4 Replies Latest reply on Oct 22, 2009 2:30 AM by dkoenig

    VirtualDevices

    hallore Apprentice
      Hallo zusammen,
      ich muss demnächst auf unseren Clients einen Microsoft Loopback Adapter installieren. Das geht ja mit dem Befehl InstallVirtualDevices sehr komfortabel. Kann mir jemand sagen, wie ich dem Adapter die TCP-IP Konfiguration mitgeben kann?

      Gruß aus München
        • 1. Re: VirtualDevices
          LjokajK Expert
          Hallo Unbekannter,

          schau dir doch mal den Windows-Befehl NETSH an.
          So hab ich damals beim Kunde alle LAN-Verbindungen auf DHCP umgestellt.

          Viele Grüsse
          Kurt
          • 2. Re: VirtualDevices
            hallore Apprentice
            Hallo Kurt,

            danke für den Tip.
            Mit netsh funktioniert es gut, wenn man weiss wie die LAN-Verbindung heisst.
            Aber enteo sollte da noch nachbessern. Wenn ich ein VirtualDevice anlegen kann, dann muss es auch möglich sein, es zu konfigurieren. Sonst nützt mir das ganze nix.

            Gruß Thomas
            • 3. Re: VirtualDevices
              LjokajK Expert
              Jepp, aber dafür gibt es ja immer wieder MS-Tools, die einem das dann doch ein wenig erleichtern. :-)
              • 4. Re: VirtualDevices
                dkoenig Apprentice
                Hi,

                schaut doch mal in die Whitepapers von FRS. Dort gibt 2 Stück, die beschreiben, wie man IP Adressen für NICs über OSD und über ein eScript setzt. Für das zweitere ist auch ein fertiges eScript beigelegt.

                Aufgepasst für allen weiteren Leser: Es Macht nur Sinn  entweder das eine oder das andere Whitepaper zu implementieren.

                Gruss Dave