1 2 Previous Next 15 Replies Latest reply on Oct 15, 2014 11:53 PM by derniwi

    Problem nach Integration von gepatchte install.wim

    Shvartsman Apprentice
      Hallo zusammen,

      wir haben jetzt vor Windows7- Rollout fortsetzen. Von MS Portal kriegen wir momentan nur Win7SP1Enterprise. Als habe ich vor kurzem ein PC manuell installiert (Zusatz nur .NET 4.0/4.5 mit Patches und language Packs) musste ich feststellen,  dass von  unserem WSUS war er noch mit 173 Updates (ohne Oktober Patches) gefuttert.
      Danach habe ich mit DSM  für Imaging „klassischen“ Verfahren NIPrep & SysPrep ausgeführt, Image abgezogen (DrivesnapShot natürlich) usw. Pilotinstallation > OK.
      Zweiten Rechner habe ich mit DSM OSD unattended  Verfahren installiert (OS Sources - Win7SP1 DVD). Pilotinstallation > OK. 173 Patches kamen danach auch.
      Begeistert von Threads in diesem bzw. in DSM 7 Imaging Forum (unter anderem hier http://forum.enteo.com/showthread.php?t=14320, hier http://www.enteo.com/showthread.php?t=14454 und letztendlich hier http://www.enteo.com/showthread.php?t=15495 habe ich entschieden, install.wim im  unattended OS Setup Sources Paket auszutauschen.
      Reihenfolge:  DSM-Client manuell deinstalliert (Client PC aus DSM Konsole entfernt > auf dem Client eTray.exe beendet, FrontRange Dienste beendet und deinstalliert, alle Enteo (NI) Registry Einträge und Verzeichnisse gelöscht (letzte zwei DLLs erst nach neu Start von PC). Außerdem habe ich Rechner aus AD auch entfernt. Nach SYSPREP (/generalize /oobe /shutdown – genauso wie habe ich es gemacht vor Imageabziehen für DSM Imagingverfahren) habe ich imageX-Image (boot von WindowsPE USB-Stick, install.wim auf externe USB-FP) abgezogen.
      Diesen install.wim habe ich anstatt original in OS Setup Sources Paket integriert. OS Setup Sources Paket habe ich neu distribuiert (Paket ist nicht freigegeben) und entsprechende OS Installation Set an Client zugewiesen. Installation lauft bis Anmeldemaske problemlos, aber jetzt kriege ich nicht mehr Anbindung an Domäne – ich kann mich nur als lokale Administrator anmelden und zwar mit Administratorbenutzername und Kennwort, die von mir an entsprechende Stelle in OS Configuration Package eingetragen sind. Nach Anmeldung, leider, stelle ich fest, dass Netzwerkarte ist nicht installiert und Default Post OS war auch nicht ausgeführt.
      Alle Rechner sind baugleich, und Netzwerkartentreiber Zuweisung erfolgt über eine dynamische Gruppe. Ich habe es noch probiert, OS Configuration Package neu distribuieren – keiner Erfolg.
      DSM Image Installation lauft weiter problemlos (mit Netzwerkarteninstallation, Default Post OS Installation und dementsprechenden DSM Client Installation).

      Sicher ist schwer alles durchlesen, …aber seht Ihr irgendwelche Lösung hier. Welche LOGs (clients seitlich gibt es selbstverständlich noch keine) und auf was soll ich überprüfen.

      Gruß
      Michael
        • 1. Re: Problem nach Integration von gepatchte install.wim
          derniwi Master
          Hallo Michael,

          mit diesem Problem bist du nicht allein. Ich habe mich dafür entschieden, Windows OHNE FrontRange zu installieren, das Update-Roolup für SP1 zu installieren und die Updates über WSUS einzubinden. Hierzu habe ich mir mit VirtualBox eine Maschine erstellt, da ich hier keine zusätzlichen Treiber brauche. Die Installation starte ich von einer zweiten virtuelle Festplatte.

          Am Schluss wird der Rechner dann automatisch heruntergefahren.

          Beim letzten Versuch hatte ich aber das Problem, dass ich ein damit erstelltes Image (install.wim) nicht verwenden konnte, aber leider fehlte mir bisher die Zeit, den Fehler zu suchen.

