4 Replies Latest reply on Nov 9, 2007 9:05 AM by jonas.saleh

    Error #12: Unable to fnd an entry point named ...

    jonas.saleh Rookie
      Hallo,

      beim Versuch Pakete zuzuweisen bekomme ich auf einer frischen 6.00.2062er Installation immer folgenden Fehler angezeigt:
      Error #12: Unable to fnd an entry point named 'LJM_CloseHandle' in DLL "LJMClntFwd.dll'

      Dies auch beim Versuch OSD Pakete zuzuweisen.

      Die DLL kann nicht manuell registriert werden, also weiss ich nicht mehr weiter.

      Hat einer einen Hinweis für mich was zu tun ist ?

      Grüsse

      Jonas Saleh

      PS. Gab es nicht die Möglichkeit in der v6 den 5.8er View des NI Managers zu erhalten ?
        • 1. Re: Error #12: Unable to fnd an entry point named ...
          Jochen76 Specialist
          Servus Jonas,

          das Problem das Du hast kenne ich (leider) nicht, laufen alle Dienste wie Sie sollen!? Überprüfe mal die Komponenten im Management Point!

          Zu dem Punkt mit der 5.8er Ansicht habe ich die Info vom Support, dass die View in der v6 BETA verfügbar war und wohl mit dem SP2 wieder aufgenommen werden soll!?
          In der Hilfe wird der Puntk noch erklärt, das verwirrt etwas, ging mir auch so. Müssen uns hier noch etwas gedulden! ;-)

          Viel Erfolg,

          Grüße Jochen
          • 2. Re: Error #12: Unable to fnd an entry point named ...
            jonas.saleh Rookie
            Hallo Jochen,

            die Dienste laufen alle soweit, jedoch konnte ich die Funktion der OSD Dienste noch nicht überprüfen, weil ich ja keine Policy bzw. Paket zuweisen kann ... und OSD ist leider nicht meine Stärke.

            Die gesuchte DLL "LJMClntFwd.dll' ist ja vorhanden (SSI\...), aber es scheint eine Methode ausgerufen zu werden, die dort nicht enthalten ist. Ergo ist entweder die aufgerufene Methode falsch oder die DLL veraltet.

            Es ist zum verrücktwerden. Ich komme immer nur kleine Schritte voran.

            EDIT: EIn Neustart des Server hat Abhilfe geschaffen. Nun macht aber das ProxyDHCP scheinbar Probleme. Kleine Schritte ...

            Grüsse

            Jonas
            • 3. Re: Error #12: Unable to fnd an entry point named ...
              Jochen76 Specialist
              Servus Jonas,

              hmm seltsam, kannst Du generell keine Pakete zuweisen, also Policys erzeugen oder "nur" bei den OSD-Paketen!?

              Wirf mal einen Blick in das eMMC Logfile, nachdem Du die Fehlermeldung erhalten hast, eMMC_Zahl.LOG
              und bezüglich des OSD Proxy-Themas, durchforste mal die "OSD"-Logs:
              osdproxy_webservice.log
              Hast Du ein neues System genommen und v6 installiert, oder existierte mal eine Version 5.8 oder so, ich denke da an Einträge im DHCP, ist sowas nicht gesetzt!?
              Musste man ja bei 5.8.
              Wie ist die Einstellung in der Konfigurationstabelle unter:
              Management Point () -> OSD Proxy Einstellungen
              hier die Einstellung bei PXE Server-Modus

              Prüfe das auch mal bitte.

              Grüße Jochen
              • 4. Re: Error #12: Unable to fnd an entry point named ...
                jonas.saleh Rookie
                Hallo Jochen,

                habe es schon gelöst. Der VMware DHCp Server hat da irgendwie dazwischen gefunkt. Nachdem ich den abgeschaltet habe, bekommt der OSD Proxy scheinbar auch IP Adressen.

                Nun habe ich aber ein ganz anderes Problem, wie sollte es auch anders sein :-)

                Mir ist die eMMc abgestürzt, was ja schonmal häufiger vorkommt, und nun kann ich nicht mehr auf Manage Users & Computers bzw. Manage Software zugreifen. Ich bekomme immer Verbindungsfehler zum Server. Mal schauen, was das nun wieder ist. Toll, da ich gerade alles so am laufen hatte, wie ich es wollte und nun wieder ein Showstopper.
                EDIT: OSD Proxy neuinstalliert. Und es funzt wieder. Jetzt brauche ich erstmal Wochenende nach den ganzen Schocks mit der v6 diese Woche :-))

                Grüsse

                Jonas Saleh