0 Replies Latest reply on Jun 10, 2008 8:33 AM by bretzeli

    OSD 3.12/3.25 DIAGNOSTIC proutil w2kfiles

    bretzeli Expert
      Hier ein paar Tips und damit es nicht verloren geht.

      OSD DOS Modus benutzt das Porgramm PROUTIL. Mit diesem EXE kann Enteo Files via TFTP Protokoll ohne NET client hin und her schieben. Der TFTP Server ist eigentlich von Intel und stammt aus einem Entwicklungsprojekt von Intel (Gibt es als Freeware gratis) Winke, winke

      * Was macht proutil?
      Wird benutzt um files vom OSD DOS client und TFTP Server hin und her zu schieben

      * Wann passiert dies?
      Bevor der Lanmanager=> Dos Netzwerk geladen wird. TINY/TCP/IP

      * Wie teste ich Proutil manuell in der DOS BOX?

      ************************************* FILES HOLEN
      PROUTIL -t 10.20.1.147 Net\AMD\w2kfiles.zip c:\$bcsetup\w2k\w2kfiles.zip
      Holt das File via TFTP vom Folder \
      etinstallserver\bctftp$\NET\PXE und setzt es auf die lokale Partition. Später werden auch noch Treiber und die Windows/Vista/2000 Files (I386) hierhin kopiert.
      ************************************* FILES SENDEN
      PROUTIL -w 10.20.1.147 c:\schweiz.txt Net\pxe\schweiz.txt
      Sendet das file schweiz.txt zum TFTP Server zu finden nacher im Dir
      \
      etinstallserver\bctftp$\NET\
      *************************************

      Falls OSD irgendwo hängt mit CTRL-C breaken und dann mit diesem Befehl nachsehen ob man die Files schieben oder holen kann (Resp. ob diese z.B. vorhanden sind) => z.B. W2kFiles.zip

      Ihr könnt Euch auch das prosetup.bat (Welches da meiste intalliert) selber hochladen (Vom hängen OSD client auf den TFTP/OSD Server).

      "proutil -w netinstallserver_IP_Adresse_oder_Name
      et\pxe\prosetup.txt prosetup.bat"

      Dann könnt Ihr unter \
      etinstallserver\bctftp$\NET\pxe\prosetup.txt nachsehen ob der OSD client alle settings richtig bekommen hat (Also Euer Netinstall Server etc.)

      Dies hilft in der Regel einen grossen Schritt weiter...