1 Reply Latest reply on May 28, 2013 1:44 PM by NicoS1

    Programm als User starten

    WiZo Rookie
      Hallo an die Community,

      ich bin neu hier und komme gleich mal mit einer Frage um die Ecke.

      Ist es möglich, ein Programm mit dem eigentlich angemeldeten User zu starten?

      Hintergrund: Ich habe ein Tool, dass via Script installiert wird. Das klappt soweit auch. Das Tool soll dauerhaft im Hintergrund laufen und automatisch starten. Den entsprechenden Registry-Eintrag für den Auto-Start setze ich im Script ebenfalls.
      Nach der Installation möchte nun ich gerne den ersten Start des Tools per Netinstall anstoßen. Am besten mit dem eigentlich angemeldeten User.
      Allerdings bekomme ich das nicht hin. Ich habe schon viele möglichkeiten ausprobiert (Execute, ExecuteEx, RunAs, RunAsEx / Computer und Benutzerbezogen), aber es will einfach nicht klappen. Das Programm startet zwar kurz, wird aber direkt darauf wieder beendet.
      Wenn ich unter RunAsEx angebe, dass er das Programm mit dem "angemeldeten Benutzer" starten soll, dann startet er es mit dem Enteo-Benutzer statt mit dem eigentlich angemeldeten Domänen-User.

      Seltsamerweise funktioniert es wenn ich das Projekt über "Jetzt lokal installieren" auf den PC packe...

      Habt ihr einen Lösungsansatz oder Hinweis für mich?

      mfg
      WiZo
        • 1. Re: Programm als User starten
          NicoS1 Master
          Hallo,

          das sollte aber theoretisch funktionieren, wenn du "execute" benutzt. Nicht den Haken "Auf Ausführung warten" setzt, und den Execute nur als "Benutzerbezogen" flaggst. Nicht als "Benutzerbezogen per Service". Und natürlich musst du auch noch darauf achten, dass das Paket mit dem AUTOINSTALLER läuft, nicht mit dem Service Installer (Ausführungseigenschaften => Nur wenn Benutzer angemeldet).

          Gruß