2 Replies Latest reply on Sep 27, 2011 1:03 AM by COM

    Bluescreen bei laden des Massstorrage Treibers

    COM Rookie
      Hallo zusammen,

      stehe schon ein paar Tage irgendwie gewaltig auf dem Schlauch.

      Folgende Ausgangskonstellation:
      Wir haben einen neuen Fujitsu Esprimo P900. Treiber habe ich sowohl fürs WinPE 3.1(Win7 Treiber) als auch für Windows XP paketiert.
      Die GeräteTreiber werden den Rechnern über dynamische Gruppen zugewiesen.

      Problem:
      Die Installation funktioniert aktuell nur, wenn ich im BIOS die SATA Einstellungen von AHCI auf IDE stelle.

      folgendes habe ich bereits versucht:
      - Bootenviroment von 2.0 auf 3.1 aktualisiert
         natürlich inklusive Aktualisierung aller Policies
      - Windows 7 ahci Treiber in das Bootinviroment gepackt
      - Windows XP Treiber der dynamischen Gruppe zugewiesen
      - Massstorragetreiber(F6) der dynamischen Gruppe zugewiesen
      - Massstorragetreiber(F6) in das Bootinviroment gepackt

      Trotzdem geht die Installation nach Formatierung und Partitionierung mit aktiviertem AHCI nicht weiter... Woran kann das denn noch liegen.

      Über einen Tipp wäre ich sehr dankbar

      Grüße Chris
        • 1. Re: Bluescreen bei laden des Massstorrage Treibers
          _Mel_ Master
          während der PE phase macht das setup was und nach dem reboot kommt dann der bluescreen ? (sprich: das windows PE kann auf die platte zugreifen)

          sind die xp-treiber auch als masstoragetreiber paketiert und nicht als normale treiber (anderer pakettyp ! )
          • 2. Re: Bluescreen bei laden des Massstorrage Treibers
            COM Rookie
            Vielen Dank für den Tipp

            Hab es zumlaufen gebracht...

            Problem lag daran das ich wohl den falschen MassStorage Treiber paketiert hatte, obwohl dieser bei der manuellen installation mit F6 funktionierte.
            Habe dann, nachdem ich das Wochenende zum drüber nachdenken hatte, einfach alle 5 vorhandenen Treiber nochmal ausprobiert und es hat geklappt.

            Manchmal brauch man glaube ich einfach ein bisschen Abstand, um nochmal den Überblick zu bekommen.

            Was jetzt an dieser Charge anders war wie bei denen davor ist, dass ich 1. den MassStoragetreiber gebraucht hatte und 2. für's Netzwerk das Bootenviroment anpassen musste...

            Vorteil ist, ich bin nun wieder voll drin im Thema