10 Replies Latest reply on Feb 25, 2010 3:32 AM by MTheis

    Software Set

    B.Marxer Expert
      Hallo NG

      Es gab oder bibt doch da irgendwelche Probleme mit den Software Set's. Da ich nun daran arbeiten unsere Pakete in die neue Umgebung zu übernehen hätte ich nun gerne genusst was da genau für Probleme zu erwarten sind.

      Besten Dank für die Info.
        • 1. Re: Software Set
          Michi Expert
          Hallo,

          wenn du in deinem Softwareset mehere freigegeben Komponenten hast,
          und bei einer Komponente eine neue Revision erstellst und ausrollen möchtest, wird das ganze Softwareset mit allen Komponenten nochmal ausgeführt.

          Gruß,
          Michi
          • 2. Re: Software Set
            B.Marxer Expert
            Danke! Genau das wollte ich wissen. War mir nicht mehr sicher wie das Szenaro genau ging.
            • 3. Re: Software Set
              FrankScholer Master
              Das ist aber netterweise mit v6.2 gefixt. In der Beta funktioniert das genauso, wie man es sich vorstellt/wünscht! (sprich, wenn man von nem Set ne neue Revision anlegt, wird man gefragt, welche Komponenten neu installiert werden sollen: alle oder nur die geänderten) :-)

              @DEI: kleiner Schönheitsfehler: die entsprechende Abfrage sollte m.E. beim ersten Freigeben des Sets nicht kommen, da man dort wohl immer alle Komponenten neu installieren möchte ;-)

              Gruß Frank
              • 4. Re: Software Set
                NicoS1 Master
                Alternativ ist das Komponentenmodell nicht schlecht.
                Dort kann man die Komponenten auf "Dynamis" stellen. Bedeuted, es wird immer die aktuellste Freigegebene Revision genommen.

                Allerdings konnte ich noch nicht testen, was passiert, wenn ich eine Revision erhöhe und jemand die Komponente in einer älteren Rev. installiert hat. Ob die dann updatefähig ist.
                • 5. Re: Software Set
                  Klaus Salger Expert
                  Das Komponentenmodell ist aber nicht als Ersatz für die Software Sets gedacht. Damit sieht man die einzelnen Komponenten anders als bei den Software Sets in der emmc nicht, es geht also die Transparenz verloren.

                  Ciao
                    Klaus
                  • 6. Re: Software Set
                    S-H Apprentice

                    Das ist aber netterweise mit v6.2 gefixt. In der Beta funktioniert das genauso, wie man es sich vorstellt/wünscht! (sprich, wenn man von nem Set ne neue Revision anlegt, wird man gefragt, welche Komponenten neu installiert werden sollen: alle oder nur die geänderten) :-)

                    @DEI: kleiner Schönheitsfehler: die entsprechende Abfrage sollte m.E. beim ersten Freigeben des Sets nicht kommen, da man dort wohl immer alle Komponenten neu installieren möchte ;-)

                    Gruß Frank



                    Hallo Frank

                    wenn ich in einer neuen Software Set Revision die Komponenten nicht ändere sondern lediglich bei einigen Admin Parametern in den Komponenten andere default-Werte eintrage, wird das dann bei der v6.2 richtig übernommen? Bei der v6.1 bleiben nämlich die default-Werte der ersten Revision bestehen.

                    Gruß S-H
                    • 7. Re: Software Set
                      MTheis Specialist
                      Hallo zusammen,

                      ich scheitere noch ein wenig an dem Konzept der Softwaresets. Danke Frank für den Hinweis mit der Abfrage. Selbige kommt auch .. ABER es scheint nicht ganz zu funktionieren. Folgendes Szenario:

                      Softwareset A mit Paket 1 und Paket 2. Das Set ist ausgerollt und alles ist grün. Nun soll Paket 1 durch Paket 3 ersetzt werden. Also neue Revision vom Set angelegt, Paket 1 entefernt und Paket 3 hinzugefügt (Deinstallationsroutine von 1 ist in 3 enthalten). Beim Freigeben kommt die Abfrage und ich bestätige, dass ich nur die Änderungen haben möchte und nicht das ganze Set neu ausrollen. Gehe ich nun auf die Policy von Softwareset A und sage "Paket aktualisieren", wähle die letzte Revision und sage OK, wird die Policy gelb mit folgenden Inhalt:

                      Softwareset - gelb (korrekt, soll ja auf die aktuellste Revision erhöht werden)
                      Paket 1 - rot (korrekt, ist ja aus dem Set gelöscht worden)
                      Paket 3 - gelb (korrekt, kam ja für 1 rein)
                      Paket 2 - gelb ??? Paket 2 habe ich gar nicht angefasst und eine Neuinstallation von Paket 2 würde zu Problemen führen (im Skript ist ein forcierter Neustart, da Paket 2 nur bei der erstinstallation ausgeführt werden soll).

                      Wo liegt mein Fehler?

                      Gruß, MTHeis

                      Nachtrag: Version 6.2.2.3035
                      • 8. Re: Software Set
                        MTheis Specialist
                        Ich glaube ich habe den Fehler gefunden. Bei der Nachfrage ob das Paket kritisch ist oder nicht, gibt es unten die Nachfrage ob Instanzen deren wert bisher abwich auch geändert werden sollen? Dies muss auf jeden Fall verneint werden. Denn auch wenn die Instanz den gleichen Wert hat wie im neuen Softwareset würde sie bei Bejahung mitgeändert werden. Ist das ein fehler oder wanted by Design?
                        • 9. Re: Software Set
                          FrankScholer Master
                          Hallo MTheis,

                          hast du die Werte beim Erzeugen der Policy manuell eingetragen (weichen also von den im Paket festgelegten Vorgabewerten ab)? Wenn ja, dann ist das Verhalten m.E. OK, weil ja dann der eingetragen Wert tatsächlich vom Default abweicht (auch wenn du beim Aktualisieren den gleichen Wert wie beim ursrpünglichen Anglegen einträgst).

                          Hast du nix geändert bzw. den Default-Wert belassen, dann sollte es m.E. nicht passieren...

                          HTH, Gruß Frank
                          • 10. Re: Software Set
                            MTheis Specialist
                            Hallo Frank,

                            wir hatten noch ein paar andere Probleme, deswegen komme ich erst jetzt dazu dir zu antworten. Damit wir vom gleichen Fall reden: Es gibt nur eine Policy (das Softwareset, welches mehrere Komponenten beinhaltet), die meinetwegen 10 Instanzen hat. Alle Instanzen sind identisch mit der Policy. Nun soll eine Komponente im Softwareset geändert werden. Ich lege eine neue Revision an, lösche eine Komponente und füge eine neue hinzu und gebe das Set wieder frei mit der Option: Nur geänderte Komponenten ausrollen.

                            Anschließend aktualisiere ich die Policy des Softwaresets auf die neue Version mit der Option kritisch (die geänderte Komponente soll ja ausgerollt werden).

                            Unten fragt er dann noch, ob auch die Instanzen deren Wert bisher von der Policy abwich geändert werden sollen. Die Instanzen haben aber alle den gleichen Wert wie die Policy. Allerdings haben einige Komponenten in dem Softwareset ältere Revisionen, die er aber belassen soll. Sage ich ihm dann er soll alles belassen setzt er mir trotzdem alle komponenten innerhalb des Softwaresets auf gelb.

                            Gruß und Danke, Michael