          Gruß
          Nils
          • 2. Re: Problem nach Integration von gepatchte install.wim
            _Mel_ Master
            was für ein os configuration pacakge verwendest du für die installation ? eines, das auf einer für unattend oder für imaging installation basiert ?
            • 3. Re: Problem nach Integration von gepatchte install.wim
              siegfried.guertler Apprentice
              Hallo Michael,

              wir hatten vor 3-4 Wochen ein ähnliches Problem.
              Windows 7 / aktuelle Patche in die .WIM integriert.

              Wir haben u.a. eine Umgebung mit mehreren Domains und Workgroups und hier hatte die Windows 7 Installation nach Integration der Patche ebenfalls Probleme.
              Wir hatten das auf diesen Patch eingeschränkt:
              http://support2.microsoft.com/kb/2775511/en-us

              Und zwar wird nach der OS Installation der DSM Client installiert (also klappt der Zugriff auf den DSM Share) und dann sollte eigentlich der DSM Client starten.
              Das klappt nicht mehr, weil der Client die Verbindung zum DSM Share nicht mehr hinkriegt.
              Im Eventlog des Servers erkennt man, dass der Client nicht die Credentials Domain\Username verwendet, sondern Clientname\Username.

              Ohne Integration dieses Patches macht er es korrekt.

              Viele Grüße
              Siegfried
              • 4. Re: Problem nach Integration von gepatchte install.wim
                M.Laeseke Specialist
                Hallo zusammen,

                ich erstelle ein Windows 7 Pro. mit MS-Patchen und ziehe das install.wim wie folgt ab.

                Benötige Pakete:
                - OS Installationsset Windows 7(Os-InstallationSet)
                - Sysprep Windows 7(eScript)
                - Image Capture(Pre OS Action Package)
                - objModifiy (eScript)


                Vorbereitungen:
                - Schemaerweiterung anlegen (z.B ImageX Werte erstellen=Y nicht erstellen=N)
                - neue OU erstellen.(zb. ImageX-WIN7-Pro.)
                - auf diese OU OS-Installationset(ImageX-WIN7-Pro.) zuweisen (Treiber für den Client über dynamische Gruppen)
                - neue Gruppe(zb. Prepare --> NICHT Dynamisch)
                - auf Gruppe "Prepare" Netinstall-Pakete zuweisen die mit in das install.wim sollen(bei mir nur MS-Patche)
                  und als letztes Paket --> Sysprep Windows 7(eScript) zuweisen
                - Job zuweisen(Am Ende eine Neu-Installation des Computers einstellen) auf Gruppe "Prepare"
                - Neue Dynamische Gruppe (zb. Capture) erstellen
                - Filter auf die dyn. Gruppe "Capture" ImageX = Y
                - Auf Gruppe "Capture" das Paket "Image Capture(Pre OS Action Package)" zuweisen

                Ablauf:
                Der Image PC installiert Windows 7 durch die OU ImageX-WIN7-Pro.
                Danach dann die Pakete welche auf der Gruppe "Prepare" zugewiesen sind.
                Wenn diese Pakete installiert sind, ist die Installtion beendet und der Job "objModifiy (eScript)" läuft
                und setzt die Schemaerweitungsvariable "ImageX" auf 1. Somit wird der Image PC in die
                dynamische Gruppe "Capture" aufgenommen.
                Das dort zugewiesene Paket "Image Capture(Pre OS Action Package)" startet wieder eine WinPe
                und erstellt in diesem eine install.wim.

                :-)

                Hoffe es ist verständlich.
                Die Inhalte der einzelen Scripte folgen
                • 5. Re: Problem nach Integration von gepatchte install.wim
                  Shvartsman Apprentice
                  Hallo zusammen,

                  vielen Dank für Eure Rückmeldungen.

                  @dernivi(Nils)

                  Ich habe mich dafür entschieden, Windows OHNE FrontRange zu installieren



                  Bei Image Installation habe ich genauso gemacht. Ich habe Standardrechner benutzt, dabei, zufälligerweise, ganz alte DVD erwischt (W7Enterpreis ohne SP1). Rechner war nicht an Domäne angemeldet. Ich habe sicherheitsrelevante Sachen nach BSI Empfehlungen angepasst, über Internet (Proxy muss ich verwenden) waren automatisch alle Patches incl. SP1 Upgedated und erst dann war nach SysPrep DrivesnapShot Image über DSM abgezogen. Bei unattended alles über DSM und WSUS. Und mit original install.wim alles OK, mit gepatchte – keine Anbindung an Domäne (hier war schon am Anfang DVD mit W7SP1Enterprise im Spiel).

