9 Replies Latest reply on Jun 1, 2012 2:36 AM by NVUser

    Neue Revision setzt IsInstalled zurück

    TorstenStreng Expert
      Hallo,

      ich denke der Großteil wird dieses Feature schätzen, mich nervt es nur. Wieso wird die IsInstalled Bedingung bei einer neuen Revision zurückgesetzt? Mal eben nicht dran gedacht die zu kontrollieren bei der Freigabe und zack.

      Ganz toll...
        • 1. Re: Neue Revision setzt IsInstalled zurück
          Michi Expert

          Hallo,

          ich denke der Großteil wird dieses Feature schätzen, mich nervt es nur. Wieso wird die IsInstalled Bedingung bei einer neuen Revision zurückgesetzt? Mal eben nicht dran gedacht die zu kontrollieren bei der Freigabe und zack.

          Ganz toll...



          Hi,

          die IsInstalled Bedingung ignoriert Revisionen.
          Darum wird die auch (meiner Meinung nach sinnvollerweise) zurückgesetzt.
          Wenn Du z.B. IsSWRevInstalled verwendest bleibt die auch erhalten.

          Gruß,
          Michi
          • 2. Re: Neue Revision setzt IsInstalled zurück
            NVUser Specialist
            ^^ Aber es ist durchaus praktisch, wenn man einmal IsInstalled aktiviert, daß es auch aktiv bleibt. Man hatte ja schließlich Gründe, dies zu tun.
            Auch mir ist es öfter schon passiert, daß ich es vergessen habe, nochmals zu prüfen. Und dann mußte ich (nur dafür!) wieder eine weitere Revision anlegen. Finde ich auch immer wieder sehr ärgerlich...

            Für die Verwendung von IsSWRevInstalled muß er ja dann doch das Paket erst laden und ausführen. Der Sinn dieses Befehls ist für mich eigentlich eher der, daß man damit in Abhängigeit von diversen Situationen, enstpechend scripttechnisch reagieren kann.

            Im Normalfall ist es mir aber egal, welche Revision ein Paket hat und IsInstalled geht verloren, wenn man die nächste Revison erstellt... unglücklich...

            Grüße,
            Torsten
            • 3. Re: Neue Revision setzt IsInstalled zurück
              Markus.Zierer Expert

              Der Sinn dieses Befehls ist für mich eigentlich eher der, daß man damit in Abhängigeit von diversen Situationen, enstpechend scripttechnisch reagieren kann.



              Das mag vielleicht auch ein Grund sein, aber der Sinn dahinter ist eher bei ITIL zu suchen. Wenn Du nach ITIL eine Änderung an einem bestehenden Paket machst, musst Du eine neue Revision erzeugen. Und da sich diese Änderung ja auf das Paket und auf die SW bezieht, muss das dann geänderte Paket nochmal installiert werden, damit wieder ein Konsistenter Zustand erreicht wird.

              Das mag aus Paketierer / Administrator Sicht nicht unbedingt gewünscht sein, aber aus ITIL Sicht ist das völlig OK so. Und da DSM ITIL Zertifizierte SW ist, wird das vermutlich auch so bleiben.

              Ich sehe da jetzt, ehrlich gesagt auch kein großes Problem dabei. Es sei denn, Du machst für Updates von SW ne neue Revision statt eines neuen Paketes. In diesem Fall hättest Du dann vermutlich wirklich ein Problem, ja.
              • 4. Re: Neue Revision setzt IsInstalled zurück
                NVUser Specialist
                Ja natürlich mache ich für Softwareupdates eine neue Revision. Dafür jedes Mal ein neues Projekt zu erstellen, halte ich, ehrlich gesagt, für reichlich daneben. Aber das ist wohl Geschmackssache. Alleine für Flash hätte ich in den letzten 2 Jahren schon gefühlte 50 eigene Projekte, mit 50 eigenen Policys... Wofür währen denn dann Revisionen überhaupt da, Fehlerbereinigung im eigenen Script? Dafür könnte man dann natürlich auch wieder ein neues Projekt anlegen...

                Und dieses ITIL.Blabla ist sicher der Ansatz für das Verhalten. Trotzdem ist es unlogisch, dann dürfte ich ja auch keine Wahlmöglichkeit haben, ob die Änderung kritisch ist oder nicht... Na ja, ich weiß was Du meinst...

                Torsten
                • 5. Re: Neue Revision setzt IsInstalled zurück
                  Andy74 Expert
                  Sorry, aber das ist doch total beknackt

                  Wir migrieren gerade unsere Pakete von NetInstall 5.86 nach DSM 7.1.
                  Dabei wird für die Migrierten Pakete automatisch die IsInstalled Bedingung gesetzt.

                  So.... jetzt habe ich einige migrierte Pakete die in DSM 7.1 schon freigegeben sind, bei denen habe ich die Installationsreihenfolge geändert. Dazu musste ich logischerweise eine neue Revision anlegen.

                  Jetzt ist bei diesen Paketen die IsInstalled Bedingung entfernt worden.
                  Wie bekannt ist, kann die Bedingung, die bei der Migration gesetzt wurde, nicht manuell angelegt werden.

