2 Replies Latest reply on Apr 8, 2008 1:59 AM by Toolman

    [SOLVED] Installation Blade-System FSC Bx620 S4

    Toolman Apprentice
      Hallo zusammen,

      hat jemand den o.a. Server schon mal mit OSD (hab hier die 3.25 von NI 5.85) installiert? Bin hier schon langsam am verzweifeln. Der Blade hat 6 Netzwerkkarten(!) wovon ich 2 brauche und bleibt beim Initialisieren des Netzwerkes in WinPE einfach stehen. Leider lassen sich die nicht benötigten Netzwerkkarten nicht einfach im BIOS deaktivieren.

      Davor(bevor ich die richtigen Broadcomm-Treiber eingebunden hatte) hatte ich einen Bluescreen mit einem IRQ not Less or Equal beim Initialisieren des Netzwerks.

      Ich habe mir jetzt mal in einer VMWare das mitgelieferte RemoteDeploy installiert - bin mir nun aber etwas unsicher wie und was ich in die ISO von OSD-WinPE integrieren müsste. Kann mir da jemand helfen?

      schöne (Oster)Grüße und vielen Dank schon mal für die Hilfe im vorraus

      Toolman
        • 1. Re: [SOLVED] Installation Blade-System FSC Bx620 S4
          jcasas Rookie
          Hallo,

          ich installiere ebenfalls Blades, allerdings mir "nur" 4 Netzwerkkarten!
          Dazu setze ich ein VBS-Script im WindowsPE ein, das die im OSD nicht registrierten Karten während der WindowsPE-Phase deaktiviert!
          Das Script vergleicht einfach alle gefundenen MAC-Addressen mit dem Eintrag im OSD und per "devcon-Befehl" deaktiviert es alle nicht gefundenen Karten!
          Somit steht wenigstens der Installation wohl nichts mehr im Wege!

          Wenn also das Problem noch bestehen sollte, kann ich Dir das Script zukommen lassen!

          Gruß

          Jose-Antonio
          • 2. Re: [SOLVED] Installation Blade-System FSC Bx620 S4
            Toolman Apprentice
            Hallo Jose-Antonio,

            also das PE-Image läuft schon, aber die 2003-Installation schlägt nach der Textmode-Phase (die ja durch das vorherige Kopieren unter PE relativ kurz ist) fehl... ich bekomme immer einen

            Stop: 0x0000007b, 0xF78A2A94,0xc0000034,0x00000000,0x00000000

            Fehler.... ich habe es auch schon mit alternativen Treibern für den LSI-SAS - Controller versucht. Einzig eine Nlite-Installation ist mir bisher geglückt.... Da Nlite aber diverse Anpassungen in der Txtsetup.sif sowie in der Dosnet.inf,Hivesys.inf sowie anderen Reg-Vorlagen macht, ist eine Adaption derzeit keine Option für mich. Ich vermute mal das es Diskrepanzen bei den Vendor-ID's gibt, so das beim Setup kein passender Treiber gefunden wird. Ich habe auch schon versucht die Vendor-ID's von der Nlite-Installation zu verwenden (von der laufenden Maschine). Diese sind aber im Treiber vorhanden - wahrscheinlich gibt es derartige Unterschiede nur während des Setups. Da keine Logdatei geschrieben wird (Bootlog.txt oder Eventlog) und auch der abgesicherte Modus nicht geht, bin ich etwas ratlos, was ich noch probieren sollte. Also wenn jemand eine Idee hat, immer her damit 

            (Also der Controller ist ein "LSI SAS 3000 Series mit 1068E-StorPort" falls das einem was sagt - die Treiber binde ich über die oem.zip ein - sie werden dann nach C:\drivers sowie $Win_NT$~LS\$OEM$\TEXTMODE kopiert - im $WIN_NT$~BT\$OEM$ ist allerdings kein Treiber kopiert worden wenn man nach dem Bluescreen mal mit einer BartPE daraufguckt).


            schöne Grüße

            Toolman

            EDIT: Hat sich erledigt. Habe noch eine Anpassung im OEMSC-Verzeichnis gemacht und dort auch noch mal die txtsetup.oem editieren müssen damit das klappt. Aber jetzt funktioniert es endlich.