7 Replies Latest reply on Feb 17, 2014 1:24 AM by thertkorn

    Heat Remote zum laufen gebracht?

    thertkorn Expert
      Hallo,

      ich habe eine Kunden Umgebung auf Heat 2013.2 aktualisiert und auch die neuen Heat Remote Lizenzen bekommen.
      SN, Key in DSMC eingetragen und auch das Lizenzfile angegeben damit die Eintragungen in der DSMC gemacht werden.

      Scheint alles korrekt zu sein.
      Leider bekomme ich kein Connect hin.
      Beide Seiten, Operator (DSM Server) und Client sind mit dem Internet verbunden.
      Virenscanner etc. abgeschaltet. Proxy in der DSMC richtig eingetragen.
      Firewall, Proxy geprüft. es wird versucht auch über Port 443 eine Verbindung aufzubauen...

      leider keine Verbindung möglich, weder über DSMC noch DSM Web.

      Auszug BLS Admin Log:
      Heat DSM Remote - no connection to client possible BLS debug log shows: System.Net.WebException: The remote server returned an error: (401) Unauthorized. at System.Net.HttpWebRequest.GetResponse() at DSM.TransportLayer.Common.NodeWebReuqestUtil.ExecuteLocal(NodeWebRequest requestData) 2014-01-07 15:38:01,119 [8] INFO Enteo.BlServer.Summary - ::1 XXXXX\esisserv en 4863ms Netral.exe 7.02.002.2331



      The remote server returned an error: (401) Unauthorized.

      jemand ne Idee?
      Danke
      Timo
        • 1. Re: Heat Remote zum laufen gebracht?
          thertkorn Expert
          Hi,

          nachdem ich gestern jetzt ein neues License File erhalten habe kann ich zumindest eine Session aufbauen...
          Die endet aber in einem timeout...
          10:36:14.754 1 session timed out : 20695771

          noch keiner Heat Remote lauffähig im Einsatz?
          Nutzt keiner das Remote Tool von Frontrange?
          Erfahrungsberichte vom neuen Tool wären interessant.
          Danke
          • 2. Re: Heat Remote zum laufen gebracht?
            thertkorn Expert
            DAs DSM Heat Remote ist derzeit nicht Proxy fähig. (man braucht direkte Inet Verbindung)
            Was sich die Entwicklungsabteilung bei Frontrange dabei gedacht hat....???
            • 3. Re: Heat Remote zum laufen gebracht?
              Frank.Scholer Master
              HI Timo,

              na, das is'n Ding! Danke für die (wichtige) Info... tztztz.

              Grüße Frank
              • 4. Re: Heat Remote zum laufen gebracht?
                info@offlimits-it.com Expert
                Kann ich bestätigen sobald ein Proxy beim Kunden im Spiel ist funktioniert das Heat Remote nicht. Calls sind geöffnet soll mit 2013.2.1 behoben werden.
                Das alte Remote kann man aber aktivieren einfach xnremote.dll aus addon Verzeichnis  umbenennen und Lizenz löschen. Dann kann man das alte Remote weiter nutzen.
                • 5. Re: Heat Remote zum laufen gebracht?
                  thertkorn Expert
                  Hab ein Entwickler build bekommen.
                  Haben es jetzt hinbekommen.
                  Es muss nochmal etwas geändert werden da der Letzte Step (die RemoteClient.exe auf den BLS ) manuell gemacht werden musste.
                  Auch eine andere URL zum Download wird benutzt.
                  Ebenso müssen die DSM Clients derzeit zwingend über den Proxy gehen wenn diese intern an BLS syncen wollen.
                  Wäre gut wenn man da so eine Art no Proxy for List wie beim IE konfigurieren könnte.

                  Timo
                  • 6. Re: Heat Remote zum laufen gebracht?
                    Pardua Apprentice
                    Hat schon jemand das Heat Remote via Proxy zum laufen bekommen nach dem letzten Hotfix?
                    Was sich bei mir geändert hat ist, dass der Remote Master jetzt zumindest auf geht und versucht eine Verbindung herzustellen.
                    Es kommt aber nur ein Ladebalken "Checking state of remote session: xxxxx", welches sich wieder schließt so bald der Ladebalken voll ist.

                    Sowohl Master als auch Slave sind im selben Netz und haben im IE die automatische Proxysuche eingetragen.

                    In der Infrastruktur habe ich auf dem Managementpoint der Site in der sich beide Rechner befinden und auf dem Master Managementpoint unseren Proxy unter "Internet proxy server settings" (beim Unterpunkt Shared Infrastructure) eingetragen und die Option "Has internet access" auf yes gestellt.

                    In den Release notes steht noch
                    3. DSM Client: The DSM client to which the remote connection is established uses the proxy settings
                    which are defined for the assigned site in the ICDB.


                    Da bin ich mir aber nicht sicher welche Option das sein soll. Ist das eventuell "DSM Client Proxy Settings" unter Site Properties?

                    Dieses Verhalten würde für mich aber auch keinen Sinn machen, denn was ist wenn unsere User in Fremdnetzen unterwegs sind in denen ein anderer Proxy benutzt wird? Der Client sollte doch eher die IE Proxy Settings benutzen, oder?
                    • 7. Re: Heat Remote zum laufen gebracht?
                      thertkorn Expert

                      Hat schon jemand das Heat Remote via Proxy zum laufen bekommen nach dem letzten Hotfix?
                      Was sich bei mir geändert hat ist, dass der Remote Master jetzt zumindest auf geht und versucht eine Verbindung herzustellen.
                      Es kommt aber nur ein Ladebalken "Checking state of remote session: xxxxx", welches sich wieder schließt so bald der Ladebalken voll ist.

                      Sowohl Master als auch Slave sind im selben Netz und haben im IE die automatische Proxysuche eingetragen.

                      In der Infrastruktur habe ich auf dem Managementpoint der Site in der sich beide Rechner befinden und auf dem Master Managementpoint unseren Proxy unter "Internet proxy server settings" (beim Unterpunkt Shared Infrastructure) eingetragen und die Option "Has internet access" auf yes gestellt.

                      In den Release notes steht noch

                      3. DSM Client: The DSM client to which the remote connection is established uses the proxy settings
                      which are defined for the assigned site in the ICDB.


                      Da bin ich mir aber nicht sicher welche Option das sein soll. Ist das eventuell "DSM Client Proxy Settings" unter Site Properties?

                      Das muss gesetzt sein. Problem dabei ist nur dass die Clients auch über den Proxy an den BLS jetzt syncen. Das muss gewährleistet sein dass dein Proxy /Firewall das kann. Sonst klappt der sync nicht.


                      Dieses Verhalten würde für mich aber auch keinen Sinn machen, denn was ist wenn unsere User in Fremdnetzen unterwegs sind in denen ein anderer Proxy benutzt wird? Der Client sollte doch eher die IE Proxy Settings benutzen, oder?


                      ja genau... das ist auch noch das Problem. Wie FR das genau lösen will weiß ich noch nicht.
                      Der letzte Fix ist nur ein zwischen Hotfix.
                      So viel ich weiß wollen die beim nächsten Update das so einstellen das auf der Client Seite kein Proxy mehr benötigt wird und eine direkte  (das Verhalten so wie vorher) Verbindung möglich ist.