2 Replies Latest reply on Jan 4, 2016 9:49 AM by bretzeli

    2012r2, V7.x

    bretzeli Expert
      Server 2012 R2 Standard VL Englisch und ENTEO 7.00.00.2
      ****************************************************************************

      * STATUS 12.01.2016 / Bestätigter BUG von Seitens Frontrange
      * Wir haben zum Test in einer VM das gleiche nochmals durchgepielt und hatten dort den gleichen Effekt.
      * Release oder Fix unklar

      ***********************************************************************************

      Egal ob mit Powershell oder mit GUI ich erhalte unter 2012R2 VL E STD + 7.00 den Komponenten Fehler.

      Der DUMP mit get-WindowsFeature zeigt aber klar, dass alles da ist und vorhanden.

      Dies ist ein frischer Test Server und alle Windows Updates 2012 R2 nachinstalliert.


      Dies war es nicht:
      http://blogs.technet.com/b/servermanager/archive/2012/08/13/the-case-of-the-missing-role-and-feature-management-tools.aspx

      http://www.butsch.ch/image.axd?picture=121715_1147_EnteoV7Serv1.png
      http://www.butsch.ch/post/Enteo-V7-Server-2012R2-Missing-component.aspx


      DSM_Infrastructure_PlanningDSMEnvironment_DE.pdf, Seite 13 die IIS Komponenten > Frage
      "Je nachdem, welche Management-Anwendung installiert ist, müssen auf einem Windows Server
      2008/2012 bestimmte Features und Rollen installiert sein.
      Die folgende Abbildung zeigt schematisch, welche Features und Rollen ein Management Point
      benötigt, auf dem Business-Logic-Anwendungen laufen (BLS, BLP, Relay Proxy, Auxiliary Service):"


      Hallo,

      Kann mir jemand kurz sagen was fehlt WENN untiges angezeigt wird? Der Rest haben wir alles hinbekommen (Auch via Powershell). Wir wollen heraus finden welche Sachen wir fuer Migration auf einen 2012R2 vor installieren muessen sollen.

      * Web Server (IIS) Tools, Please
      * Install: Role Administration Tools Feature

      Ist Damit RSAT gemeint? Eventuell sieht der Installer es erst nach dem Reboot und nicht mit BACK | NEXT.

      Dies ist fuer eine Migration von 2003R2 auf 2012R2 (Ein Server fuer alles).
        • 1. Re: 2012r2, V7.x
          SitzRieSe Expert
          Hi,

          meiner Meinung nach ist das ein Fehler der Install Routine. Unter Windows 2008r2 gab es in den Windows Features unter den Administration Tools die IIS Tools separat zu installieren. Seit 2012 gibt es das nicht mehr, die Setup Routine will aber td das man die installiert.

          Wenn du ein wenig rum probierst merkst du das du einfach irgend etwas aus der Administration Tools Liste installieren kannst. Ich installiere immer die Remote Access Management Tools, dann ist die Setup Routine glücklich
          • 2. Re: 2012r2, V7.x
            bretzeli Expert

            Hi,
            Wenn du ein wenig rum probierst merkst du das du einfach irgend etwas aus der Administration Tools Liste installieren kannst. Ich installiere immer die Remote Access Management Tools, dann ist die Setup Routine glücklich



            Das waere die option " –IncludeManagementTools" dies war aber NICHT die Ursache.

            Add-WindowsFeature  Web-Server,Web-WebServer,Web-Common-Http,Web-Default-Doc,Web-Dir-Browsing,Web-Http-Errors,Web-Static-Content,Web-Health,Web-Http-Logging,Web-Request-Monitor,Web-Performance,Web-Stat-Compression,Web-Security,Web-Filtering,Web-Windows-Auth,Web-Net-Ext,Web-Asp-Net,Web-ISAPI-Filter,Web-Mgmt-Tools,Web-Mgmt-Console,Web-Mgmt-Compat,Web-Metabase,Web-Lgcy-Mgmt-Console,Web-Lgcy-Scripting,Web-WMI,RSAT,RSAT-Role-Tools –IncludeManagementTools (3 Sachen fehlen so nacher und 2 bekommt man weg > Webdav und ULR enoding)

            Danke aber...

            Das ist bei 2012 R2 KEINE GUTE Idee den damit installiert per Test noch jemand "Direct Access" in die Domain und Erweitert ein Schema. So viel bekannt ist ist ja dann Schluss und keiner braucht mehr was zu machen und Ihr könnt nach Hause ;;-)

            Die Optionen unter dem Menu Punkt sind alle Heikel von "Router" bis "Direct Access"