.
                  • 6. Re: Service Benutzer ändern
                    thomasbroecker Apprentice
                    In welchen Abständen aktualisiert er denn die Dateien?

                    Macht er das jedesmal wenn der Prozess startet?
                    • 7. Re: Service Benutzer ändern
                      dennispeter Apprentice
                      In jedem Fall, wenn der ganze PC neu gestartet wird, dann auch wenn man den Core Service durchstartet und auch im Polling Intervall des Service.

                      Beim AutoInstaller Lauf meine ich nicht, das die NCP Dateien aktualisiert werden.