                  @Mel

                  was für ein os configuration pacakge verwendest du für die installation ? eines, das auf einer für unattend oder für imaging installation basiert ?



                  Für DSM Image Installation  - Image Windows 7 Domain (Version 7.2.1.2070) - OS Configuration Package, für unattended Installation (sowohl mit  original W7SP1 install.wim als auch mit gepatchte) - Windows 7 Domain (Version 7.2.1.2070) - OS Configuration Package.

                  @Siegfried

                  Wir hatten das auf diesen Patch eingeschränkt: http://support2.microsoft.com/kb/2775511/en-us



                  Dieses Patch haben wir auf dem WSUS nicht (also kam nicht in install.wim) – laut Microsoft ist nur über Update-Katalog verfügbar und daher nicht automatisch verteilt.
                  Und zwar wird nach der OS Installation der DSM Client installiert (also klappt der Zugriff auf den DSM Share) und dann sollte eigentlich der DSM Client starten.
                  Antworte ich weiter unten.
                  Im Eventlog des Servers erkennt man, dass der Client nicht die Credentials Domain\Username verwendet, sondern Clientname\Username.
                  Ich habe heute noch mal für aus diesem Grund Installation durchgeführt (das war nicht umsonst-  siehe weiter), weil Einträge im Ereignisanzeige > Sicherhit von gestern waren nicht mehr vorhanden.
                  Wehrend Installation habe ich Eventlog des Servers ständig kontrolliert, danach noch mal unter Einsatz von Fehlerüberwachungsfilter (diese Ansicht war leer) - keine einzige Warnung – nur Domäne-Admin bzw. System.

                  @ Marcel

                  ich erstelle ein Windows 7 Pro. mit MS-Patchen und ziehe das install.wim wie folgt ab.



                  Da bin ich noch nicht so reif, aber vielen Dank, habe es notiert und beschäftige mich damit sicher ein bisschen später.

                  Jetzt, was habe ich alles, oder fast alles, festgestellt  nach heutiger Installation:
                  Serverseitig (außer Eventlog (siehe oben): Default Post OSActionPackage (Version 7.2.1.2070) – nicht ausgeführt.
                  Client:
                  - Nur Lokalanmeldung
                  - Dienste > FrontRange OSD Start Exe Service vorhanden.
                  - C:\OSD\unattend.xml korrekt gefühlt incl. Domäne- Credentials.
                  - C:\Program Files (x86\Common Files\enteo nur Unterordner NiLogs.
                  - C:\Program Files (x86\Common Files
                  etinst ist nicht vollständig.
                  Und jetzt ,,, Registry > > > > Installed Apps – falsche Netzwerkkarte!!! Woher??? Ich bin sicher,
                  dass ich „DSM-Client manuell deinstalliert (Client PC aus DSM Konsole entfernt > auf dem Client eTray.exe beendet, FrontRange Dienste beendet und deinstalliert, alle Enteo (NI) Registry Einträge und Verzeichnisse gelöscht (letzte zwei DLLs erst nach neu Start von PC)“ und aus DSM-Console entfernt. Testrechner befindet sich in separate OU, dort erfolgt keiner Treiber-Policys, nur OS Installation Set. Treiberzuweisung ist über Dynamische Gruppe realisiert. Dabei kriegen (mussten eigentlich)  beide Testrechner  - DSM Image Installation (Erfolg) und gepatchte install.wim (Misserfolg) ihr Netzwerkartentreiber aus dasselbe Gruppe (definiert über Fujitsu MB Eigenschaften). Referenzrechner (Donor für gepatchte install.wim) ist ein Acer. Und gerade sein NIC-Treiber finde ich jetzt in Registry > > > > Installed Apps??? Aber woher???

                  Momentan ratlos.

                  Gruß
                  Michael
                  • 6. Re: Problem nach Integration von gepatchte install.wim
                    Shvartsman Apprentice
                    Hallo zusammen,

                    ich kann das Problem jetzt wohl abgrenzen aber noch nicht lösen.

