2 Replies Latest reply on Sep 9, 2010 6:44 AM by RuedigerJ

    Clientseitige Voraussetzung und Deinstallation

    RuedigerJ Specialist
      Hallo,

      ich habe eine Frage zur Deinstallation eines SoftwareSets.

      Ich habe ein SoftwareSet mit mehreren Paketen. Diese sind alle "Nicht Optional". Eines der Pakete hat eine "Clientseitige Voraussetzung" eingetragen.
      Ist diese erfüllt, dann wird das ganze SoftwareSet installiert.
      Ist sie nicht erfüllt, dann wird nichts installiert.
      Soweit, so gut.

      Jetzt frage ich mich, wie das mit der automatischen Deinstallation gemeint ist.

      Die Bedingung war erfüllt und das SoftwareSet wurde installiert. Jetzt ist die Bedingung nicht mehr erfüllt. Allerdings wird bei mir auch nichts deinstalliert. Weder das einzelne Paket, dessen Bedingung nicht mehr erfüllt ist, noch das ganze SoftwareSet.

      Im Gegenteil: Loggt sich ein neuer User ein, dann werden trotzdem die userspezifischen Teile aus dem SoftwareSet nachgezogen. Allerdings nicht die von dem einen Paket, dessen Bedingung nicht mehr erfüllt ist.

      Ist das Verhalten so richtig?

      Gruß
      Rüdiger
        • 1. Re: Clientseitige Voraussetzung und Deinstallation
          NicoS1 Master
          Ich glaube, dass das so richtig ist, ja. Zumindest könnte ich mir vorstellen, dass es anders herum einige Probleme verursachen würde. Angenommen du würdest z.B. beim MS Office Paket als Clientseitige Vorraussetzung definieren, dass auf Laufwerk C: 500 MB Platz sein müssten, dass die Software installiert wird. Jetzt läuft dir aus irgend einem Grund auch immer die Festplatte zu. Ich würde es für ungeschickt halten, dass Enteo dann her geht und Office deinstalliert ;-)

          Sprich: Clientseitige Vorraussetzungen werden nur abgeprüft, wenn die Policy noch Gelb ist (sprich: Nicht Installiert). Solange dir Vorraussetzung nicht erfüllt ist, bleibt die Policy auch gelb und wird bei jedem Autoinstaller Run neu geprüft. Ist die Policy Compliant (Grün), bleibt sie das auch.

          Ich bin mir nicht 100% sicher, aber ich glaube bei Serverseitigen Vorraussetzungen ist das Verhalten anders... könnte ich mir zumindest vorstellen, da Serverseitige Vorraussetzungen schon an der Policy Instanz ansetzen und nicht erst wenn das Paket am Client hängt und der Installer läuft.
          • 2. Re: Clientseitige Voraussetzung und Deinstallation
            RuedigerJ Specialist
            Hi,
            das hört sich plausibel an.

            Danke für die Antwort.

            Gruß
            Rüdiger