4 Replies Latest reply on Jun 21, 2011 2:06 AM by TorstenStreng

    64 Bit Best Practise

    andy232 Specialist
      Hallo,

      ich hab ein MSI für 32 Bit Rechner und ein MSI für 64 Bit Rechner.
      Wie ist die best practise, damit umzugehen ?


        [*]Macht man 2 getrennte Enteopakete und definiert dann bei den Platformen die passende OS-Version ?

        [*]Oder lieber alles in einem Paket und mittels escript abfragen und verzweigen ?

        [*]Oder (falls das geht): einfach beide MSI's angeben und enteo sorgt dafür, daß das OS das passende MSI bekommt ?
      Gruß, Andy.
        • 1. Re: 64 Bit Best Practise
          Frank.Scholer Master
          Hallo Andy,

          ich würde sagen, das ist ein stückweit Geschmackssache.

          Ich würde zwei Pakete machen (Option 1), aber deine Option 2 funktioniert natürlich genauso... bei Option 3 wüsste ich nicht, dass Enteo v6 das können sollte (und woher sollte es das auch wissen - kann eigentlich garnicht gehen).

          HTH, Grüße Frank
          • 2. Re: 64 Bit Best Practise
            NicoS1 Master
            Hallo Andy,

            ich würde es an versch. Faktoren festmachen.

            1. Größe des Pakets (wenn es große Installationsquellen sind, dann 2 Pakete)
            2. Updates (wenn häufig Updates kommen, auch noch unterschiedliche für x64 und x86, dann auch 2 Pakete).

            Option 3 würde aus meiner Sicht nicht funktionieren.
            Auf einem 64 Bit würde vermutlich BEIDES installieren werden. Auf einem 32 Bit System würde (vorrausgesetzt das erste MSI ist das 32 Bit MSI) das 32 Bit installiert werden, und das 64 Bit dann auf einen Fehler laufen, sprich deine Compliance würde rot werden. Wenn das erste MSI im Scriptdas 64 Bit ist, würde vermutlich gar nix auf einem 32 Bit laufen. Enteo selbst kann das leider nicht unterscheiden.
            • 3. Re: 64 Bit Best Practise
              TorstenStreng Expert
              Hallo Andy,

              ich mach es auch so wie Nico. Die beiden genannten Faktoren sollte man schon beachten. Bei kleineren Paketen dann z.B. so....

              If IsRunningOnX64
              MSIInstallProduct('.\Extern$\Msidata\VMware Tools64.msi','DEBUG',MsiInstMach)
               
                params:INSTALLLEVEL=1000 ADDLOCAL=ALL REMOVE=Hgfs
              EndProc/TS
              Else
              MSIInstallProduct('.\Extern$\Msidata\VMware Tools.msi','DEBUG',MsiInstMach)
               
                params:INSTALLLEVEL=1000 ADDLOCAL=ALL REMOVE=Hgfs

              Dann gibt es aber auch Komponenten wie Microsoft Visual C++ 2005/2008 die auch recht klein sind. Bei einem 64-bit System brauchst Du dann aber häufig beide. Von daher sind in diesem Fall getrennte Pakete sinnvoller.

              ;-)
              T.
              • 4. Re: 64 Bit Best Practise
                gunzebe Apprentice
                Hallo Andy,

                kommt natürlich auch drauf an für was du die Software brauchst bzw. wie du diese zuweisen möchtest. So könnte man evtl. die Funktionalität der dritten Variante über ein SoftwareSet hinbekommen.

                Hierfür müsstest du aber trotzdem 2 Pakete bauen und beide als optionale Komponenten in ein SoftwareSet aufnehmen.  Die Installationsplattformen setzt du so, dass die Installation der Pakete auch wirklich nur auf 32bit oder 64bit erlaubt ist und weißt dein SoftwareSet zu.

                Grundsätzlich muss ich aber sagen, dass ich dir davon abraten würde wenn es sich einfach um 2 Pakete handelt die z.B. durch einen Anwender nachinstalliert werden können.

                Die Variante mit dem SoftwareSet würde aus meiner Sicht dann Sinn machen wenn du dir für die Grundinstallation deiner Clients ein Set der (ich nenne es mal) "Basis-Software" generierst und dieses sowohl für 64bit als auch 32bit nutzen möchtest. Jetzt kannst du z.B. einen IE8 32bit und einen IE8 64bit als optionale Komponente in dein Set hängen und deine Clients ziehen sich das Paket was für ihre Plattform freigegeben ist.

                Aber wie schon gesagt...ich denke für dich ist die "2 Paket Variante" ohne SwSet wahrscheinlich die beste, unter Berücksichtigung der von Nico und Torsten genannten Punkte.

                Gruß,
                Bene