4 Replies Latest reply on Jul 25, 2008 4:21 AM by SKietzke

    Problem mit Servicepartition

    SKietzke Apprentice
      Hallo,

      wir sind gerade dabei für HP BL460 c neue Installationen mit enteo v6.1 zu erstellen. Die Installation erfolgt über ein OS Installation Set, welches als Bootenvironment WinPE 2.0 nutzt. In das Bootenvironment haben wir die RIS-Treiber für die Broadcom NICs aufgenommen. Wenn der Rechner ohne Servicepartition ist (also beim ersten mal) funktioniert alles wunderbar. Die Maschine wird erfolgreich installiert. Startet man jetzt aber eine erneute Installation und der Rechner bootet von der vorhandenen Servicepartition, lädt WinPE die Netzwerkkartentreiber nicht mehr und bringt einen unerwarteten Fehler.
      Nachdem man die Servicepartition auf dem Rechner gelöscht hat und WinPE wieder aus dem Netz geladen wird, funktioniert die gesamte Installation ohne Probleme. Es scheint, das die hinzugefügten Netzwerktreiber nicht in die WinPE-Installation auf der Servicepartition eingebunden werden.

      Kennt jemand eine Lösung des Problems. Wir würden Servicepartition sehr gern nutzen, aber in der jetzigen Konstellation ist das nicht möglich, da ein Reinstall jedesmal fehl schlägt.

      Silvio Kietzke
        • 1. Re: Problem mit Servicepartition
          JoachimKnoth Specialist
          Hallo,

          ich würde folgendes versuchen:
          Für das Bootenvironment, welches auf der Servicepartition "installiert" wird, müsste ein "normaler" Netzwerkkartentreiber verwendet werden können. In dem kontreten Fall würde einen passenden Treiber für Windows 2008 Server oder als Alternative einen für W2k3 testen. Ein RIS konformer Treiber ist hierfür ansich nicht notwendig, da das WinPE aus der ServicePartition nicht via Netzwerkboot verwendet wird und somit die "normalen" Treiber ihren Dienst tun können müssten.

          Viele Grüße
          Joachim Knoth
          • 2. Re: Problem mit Servicepartition
            SKietzke Apprentice
            Hallo,

            danke für die Antwort.
            Wo binde ich den normalen Netzwerktreiber ein. Kommt dieser auch in das WinPE-Image, dann habe ich ja 2 Treiber für das selbe Gerät. Oder wird er als PnP-Treiber mit der Plattform Windows Vista eingebunden?

            Grüsse aus Buchholz

            Silvio
            • 3. Re: Problem mit Servicepartition
              JoachimKnoth Specialist
              Hallo,

              ich würde zwei Bootenvironments mit unterschiedlichem Treibersatz verwenden, also das bisherigie mit dem RIS konformen Treiber für den Netzwerkboot und ein weiteres, welches nur als "Inhalt" für die Servicepartition dient.
              Leider ist es out-of-the-box nicht möglich mehrere Treiber für dasselbe Gerät in ein PE Image zu integrieren, um diese dann gezielt für ein Anwendungsszenario laden zu lassen.
              Sobald nun das zweite Bootenvironment Package erstellt wurde, muss nun noch das PreOSAction Package, welches die ServicePartition anlegt, aktualisiert werden , so dass das neue Bootenvironment zukünftig in die Servicepartition kopiert wird.

              Viele Grüße
              Joachim Knoth
              • 4. Re: Problem mit Servicepartition
                SKietzke Apprentice
                Danke für die Info, hat wunderbar funktioniert.

                Grüsse aus Buchholz

                Silvio