3 Replies Latest reply on Dec 14, 2016 12:51 AM by derniwi

    Internet Explorer bleibt auf Version 8

    DSMForum Master
      Guten Tag liebe Community,

      wir setzen hier im Haus DSM Heat v. 7 Netinstall, OS Deployment und Advanced patch management ein und wir haben ein Problem bei der Neuinstallation eines standard Windows 7 64 bit Systems und dem IExplorer.
      Das Verhalten ist folgendermaßen:
      - Der Client wird komplett mithilfe von DSMC neuinstalliert
      - Compliance sieht soweit ganz gut aus. Auch die Microsoft Internet Explorer 11 Policies.

      Nach der Installation und nachdem die Patches gezogen wurden, haben wir nun das Phänomen, dass der Internet Explorer noch auf Version 8 hängt. Hier ist das escript, welches bei der IE 11 Policy ausgeführt wird. [URL="http://imgur.com/HgrCrK0"]http://imgur.com/HgrCrK0
      Zusätzlich haben wir noch ein seperates escript Paket, welches vor der Installation requirements abprüft. [URL="http://imgur.com/kIXfCzk"]http://imgur.com/kIXfCzk
      sorry wusste nicht, wie ich den code als solches aus dem Editor kopieren kann...

      Also der IExplorer bleibt auf der 8er Version hängen. Wenn wir dann speziell die IE Policies nochmal neu ausrollen bzw. neu installieren installiert er die 11er Version und diese kann auch ausgeführt werden... ABER nach einer gewissen Zeit bzw. am nächsten Tag lässt sich der Internet Explorer am Client nicht mehr ausführen. Also beim anklicken oder starten der .exe passiert garnichts. Wir vermuten, dass er sich dazwischen die advanced patches zieht und da dann irgendwas zerschossen wird.
      Was nun auch noch sehr strange ist, dass wenn ich in der systemsteuerung installierte updates anzeigen lasse und den IE11 deinstalliere, dass ich nach dem neustart die IE10er Version ausführen kann.

      Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen
        • 1. Re: Internet Explorer bleibt auf Version 8
          info@offlimits-it.com Expert
          Da du in der execute Zeile die Variable falsch setzt "Retrun" statt "Return" bekommst du eine grüne Policy obwohl die Installtion evtl. Fehlgeschlagen ist. Mit diesem Script wirst du den IE11 auch nicht zuverlässig installieren können. Der Fehler ist iübrigens in beiden Scripten vorhanden.
          • 2. Re: Internet Explorer bleibt auf Version 8
            NicoS1 Master
            Hach ja, IE11 verteilen.. das ist fast eine eigene Microsoft Schulung wert.

            Ich bin mir nicht ganz sicher, ob wir die entpackte Version der .exe genommen haben, oder es uns vom Windows Update Katalog geholt.

            Wir haben nach einigen Tests insgesamt folgende Patches ins Boot geholt:
            KB2834140
            KB2670838
            KB2639308
            KB2533623
            KB2731771
            KB2729094
            KB2786081
            KB2888049
            KB2882822
            (In dieser Reihenfolge)

            Die Installation startet damit, das wir uns ein Log Verzeichnis anlegen C:\IE11_Install\log
            und mit einem Neustart der Windows Update Services... das da gerade nichts hängt...
            StopService('wuauserv',)/?/TS
            StartService('wuauserv',)/?/TS


            Und wir kopieren die Installationssourcen noch in ein lokales Verzeichnis (liegt aber eher da dran, das nicht alle Rechner bei uns lokal Stagen).

