1 2 Previous Next 18 Replies Latest reply on Oct 30, 2013 8:26 AM by Frank.Scholer

    msiexec führt transform nicht aus (installation in benutzerdefinierten Pfad)

    noctar Apprentice
      Also ich weiß ja nicht, ob ich zu dumm bin, zu paketieren, oder ob dsm es einfach nicht macht.
      Hallo nach langer Abwesenheit in die Runde.

      Ich habe hier ein Paket zu schnüren. Bei der Installation habe ich zwei Möglichkeiten mit msiexec:
      (tests mit F7-Installation)

      1. ich führe einen RunAs aus mit:
      msiexec /qb /i paket.msi ALLUSERS=2 TARGETDIR="C:\Programme\tool".
      Das gibt immer einen "script execution failed" (Kann die Datei nicht finden)
      Ich reduziere die Parameter weg und lasse nur noch %WINSYSDIR%\msiexec.exe /i .\extern$\paket.msi" stehen. Nix klappt.
      Also versuche ich trotz schlechter Erfahrungen in der Vergangenheit Nummer ->
      2. msiInstallProduct Paketname - funktioniert, aber in den Default-path
      Jetzt erstelle ich mit dem msi-Spy eine mst und lege während der "Pseudo-" Installation den Pfad und Parameter fest.
      Dien Installation ist erfolgreich, jedoch nicht in den von mir angegebenen Pfad. Also lasse ich die mst weg und geben den Installationsort bei den Parametern ein /TARGETDIR="c:\programme\paketname".
      Dieser Pfad wird ignoriert und das Paket installiert sich wieder in den Default Pfad.
      Ich gehe davon aus, dass c:\programme vielleicht ein Problem darstellen könnte, da es ein Systemordner ist und ändere Targetdir auf c:\temp -> Installation erfolgt wieder in den defaultpath.

      Wie, im Namen von Sir Isaac Newton erzeugt man soviel Strom, ich meine was mache ich bei der Installation meines msi falsch?

      Ich nähere mich mit riesigen Schritten der Einstellung, dass dsm nicht so recht durchdacht ist.

      vg
      Michael

      Ach ja,... DSM 7.02.001.2070
        1 2 Previous Next