                  Tja...... und nun
                  • 6. Re: Neue Revision setzt IsInstalled zurück
                    Frank.Scholer Master
                    Morgen,

                    So.... jetzt habe ich einige migrierte Pakete die in DSM 7.1 schon freigegeben sind,...


                    Wieso sind die denn schon freigegeben? Freigeben tut man ein Paket wenn es stabil, getestet, abgenommen und erfolgreich durch nen Pilot-Rollout (auf einer repräsentativen Anzahl von Systemen) gegangen ist... ist auf jeden Fall meiner Erfahrung nach einer der häufigsten DSM "Anfängerfehler" viel zu schnell freizugeben... ;-)

                    Wie bekannt ist, kann die Bedingung, die bei der Migration gesetzt wurde, nicht manuell angelegt werden.


                    Warum sollte die nicht manuell angelegt werden können? Da wird doch nur die Bedingung "IsInstalled" genommen und auf die Paket-GUID gezeigt (oder täusche ich mich da?). Falls ja, dann geht das auf jeden Fall auch manuell aus der Bedingungen-Liste...

                    Aber, um dem Ganzen ein bisschen den Stress zu nehmen: seit DSM 7 werden ja wieder die "InstalledApps" Registry-Zweige berücksichtigt. Insofern sollte es eigentlich die IsPreInstalled-Bedingung an den migrierten NI 5 Paketen garnicht mehr brauchen, da der DSM Client mittlerweile ja feststellt, dass der NI 5 Client hier schon Pakete installiert hat (und der Bedingung, dass die GUID gleichbleibt natürlich)....

                    HTH Grüße Frank
                    • 7. Re: Neue Revision setzt IsInstalled zurück
                      Andy74 Expert

                      Morgen,
                      Wieso sind die denn schon freigegeben? Freigeben tut man ein Paket wenn es stabil, getestet, abgenommen und erfolgreich durch nen Pilot-Rollout (auf einer repräsentativen Anzahl von Systemen) gegangen ist... ist auf jeden Fall meiner Erfahrung nach einer der häufigsten DSM "Anfängerfehler" viel zu schnell freizugeben... ;-)



                      Ja, genau deshalb waren die Pakete schon freigegeben.
                      Weil sie stabil, getestet, abgenommen und erfolgreich durch den Pilot-Rollout durch waren.

                      Aber selbst dann kann es eben vorkommen, dass man aufgrund neuer Anforderungen einmal etwas ändern muss



                      Warum sollte die nicht manuell angelegt werden können? Da wird doch nur die Bedingung "IsInstalled" genommen und auf die Paket-GUID gezeigt (oder täusche ich mich da?). Falls ja, dann geht das auf jeden Fall auch manuell aus der Bedingungen-Liste...



                      Ja, da hat uns unser Consultant wohl eine falsche Info gegeben.
                      Nachdem ich den Beitrag erstellt habe, habe ich es einmal selbst getestet. Klar kann man die Bedingung später wieder manuell setzen.

                      Tja, ich sollte eben erst selber testen, dann posten


                      ....
                      Auch mir ist es öfter schon passiert, daß ich es vergessen habe, nochmals zu prüfen. Und dann mußte ich (nur dafür!) wieder eine weitere Revision anlegen. Finde ich auch immer wieder sehr ärgerlich...



                      Übrigens.... zumindest in der 7.1 kann man die IsInstalled Bedinung auch ohne neu zu Revisionieren setzen. Also am bereits freigegebenen paket.

                      Ob das bei der 7.0 auch schon so war, habe ich nicht getestet.
                      • 8. Re: Neue Revision setzt IsInstalled zurück
                        Frank.Scholer Master

                        Aber selbst dann kann es eben vorkommen, dass man aufgrund neuer Anforderungen einmal etwas ändern muss

                        In der Tat - dafür sind ja die Revisionen auch da und das ist ja auch gut so... ich würde euch auf jeden Fall auch empfehlen ne Checkliste zu machen, die dann abgehakt wird (einfach um nix zu vergessen)...

                        Klar kann man die Bedingung später wieder manuell setzen.

                        Na dann ist ja alles gut .

                        Übrigens.... zumindest in der 7.1 kann man die IsInstalled Bedinung auch  ohne neu zu Revisionieren setzen. Also am bereits freigegebenen paket.


                        Stimmt, dafür braucht's keine neue Revision. Andere Dinge kann man auch noch ändern in der Property-Pane am bereits freigegebenen Paket (z.B. ob die Deinstallation unterstützt wird, wenn man das vergessen hat, in den Ausführungseigenschaften anzuhaken), andere - wie die Installationsreihenfolge - leider nicht...

                        Grüße und schönes Wochenende
                        Frank
                        • 9. Re: Neue Revision setzt IsInstalled zurück
                          NVUser Specialist


                          Übrigens.... zumindest in der 7.1 kann man die IsInstalled Bedinung auch ohne neu zu Revisionieren setzen. Also am bereits freigegebenen paket.



                          Na das hört sich doch gut an. Dann gibt es ja endlich auch für mich einen Grund auf 7.1 zu wechseln...

                          Grüße Torsten