8 Replies Latest reply on May 12, 2014 2:38 AM by SBRUTSCH

    OrgMaster Depot auf NAS

    Allianz-ahs Rookie
      Hallo Zusammen,

      wir wollen unseren DSM von einem Hardware Server in die virtuelle Umgebung umziehen. Dabei soll das OrgMaster Depot im Netzwerk auf eine NetAp kommen und nicht als iSCSI eingebunden werden.

      Hat jemand hiermit schon erfahrungen gemacht?
      Gibt es Fallstricke die dieses vorhaben erschweren würden?

      Danke schon mal.

      Daniel
        • 1. Re: OrgMaster Depot auf NAS
          Klaus Salger Expert
          Hallo Daniel,

          Masterdepot auf NetApp ist kein ungewöhnliches Szenario.
          Ich habe damit noch kein Problem gesehen. Es es geht ja nur um ein Share.
          Der Umzug auf die NetApp ist also m.E. ein Masterdepot-Umzug wie jeder andere auch.

          Ciao
            Klaus
          • 2. Re: OrgMaster Depot auf NAS
            karesol Apprentice
            Hallo Daniel
            haben wir seit Jahren genau so im Einsatz. Bislang eigentlich ohne Probleme, nur letztens, als die NetApp-Admins eine neuere Version eingespielt haben, gingen keine Hardlinks mehr. Nachdem wir dann die Konfiguration in DSM umgestellt haben, war wieder alles wieder OK.
            Viel Erfolg!
            Karl
            • 3. Re: OrgMaster Depot auf NAS
              Allianz-ahs Rookie
              Hallo,

              danke für die schnelle Rückmeldung.

              Grüße
              Daniel
              • 4. Re: OrgMaster Depot auf NAS
                matthiasm Rookie
                Hallo Daniel,

                wenn du das schon machst dann würde ich es gleich als DNS Alias machen,
                dann kannst du den share auch jederzeit wo anders hin umziehen und brauchst nur den Alias auf den neuen Pfad (server) legen, klappt wunderbar
                und du hast das thema weg wenn die Netapp oder was auch immer mal durch was neues erstezt wirst, oder z.B. auch wenn der share in wartung geht und du noch einen gespiegelt hast, einfach alias abändern gut is.

                Gruß
                Matthias
                • 5. Re: OrgMaster Depot auf NAS
                  SBRUTSCH Expert
                  [QUOTE=Allianz-ahs;43286]Hallo Zusammen,

                  wir wollen unseren DSM von einem Hardware Server in die virtuelle Umgebung umziehen. Dabei soll das OrgMaster Depot im Netzwerk auf eine NetAp kommen und nicht als iSCSI eingebunden werden.

                  Hat jemand hiermit schon erfahrungen gemacht?
                  Gibt es Fallstricke die dieses vorhaben erschweren würden?

                  Danke schon mal.

                  Daniel

                  Wie die Vorredner schon angebracht haben - alles kein Thema. Allerdings habe ich schon öfters fest gestellt das die Anbindung über iSCSI schneller ist als direkt auf die NetApp. War bisher bei jeder NetApp so, egal welche Betriebssystemversion auf der NetApp läuft.
                  Also Share über Windows Server wo das Laufwerk auf der NetApp liegt ist merklich performanter für die Windows Clients als direkt auf die gleiche NetApp.

                  Viele Grüße
                  Stefan
                  • 6. Re: OrgMaster Depot auf NAS
                    Allianz-ahs Rookie
                    Guten Morgen Matthias,

                    vielen dank für den guten Tipp. Den werd ich so direkt mal anwenden. :-)

                    Du hast recht es vereinfacht echt einiges.

                    @ SBR

                    Hallo Stefan,

                    danke für den Hinweis, ich werde das mal beobachten. Da ich jetzt dann sowieso größere Aktionen vor mir habe, werde ich das dann auch schnell feststellen, falls die Performance nicht ausreichend ist.

                    Guten Wochenstart.

                    Grüße
                    Daniel
                    • 7. Re: OrgMaster Depot auf NAS
                      Klaus Salger Expert
                      Hallo Stefan,

                      das ist interessant.
                      Wie und wo genau siehst Du, dass die Anbindung per iSCSI performanter ist?
                      Ist das womöglich eine Frage der SMB-Versionen von NetApp, Windows Server und Clients?

                      Abgesehen von der Performance denke ich, dass es im Allgemeinen sinnvoll ist, sich an den Unternehmensstandards zu orientieren und keine Sonderlocke für DSM zu machen wenn es nicht wirklich nötig ist.

                      Ciao
                        Klaus
                      • 8. Re: OrgMaster Depot auf NAS
                        SBRUTSCH Expert
                        Hallo Klaus,

                        erst einmal gebe ich dir recht was die Sonderlocke betrifft.

                        Ich habe das Szenario bei zwei Kunden nachstellen können. Es geht hier um die Geschwindigkeit des Filetransfers (also SMB). Bei beiden Kunden war die DSM/NetInstall Seite auf Basis von Server 2008 R2. Clients waren Windows 7 und Server 2008 R2. Also reines SMB 2.x.
                        Beim ersten Kunden ist es damals aufgefallen weil es ein paar Server gab die den Share auf einem iSCSI Laufwerk hatten und das Masterdepot direkt auf den CIFS Share war. Server und Clients die über die Windows Shares installiert hatten waren deutlich früher fertig. Danach hatten wir dann Messungen angestellt und den CIFS Share danach aus der Verteilung genommen.

                        Viele Grüße
                        Stefan