2 Replies Latest reply on Feb 6, 2011 1:13 PM by _Mel_

    Windowsvariable als Variable in Verknüpfung erstellen

    manuel@see-dv.de Apprentice
      Hallo,

      ich möchte eine Verknüpfung auf z.B. dem Desktop (all users) anlegen diese soll wie folgt aussehen:
      Link auf: C:\Programme\Programm.exe /%Username%
      Da beim Programmstart der aktuelle Username übergeben werden muss.
      Problem hierbei ist nun das enteo die Variable bereits beim anlegen der Verknüpfung auflöst.
      Lässt sich das irgendwie verhindern?
      Vielen Dank für eure Hilfe.
      Gruß Manuel
        • 1. Re: Windowsvariable als Variable in Verknüpfung erstellen
          NicoS1 Master
          Hallo Manuel,
          ich hatte mal ein Ähnliches Problem, dass Enteo etwas als Wildcard behandelt hatte, was es aber nicht hätte tun sollen. Ich hatte beim Support gefragt, ob mal Wildcards und Variablen Escapen kann, was leider verneint wurde.

          Ich hätte für dein Problem 2 Lösungsansätze:

          1. Leg die Verknüpfung Benutzerbezogen auf den Desktop. Dann wird sie für jeden Benutzer der sich anmeldet für seinen Usernamen generiert.

          2. Erstell die Verknüpfung von Hand auf deinem Client und kopier Sie in dein Paketverzeichniss, und mach einen InstallFile, Copy o.Ä. von z.B. .\extern$\Verknuepung.lnk nach %ALLUSERSPROFILE%\Desktop
          (Habs nicht getestet, aber könnte funktionieren). Du müsstest nur den Dateinamen von Hand eingeben, und nicht über das "Öffnen" Fenster auswählen, weil der Explorer dann blöderweise automatisch der Verknüpfung folgt, und dann die verknüpfte Datei in den InstallFile schreibt.

          Gruß
          • 2. Re: Windowsvariable als Variable in Verknüpfung erstellen
            _Mel_ Master
            ganz einfach: %% wird zu % aufgelöst.
            d.h. mit
            C:\Programme\Programm.exe /%%Username%%
            sollte es funktionieren.