12 Replies Latest reply on Aug 6, 2012 1:24 AM by SBRUTSCH

    WinPE / Bluescreen

    AndiKausg Apprentice
      Hallo,

      ich bin ein neues Mitglied, Gelegenheits-Forum-Leser und seit ca. 7 Jahren Netinstall Nutzer
      Leider habe ich ein Problem, welches mich zur Verzeiflung bringt.
      Vorweg, es hat noch nichts mit Netinstall zu tun, da wir kein Osd einsetzen.

      Vorgeschichte:
      Für das Os deployment setzen wir eine WinPE 2.0 Umgegung ein, in der ein vbscript, alle nötigen Vorbereitungen trifft. (partitionierung, Formatierung, eine für jeden pc individuell erstellte winnt.sif.)

      mit dieser Methode verteilen wir erfolgreich Windows xp sp3. sobald winxp installiert ist, übernimmt Netinstall und macht zuverlässig den Rest.

      Problem:
      die aktuelle Charge des eingestzten Pc Modell (Dell optiplex790 Rev 2), bringt beim ersten Boot (nach erfolgreichem abschließen des GUI-setup Mode) einen Bluescreen. Das Tolle, die Vorgänger Charge rev1 läuft ohne Probleme.

      Schon ausprobiert:
      - Umstsllung auf WinPE 3.1 (Anraten Dell Support)
      - diverse Einstellungen von diskpart (auch die Einstellungen, welche im Osd Script "Single Partition" zu finden sind.)
      - manuelle winxp Installation partitionierung und Formatierung von winxp setup, keine speziellen treiber (System läuft)
      - partitionierung über die winPe 3.1 Umgebung, manuelle winxp Installation, Formatierung von winxp setup, keine speziellen Treiber (System läuft)
      *- partitionierung und Formatierung über die WinPe3.1 Umgebung, manuelle winxp Installation, keine speziellen treiber (system läuft)
      - Autoinstallation, alle Treiber werden im GUI-Mode silent installiert (bluescreen)
      - Autoinstallation, auf Treiber verzichtet, (bluescreen)
      - Autoinstallation, Treiber per textmode.oem eingebunden, (bluescreen)

      was ich nicht verstehe,
      - WinPE 2.0 und 3.1, kein Problem mit Platte und Kontroller
      - winxp Text-Mode, kein Problem mit Platte und Kontroller
      - winxp GUI-Mode, kein Problem mit Platte und Kontroller. Geräte Manager zeigt auch keine fehlenden Treiber an
      - manuelle winxp Installation, ohne spezifische Dell Treiber, ist absolut lauffähig

      meine letzte Vermutung, irgendwas ist in der .sif drin, was das system nicht mag.

      vielleicht hat noch irgend jemand eine Idee, die anders aussieht wie, Kaufe 100 kompatible festplatten :-) (wäre meine letzte option)

      ich bin für jeden Hinweis/Idee dankbar.


      Andi