5 Replies Latest reply on Feb 15, 2007 6:00 AM by DSMForum

    Links in Netzwerkumgebung

    DSMForum Master
      Hallo NG

      Windows XP erstellt in der Netzwerkumgebung (NetHood) automatisch
      Ordnerlinks. Nun siche ich nach einer Möglichkeit diesen Automatismus
      auszuschalten da diese Links auch sehr stöhrend sein können.
      Kennt hier jemand eine Möglichkeit dies zu tun?
      Ich habe nun schon Tagelang erfolglos gegooglt.

      Gruss Munga
        • 1. Re: Links in Netzwerkumgebung
          pfischer Rookie
          Hallo Munga,

          wenn du meinst das in der Netzwerkumgebung mit der Zeit die freigegebenen Ressourcen (Shares, Drucker) sichtbar werden, dann kannst du das im Explorer unter Extras/Ordneroptionen Lasche Ansicht
          mit der Option
          Automatisch nach Netzwerkordnern und Druckern suchen
          abschalten (sprich diesen Punkt deaktivieren).
          Geht auch über einen REG Wert (habe ich aber gerade nicht zur Hand),
          aber kanst du ja mit einem Spy rausfinden.
          Dies verhindert aber nicht wenn mann mit UNC Pfaden im Explorer arbeitet.
          Wenn mann z.B. eine Datei mit dem Explorer von einem UNC Pfad
          (Bsp. \\Server1\Share\Brief.doc) öffnet, dann kriegt man wieder einen Link zu diesem Share in der Netzwerkumgebung.
          • 2. Re: Links in Netzwerkumgebung
            DSMForum Master
            Danke für deine Antwort. Hier meine Kommentare dazu.

            pfischer schrieb:
            > Hallo Munga,
            >
            > wenn du meinst das in der Netzwerkumgebung mit der Zeit die
            > freigegebenen Ressourcen (Shares, Drucker) sichtbar werden, dann kannst
            > du das im Explorer unter Extras/Ordneroptionen Lasche Ansicht
            > mit der Option
            > Automatisch nach Netzwerkordnern und Druckern suchen
            > abschalten (sprich diesen Punkt deaktivieren).
            > Geht auch über einen REG Wert (habe ich aber gerade nicht zur Hand),
            > aber kanst du ja mit einem Spy rausfinden.
            > Dies verhindert aber nicht wenn mann mit UNC Pfaden im Explorer
            > arbeitet.


            Den habe ich auch schon getestet.

            Reg Key:
            HKCU\Software\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced\NoNetCrawling

            Leider möchte ich aber die Situation die nachstehend beschrieben wird
            abfangen.

            > Wenn mann z.B. eine Datei mit dem Explorer von einem UNC Pfad
            > (Bsp. \\Server1\Share\Brief.doc) öffnet, dann kriegt man wieder einen
            > Link zu diesem Share in der Netzwerkumgebung.


            Also genau dieses Links möchte ich nicht.

            Gibt es da eine Möglichkeit?

            Gruss Munga
            • 3. Re: Links in Netzwerkumgebung
              pfischer Rookie

              Danke für deine Antwort. Hier meine Kommentare dazu.

              pfischer schrieb:
              > Hallo Munga,
              >
              > wenn du meinst das in der Netzwerkumgebung mit der Zeit die
              > freigegebenen Ressourcen (Shares, Drucker) sichtbar werden, dann kannst
              > du das im Explorer unter Extras/Ordneroptionen Lasche Ansicht
              > mit der Option
              > Automatisch nach Netzwerkordnern und Druckern suchen
              > abschalten (sprich diesen Punkt deaktivieren).
              > Geht auch über einen REG Wert (habe ich aber gerade nicht zur Hand),
              > aber kanst du ja mit einem Spy rausfinden.
              > Dies verhindert aber nicht wenn mann mit UNC Pfaden im Explorer
              > arbeitet.


              Den habe ich auch schon getestet.

              Reg Key:
              HKCU\Software\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced\NoNetCrawling

              Leider möchte ich aber die Situation die nachstehend beschrieben wird
              abfangen.

              > Wenn mann z.B. eine Datei mit dem Explorer von einem UNC Pfad
              > (Bsp. \\Server1\Share\Brief.doc) öffnet, dann kriegt man wieder einen
              > Link zu diesem Share in der Netzwerkumgebung.


              Also genau dieses Links möchte ich nicht.

              Gibt es da eine Möglichkeit?

              Gruss Munga



              Hallo Munga,

              wie mann diese Links unterbindet ist mir allerdings auch unbekannt.
              Sorry aber vieleicht kennt jemand  da eine Möglichkeit, würde mich auch interessieren.

              Gruß Paul
              • 4. Re: Links in Netzwerkumgebung
                FrankScholer Master
                Hi zusammen,

                ist recht einfach: unter "HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer" einen Wert vom Typ DWord mit Namen "NoRecentDocsNetHood" anlegen und auf "1" setzen...

                Kann man aber auch über Gruppenrichtlinien steuern (was ja nix anderes macht, als obigen Wert zu setzen).

                HTH und viele Grüße
                Frank
                • 5. Re: Links in Netzwerkumgebung
                  DSMForum Master
                  Hallo Paul

                  Also nun habe ich eine Lösung für dieses Problem.
                  Mit dem Registry Key

                  HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer\NoRecentDocsNetHood
                  = 1

                  kann das automaithsche erstellen dieser Links verhindert werden.

                  Gruss Munga

                  pfischer schrieb:
                  > Munga Wrote:
                  >> Danke für deine Antwort. Hier meine Kommentare dazu.
                  >>
                  >> pfischer schrieb:
                  >>> Hallo Munga,
                  >>>
                  >>> wenn du meinst das in der Netzwerkumgebung mit der Zeit die
                  >>> freigegebenen Ressourcen (Shares, Drucker) sichtbar werden, dann

                  >> kannst
                  >>> du das im Explorer unter Extras/Ordneroptionen Lasche Ansicht
                  >>> mit der Option
                  >>> Automatisch nach Netzwerkordnern und Druckern suchen
                  >>> abschalten (sprich diesen Punkt deaktivieren).
                  >>> Geht auch über einen REG Wert (habe ich aber gerade nicht zur Hand),
                  >>> aber kanst du ja mit einem Spy rausfinden.
                  >>> Dies verhindert aber nicht wenn mann mit UNC Pfaden im Explorer
                  >>> arbeitet.

                  >> Den habe ich auch schon getestet.
                  >>
                  >> Reg Key:
                  >> HKCU\Software\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced\NoNetCrawling
                  >>
                  >> Leider möchte ich aber die Situation die nachstehend beschrieben wird
                  >> abfangen.
                  >>
                  >>> Wenn mann z.B. eine Datei mit dem Explorer von einem UNC Pfad
                  >>> (Bsp. \\Server1\Share\Brief.doc) öffnet, dann kriegt man wieder

                  >> einen
                  >>> Link zu diesem Share in der Netzwerkumgebung.

                  >> Also genau dieses Links möchte ich nicht.
                  >>
                  >> Gibt es da eine Möglichkeit?
                  >>
                  >> Gruss Munga

                  >
                  > Hallo Munga,
                  >
                  > wie mann diese Links unterbindet ist mir allerdings auch unbekannt.
                  > Sorry aber vieleicht kennt jemand  da eine Möglichkeit, würde mich auch
                  > interessieren.
                  >
                  > Gruß Paul
                  >
                  >