1 2 Previous Next 16 Replies Latest reply on Apr 15, 2011 12:28 AM by Andree

    Windows 7 64Bit Client kann nicht gemanaged werden

    LordXearo Rookie
      Hallo,

      wir haben nun unseren ersten Windows 7 Ultimate x64 Client installiert. Jetzt bin ich dabei unsere Software auf Kompatiblität zu testen, unter anderem auch enTeo.

      Ich gehe wie folgt vor, zuerst deaktiviere ich die Firewall für das Domänen Netzwerk. Als nächstes lege ich von Hand ein neues Objekt, den Computer in der Datenbank an. Der Client wird ohne Fehlermeldung installiert. Nun verschiebe ich den Client in die Gruppe "Managed Userer & Computers" und führe noch einmal "Computer managen" und "Computer aktivieren" aus.

      Den Client Status kann ich ohne Probleme abfragen.

      Zum Problem, ich kann dem Objekt kein Paket zuweisen, es erscheint auch nicht unter Software-Policy. Nach einiger Zeit, wenn ich z.B. alles mal neugestartet habe, erscheint der Client auch gar nicht mehr an der Stelle, wo ich Ihn zuvor verschoben habe. Füge ich Ihn erneut hinzu, erkennt das System ihn anscheinend noch, weil ich dann gefragt werde, ob ich den Computer managen möchte.
      Habe ich nach einiger Zeit keine Aktionen ausgeführt, und möchte den Computer markieren, sagt mir das System " Error #-536608616: Das Objekt oder der Container mit der ID '12859' existiert nicht in der eMDB." Starte ich dann einmal die eMMC neu, ist der Computer auch wieder verschwunden.

      Es ist wohl möglich, über den Softwareshop an dem W7 Client ein Paket zu installieren.

      MFG
      Xearo
        1 2 Previous Next