9 Replies Latest reply on May 16, 2011 10:01 AM by Markus.Zierer

    Zeitstempel nicht gesetzt??

    B.Marxer Expert
      Hallo

      Ich habe ein Problem mit einem Softwareset. Auf einigen Clients ca. 100 Stück läuft das Set das ich geändert habe nicht durch. In den Logfiles konnte ich noch nichts finden aber die eMMC meint dazu:

      Could not make files available for job JOB:POLICYINSTANCE.76491. Reportet error is 'Die Zieldatei wurde gelöscht, da ihr Zeitstempel nicht gesetzt werden konnte'

      Die beiden neuen Komponenten im Set wurde nicht installiert.

      Wir stehen kurz vor einem Grossen Update unserer ERP-SW und dies sollte einen Teil davon vorab schon installieren. Ich brauche diese installation also dringend.

      Wieso passiert das immer wenn was wichtiges ansteht?
        • 1. Re: Zeitstempel nicht gesetzt??
          B.Marxer Expert
          Ich habe nun die Policyinstanz gelöscht und neu angelegt. Nun die Installation auf allen Clients neu ausgeführt. Genau dies wollte ich eigentlich vermeiden. Aber nun scheint das Set zumindest fehlerfrei durchzulaufen.

          Im Moment habe ich das Problem somit gelöst. Allerdings würde mich schon noch interessieren was diese Meldung bedeuten soll.
          • 2. Re: Zeitstempel nicht gesetzt??
            DSMForum Master
            Genau das gleiche Problem habe ich hier auch.

            Ich habe in einem Set eine neue, außerhalb des Sets einwandfrei funktionierende, Komponente hinzugefügt und bekomme seitdem exakt den gleichen Fehler.

            Mache ich nach dem ersten, fehlerhaften Durchgang eine Neuinstallation des Sets läuft alles ohne Probleme durch.
            • 3. Re: Zeitstempel nicht gesetzt??
              Ratzratz Expert
              Hallo Zusammen,

              so ein Problem hatten (und haben) wir auch.

              Möglicherweise findet ihr in einer "JobQueue_FpsEmergencyStaging_000000000x.log" solche oder ähnliche Einträge:
              11:30.59.404  0 FPS.dll  Failed to open file '\\?\C:\Programme\Gemeinsame Dateien\enteo\RepositoryCache\101455\rev\1\Extern$\Msidata\program files\Alcatel-Lucent\Extensions\MyPhone\tsetup.exe'. Open mode: 28128768. Error:
              11:30.59.420  E Warning (Module:mgmtagnt.exe, Severity:0x03): FPS.dll  Der Prozess kann nicht auf die Datei zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird.

              Eine Analyse mit dem Process Explorer (siehe http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb896653.aspx) hat gezeigt, daß außer der zu enteo gehörenden FPS.dll auch noch die TMBMSRV.exe auf die Installationsquellen für die Projekte (hier der Ordner "C:\Programme\Gemeinsame Dateien\enteo\RepositoryCache\101455") zugreift.

              Die TMBMSRV.exe gehört zur Verhaltensüberwachung der Virenschutz-Lösung OfficeScan von Trendmicro. Möglicherweise ist es also ein Zugriffskonflikt mit einem anderen Prozess.
              Leider ist es im Fall von OfficeScan so, daß man für die Verhaltensüberwachung im Gegensatz zum Virenschutz keine Ausschlüsse für Ordner definieren kann.

              Es wurde zwar im Prozessmonitor keine "SHARE VIOLATION" angezeigt, die auf einen Konflikt schließen ließe, aber zumindest gibt es gleichzeitige Zugriffe der FPS.dll und der TMBMSRV.exe.

              Gruß
              M. Metzger
              • 4. Re: Zeitstempel nicht gesetzt??
                DSMForum Master
                Durchaus möglich denn, oh Wunder!, letzte Woche wurde unsere Virenscanner-Lösung auf TrendMicro umgestellt...

                Ich werd mich mal mit unseren Virenscanner-Menschen zusammensetzen müssen.

