2 Replies Latest reply on Dec 15, 2009 5:00 AM by dkoenig

    neue Rechner integrieren

    oliverr Apprentice
      Hallo zusammen,

      zur zeit ist es ja so, das neue Rechner in der eMMC mit der MAC Adresse auftauchen, wenn sie einmal PXE einmal angefordert haben.

      Wenn man also einige Rechner hat die man einpflegen will, wird es unübersichtlich oder man muss an den rechnern herausfinden was sie für eine MAC Adresse haben und importiert dann eine Liste mit MAC Adresse und dem zukünfigen Namen.

      Wäre/ist es nicht möglich, OSD so zu konfigurieren, das wenn der Rechner nicht in der Datenbank bekannt ist, er im Netboot eine Abfrage für den Rechnernamen oder einem anderen Merkmal (an dem man den Rechner später in der Console besser erkennen kann) macht?

      So wäre es möglich z.B. Rechner aus zu packen, einmal zu booten und dann die Inventarnummer (die dann evtl. eine Schemaerweiterung ist) ein zu geben, an der man dann später den Rechner in der eMMC weiter zuweisen/bearbeiten kann.

      Geht sowas? Wie macht Ihr es?

      Viele Grüße,
      Oliver Ramstedt
        • 1. Re: neue Rechner integrieren
          _Mel_ Master
          wenn man den rechnern nach dem auspacken gleich automatisch ein betriebsystem zuweisen läßt, dann kann man die os installation so einrichten, daß windows nach dem namen fragt (sprich: keinen rechnernamen angeben) - und nach der rechnerinstallation hat man den fqdn des rechners im basic inventory.

          funktioniert natürlich nur, wenn man die rechner sowieso neu installieren will und das auch noch recht einheitlich. ansonsten wäre es etwas overkill

          oder man läßt den rechnern automatisch ein preosactionpackage zuweisen, das einfach nur nach einer gewünschten information fragt.
          das paket meldet dann, daß es fehlgeschlagen ist und setzt diese information als fehlermeldung.

          dann hat man die information an der policyinstanz und kann dadurch die rechner in der emmc unterscheiden.

          ...wenn man eine dieser möglichkeiten macht, sollte man die rechner dafür in ein eigenes subnetz (genauer: ip-range) packen und nur für dieses subnetz eine entsprechende autoinsert configuration einrichten, sonst kann es die falschen rechner treffen.
          • 2. Re: neue Rechner integrieren
            dkoenig Apprentice
            Hi,

            andere Möglichkeit: Ich kann solche Aktionen ja auch selber gegen das enteo SOAP Interface anprogrammieren. Also baut man sich eine kleine Windows/web Ui, in der man Zielpfad, Mac und Name angibt und der Rechner wird darüber in enteo v6 angelegt. Möchte man kein Java/C#/VB lernen, nutzt man dafür die Powershell Extension der NWC-Services ;-) oder holt sich für ein/zwei Tag(e) einen Cons ins Haus der einem das schnell mal zusammenbaut.

            Gruss Dave