            Dann fragen wir bei WMI den Status jedes einzelnen Patches ab, und installieren ihn bei Bedarf. Beispiel:

            ExecuteEx('%WINSYSDIR%\cmd.exe /c wmic qfe get hotfixid | find "KB2834140"','KB2834140','10')/?/x64/TS
            If %KB2834140%='1'
            RunAs('%WINSYSDIR%\wusa.exe','C:\IE11_Install\1_Windows6.1-KB2834140-v2-x86.msu /quiet
            orestart /log:C:\IE11_Install\log\Patch_1.evtx','','','45',Done+raUseSisAccount+WaitForExecution)/TW
            StopService('wuauserv',)/?/TS
            StartService('wuauserv',)/?/TS


            Und nach jeder Patchinstallation, nochmal ein Neustart des Windows Update Services. Hintergrund ist, dass sonst vereinzelt eine Patchinstallation sich einfach aufgehängt hat. Also eingefroren und hat nix mehr mehr getan... als Ergebnis ging dann natürlich gar nix mehr.

            Den IE haben wir hier als cab Datei vorliegen... wie gesagt bin mir nicht ganz sicher ob Windows Update oder extrahierte .exe

            Dier wird dann per dism Installiert
            RunAs('%WINSYSDIR%\Dism.exe','/online /add-package /packagepath:"C:\IE11_Install\IE-Win7.cab" /quiet 
            orestart /logpath:C:\IE11_Install\Log\IE11Main.log','','','45',raShowMinimized+Done+raUseSisAccount+WaitForExecution)/TW


            Den Rest aus dem .cab haben wir nicht installiert. Dafür aber noch das Language Pack, das haben wir aber als MSU runter geladen, was zuverlässiger funktionierte als das mitgelieferte.

            (Vorher nochmal Windows Update Neustarten... sicher ist sicher)

            RunAs('%WINSYSDIR%\wusa.exe','C:\IE11_Install\IE11-Windows6.1-LanguagePack-x86-de-de.msu /quiet
            orestart /log:C:\IE11_Install\log\langack.evtx','','','30',Done+raUseSisAccount+WaitForExecution)/TW



            Und zu guter Letzt, kopieren wir noch den Logordner auf den Server hoch, zu debuggingzwecken. Und löschen das Verzeichnis mit den Sourcen und Logs auf dem Client.

            Ja das Paket sieht etwas kurios aus, aber es ist tatsächlich das zuverlässigste was wir hinbekommen haben. Beim Rollout auf Produktiven Clients haben wir die wildesten Fehlerbilder gesehen, und kaum war eines gefixed, tauchte ein neues auf... auch Patches die gar nicht als Requirement aufgeführt wurden mal angemeckert usw.

            Irgend einer von den Patches dient auch lt. Beschreibung nur zur Verbesserung der Unterstützung von Notebooks die 2 Grafikkarten drin haben. Warum der IE den benötigt weiß ich nicht... aber er hat ihn angemeckert.

            Übrigens läuft das Paket inkl. Patches bei uns in einem Rutsch durch, nicht mit Reboot dazwischen.

            Warum das Setup übrigens nicht sauber bei dir läuft... das wirst du in deinem Windows Event Log finden, bzw. auch im TEMP Ordner deines Service / Runtime Accounts.

            Falls du dir übrigens den Ärger etwas ersparen willst... Update deine Install.WIM Datei und nimm dort den IE11 gleich mit rein... damit ersparst dir eine Menge. Anleitungen und Threads gibt's hier im Forum mehr als genug dazu.
            • 3. Re: Internet Explorer bleibt auf Version 8
              derniwi Master
              Hallo,

              die Integration des IE11 hat auch einen weiteren Vorteil:
              Das Einspielen von Updates für IE 8 entfällt. Denn die Update-Suche findet ja einen installierten IE 8, für den gibt es bei MS eben Aktualisierungen, die eingespielt werden sollten. Und zu den Updates gibt es auch das Upgrade auf IE11, das evtl. schon im ersten Durchgang eingespielt wird.

              Auch ich integriere den IE11 in die install.wim, dies schon seit ein paar Jahren, und bisher habe ich keien negativen Auswirkungen feststellen können.

              Gruß
              Nils