                ------------------

                MfG
                Andreas Huettner
                • 5. Re: Zeitstempel nicht gesetzt??
                  Ratzratz Expert
                  Hallo Andreas,

                  wir haben das Problem bei Officescan 10. Es soll aber schon die 10.5 geben. Vielleicht ist das Problem dann weg oder man kann zumindest für die Verhaltensüberwachung Ausschlüsse für Verzeichnisse definieren.
                  Man müsste dann den Ordner "C:\Programme\Gemeinsame Dateien\enteo\RepositoryCache" von der Verhaltensüberwachung ausschließen.
                  (Vorausgesetzt daran liegt es bei dir überhaupt!)

                  Gruß
                  M. Metzger
                  • 6. Re: Zeitstempel nicht gesetzt??
                    DSMForum Master
                    Hallo,

                    jupp, scheint das gleiche Problem zu sein.
                    Das tritt bei uns im "normalen Betrieb" jetzt nicht sooooo oft auf, aber bei der Grundinstallation von Rechnern eigentlich ständig, seitdem der OfficeScan 10 mit drauf ist.

                    Ich behelfe mir halt jetzt damit, dass ich OfficeScan erst als allerletztes Paket der Grundinstallation laufen lasse. Damit läuft das mal zumindest durch.
                    Bei den restlichen Zuweisungen müssen wir halt jetzt ein wenig besser kontrollieren.

                    Sobald ich ne echte Lösung gefunden habe, melde ich mich nochmal.
                    • 7. Re: Zeitstempel nicht gesetzt??
                      MTheis Specialist
                      Das Forum ist ja nicht mit Gold aufzuwiegen Eine Suche nach dem Wort "Zeitstempel" und genau den richtigen Thread gefunden. Ich klinke mich mal in eure Problematik ein, auch wir haben OfficeScan 10 im Einsatz. Der Fehler tritt sporadisch auf. Hat es schon einer mit der 10.5 versucht?

                      MfG

                      Michael Theis
                      • 8. Re: Zeitstempel nicht gesetzt??
                        Jens_Lorenz Rookie
                        Hallo Community,

                        wir hatten das gleiche Problem. Ich habe dann ein Ticket beim Support aufgemacht.
                        Es liegt wirklich an den Exclusions des Virenscanners.

                        Hier die Rückmeldung des Supports:

                        __________________

                        Die kompletten Ausschlüsse finden Sie im Getting Started Dokument ab Seite 84.

                        Exclude on clients
                        %CommonProgramFiles%\enteo\*.*
                        %programfiles%
                        etinst\\WSUSCACHE\*.SEC
                        Outbox directory
                        %WINDIR%\SoftwareDistribution


                        Exclude on servers
                        Inbox and Outbox directory
                        %CommonProgramFiles%\enteo\*.* bzw. %CommonProgramFiles(x86)%\enteo\*.*
                        %programfiles%
                        etinst\\WSUSCACHE\*.SEC
                        Database files
                        IIS Directory for Management Point
                        Depot folder and subfolders (you may include "Work" folder on Packaging Master Server)
                        %WINDIR%\SoftwareDistribution
                        Und folgende Dateien:

                        *.nid
                        *.sec
                        *.ncp
                        *.sgn
                        *.log
                        *.fpi
                        *.log
                        NI*.ZIP
                        Und nach Möglichkeit:
                        *.xml

                        Fügen Sie außerdem das Programm niinst32.exe zu den Trusted Programmen hinzu.

                        __________________


                        Ich habe nun alle Exclusions beim Virenscanners hinterlegt und bin im Moment noch in der Testphase.

                        Es sieht aber gut aus wenn ich im Dashboard "All Patches | Managed Users & Computers" anzeigen lass!

                        Gruss
                        Jens Lorenz
                        • 9. Re: Zeitstempel nicht gesetzt??
                          Markus.Zierer Expert
                          Also ich hab mit TrendMicro ganz schlechte Erfahrungen gemacht.

                          Auf den Clients unbedingt die Exclusions pflegen, wie vom Vorredner angegeben.

                          Auf den enteo Servern unbedingt den OnAccess Scan deaktivieren, statt dessen einmal täglich einen enforced Scan. Das sollte die Security im Normalfall besänftigen. Macht man das nicht, gibt es die merkwürdigsten Effekte. Bei der enteo 5 wurde u.U. sogar die gesamte SW Verteilung lahmgelegt.