                    Hier sind verschiedene Rechner mit verschiedenen NIC-Adaptern:
                    Acer mit Intel(R) 82579LM Gigabit Network Connection,
                    BluecChip zwei Modellen, beide mit gleichem NIC (82579LM) und
                    BlueChip PC (Fujitsu MB) mit Intel(R) Ethernet Connection I217-LM
                    Beide NIC Treiber sind in WinPE 3.x (64 Bit) Boot Environment integriert.

                    DSM 7 Image Installation läuft immer problemlos – am Ende Domänen-Anmeldemaske.
                    Bei DSM OSD unattended Verfahren sieht es anders aus:

                    Acer mit Intel(R) 82579LM Gigabit Network Connection:
                    mit original WIN7SP1 install.wim > OK (Domänen-Anmeldung)!
                    mit gepatchte WIN7SP1 install.wimmit > OK!

                    BluecChip zwei Modellen, beide mit 82579LM NIC:
                    mit original WIN7SP1 install.wim > OK!
                    mit gepatchte WIN7SP1 install.wimmit > OK!

                    BlueChip PC (Fujitsu MB) mit Intel(R) Ethernet Connection I217-LM:
                    mit original WIN7SP1 install.wim > OK!
                    mit gepatchte WIN7SP1 install.wim > nur lokale Anmeldung, weil NIC fehlt und dementsprechend keine Anbindung an Domäne und kein Default Post OS.

                    Also Treiber (für Intel(R) Ethernet Connection I217-LM), der arbeitet klaglos in WinPE-Fase, bei DSM 7 Image Installation und DSM OSD unattended mit original install.wim, wird mit gepatchte install.wim nicht installiert.
                    Meldet man sich dann an Rechner lokal, installiert Treiber vom USB-Stick und startet vorhandenen FrontRange OSD Start Exe Service neu, läuft alles weiter wie geschmiert (Default Post OS wird ausgeführt, Pakete werden installiert usw.).
                    Die Anwendung von neuer Treiberversion für Treiber-Policy hat keine Abhilfe gebracht.

                    Am Rande noch eine Frage. Es ist obligatorisch, dass WinPE und Treiber-Policys haben gleiche Treiberversion? Momentan hat WinPE ein bisschen ältere (Vom Rechner abgezogen).

                    Gruß
                    Michael
                    • 7. Re: Problem nach Integration von gepatchte install.wim
                      Shvartsman Apprentice
                      Hallo zusammen,

                      nach einen Kommentar von Forum User @XN04113 im einen anderen Beitrag habe ich meine Installation nochmal überprüft. Jetzt muss ich feststellen, dass NIC Treiber Paket für Intel(R) Ethernet Connection I217-LM in Ordner C:\Drivers überhaupt nicht vorhanden. Warum wird er dorthin während der OS Installation nicht kopiert? Unter Paketeigenschaften ist "nicht während der Betriebssysteminstallation verwenden" nicht aktiviert. Treiber Paket ist direkt an Testrechner zugewiesen (Pilotinstallation). Was kann ich noch überprüfen (einstellen)?

                      Gruß
                      Michael
                      • 8. Re: Problem nach Integration von gepatchte install.wim
                        Frank.Scholer Master
                        Hallo Michael,

                        geht mal auf das Treiberpaket und wähle aus dem Kontextmenü den Menüpunkt "Passt Treiber zu Computer". Dort kannst du dann deinen Rechner suchen / auswählen und anschließend auf "Prüfen" klicken. Wenn auch nur 1 der durchgeführten Prüfungen einen "roten" Status liefert, liegt es (mindestens) daran...

                        HTH, Grüße Frank
                        • 9. Re: Problem nach Integration von gepatchte install.wim
                          _Mel_ Master
                          es gibt da den "driver matches computer" task. damit kannst du (grob) überprüfen, welche voraussetzung nicht paßt.
                          • 10. Re: Problem nach Integration von gepatchte install.wim
                            derniwi Master
                            Hallo,

                            und in das WinPE-Paket hast du den Treiber integriert?
                            Dann das Paket neu vorbereitet und verteilt?

