5 Replies Latest reply on Dec 1, 2011 9:12 AM by NicoS1

    Pre OS Action Package und %CurrentComputer...% Variable

    NicoS1 Master
      Hallo zusammnen,

      ich hatte heute ein etwas merkwürdiges Verhalten. Ich hab ein Pre OS Action Package (cmd Script), das mit einem WinPE 2005 ausgeführt wird.

      Im EScript hab ich einen Abschnitt ungefähr wie folgt drin:

      IF "%CurrentComputer.BasicInventory.Product%"=="Latitude E4200"



      Im WinPE kommt das ganze dann so raus:

      IF "Latitude E4200             "=="Latitude E4200"


      (edit: Hinter dem ERSTEN Latitude E4200 sollten eigentlich mehrere Leerzeichen kommen, aber das Forum filtert das weg)

      Und die if Abfrage schlägt fehl. Man beachte die vielen Leerzeichen, die die Variable mit ausgibt. Ich weiß natürlich wie ich das ganze umschiffen kann, aber finde es schon etwas Merkwürdig.

      Bug? Feature? Fehler bei mir?

      DSMv7 mit Hotfix 1 und 2 übrigens. (Patchen müssen wir aktuell noch etwas schieben, da derzeit Rollout ist).
      Verwende ich die Variable in einem eSCript, oder als Filter eine Dynamischen Gruppe, tritt das nicht auf. Auch in den Eigenschaften des Computerobjektes, wenn ich das Objekt via SOAP Request abfrage, sogar in der Datenbank selbst (hab mal gesprickt) ist von vielen Leerzeichen hinter der "Produkt"-Eigenschaft keine Spur