                            Gruß
                            Nils
                            • 11. Re: Problem nach Integration von gepatchte install.wim
                              Shvartsman Apprentice
                              Hallo zusammen,

                              @Frank

                              geht mal auf das Treiberpaket und wähle aus dem Kontextmenü den Menüpunkt "Passt Treiber zu Computer". Dort kannst du dann deinen Rechner suchen / auswählen und anschließend auf "Prüfen" klicken


                              Treiber ist von gleichem Rechner (war aus Hersteller Preinstallation installiert) abgezogen. Dort war soweit alles i.O. Abgesehen davon habe ich sofort und jetzt nochmal auf anderen Rechner nach Deinem Vorschlag "Passt Treiber zu Computer" ausgeführt. Leider, in diesem Fall tatsächlich leider, liefern alle Prüfungen "grün".

                              @Mel
                              Mit "driver matches computer" meinst Du gleichen Kontextmenüpunkt wie Frank, oder habe ich irgendwas übersehen.

                              @Nils
                              In WinPE-Paket ist gleichen Treiber integriert. WinPE funktioniert einwandfrei. DSM Image Installation mit dasselbe WinPE auf gleichem Rechner mit Zuweisung von gleichem NIC Treiber völlig i.O.

                              Ich habe WinPE mit debug Option. Kontrolliere ich nach OS Setup Sources Kopivorgang Inhalt von C:\ dann gibt es C:\Drivers Ordner. Dort befindet sich nur Treiberpaket für andere NIC (sicher nicht zugewiesen, vermutlich einfach Rest von install.wim Vorbereitung auf anderen Rechner mit anderer NIC). Damals, siehe oben, habe ich DSM-Client manuell deinstalliert und diesen Inhalt in C:\Drivers übersehen. Zugewiesenes Paket fehlt. Jetzt habe ich ausprobiert über debug Fenster Treiberpaket (in Form Ordner=Paket ID Inhalt – nur Treiberdateien, so wie sieht es normalerweise) in C:\Drivers manuell von USB-Stick zu kopieren. Danach schließe ich debug Fenster und „Unattended“ läuft weiter. Erfolg=0 – ich lande bei lokaler Anmeldung. Treiberpaket in C:\Drivers vorhanden, NIC in Gerätemanager gelbe Fragezeichen. Treiber aktualisieren > Treiberdateien aus C:\Drivers\Paket ID > NIC sofort erkannt und installiert.

                              Wo kann man noch „schrauben“?

                              Gruß
                              Michael
                              • 12. Re: Problem nach Integration von gepatchte install.wim
                                M.Laeseke Specialist
                                Hallo,

                                nur noch einmal kurz für mich.

                                WinPE hat einen Netzwerkstack?
                                Installiertes Windows 7 nicht?
                                • 13. Re: Problem nach Integration von gepatchte install.wim
                                  Shvartsman Apprentice
                                  Hallo Marcel,

                                  WinPE hat einen Netzwerkstack?
                                  Installiertes Windows 7 nicht?



                                  Wenn war Deine Frage an mich, ehrlich gesagt, weiß ich nicht.
                                  Kann es vorhanden oder nicht vorhanden von einen Protokoll-stapel irgendwelche Rolle bei meinem Problem spielen (Treiberpaket Verzeichnis wir nicht nach C:\Drivers kopiert)?

                                  Gruß
                                  Michael
                                  • 14. Re: Problem nach Integration von gepatchte install.wim
                                    Shvartsman Apprentice
                                    Hallo zusammen,

                                    also ich bin schon längst eine Rückmeldung schuldig. Es läuft jetzt seit Anfang November. Lösung: install.wim noch mal gemountet, Ordner C:\Drivers, der habe ich hier (#13) erwähnt gelöscht und install.wim wieder unmountet. Das war es. Nach Integration von so abgeänderten install.wim in OS Setup Sources Paket läuft „Unattended“ problemlos. Eigentlich kann man jetzt Thread auf SOLEVED setzen, aber für mich bleibt die Frage: OK das Verzeichnis C:\Drivers war vorhanden und für Befehl MD C:\Drivers aus Script war an diese Stelle nicht zu machen, aber warum C:\Drivers im nächsten Schritt war nicht mehr mit richtigen (zusätzlichen) Treiber gefühlt?

                                    Gruß
                                    Michael
                                    1 2 Previous Next