2 Replies Latest reply on Feb 14, 2011 11:26 AM by matthias.d

    3Dxconnexion

    SitzRieSe Expert
      Hallo zusammen,

      ich habe mal eine Frage zum paketieren einer Software. Ich hoffe ich poste den Thread im richtigen Bereich, konnte leider nicht so wirklich was passendes finden.

      Ich muss für einen Kunden über NetInstall die 3Dconnexion Treiber Software installieren und habe da so meine Schwierigkeiten eine funktionierende Installation hinzubekommen.
      Mein erster Versuch war die Installation stumpf in ein .MSI File zu repaketieren, das Problem ist nur das die eigtl. Setuproutine Erweiterungen in verschiedene Programme installiert (zb. Autocad). Diese Extensions werden bei dem .MSI File nicht mit installiert. Hat hier schonmal jemand Erfahrung mit der Software gemacht und kann mir evtl. weiter helfen?
        • 1. Re: 3Dxconnexion
          Andy74 Expert
          Bei uns funktioniert das eigentlich ohne Probleme.
          Die notwendigen Parameter sind in der MST-Datei hinterlegt.


          !Windows XP 32-Bit
          If not IsRunningOnX64
          MSIInstallProduct('.\Extern$\Msidata\3DxWare.msi','NORMAL',MsiInstMach)
            |.\Extern$\Msidata\1031.mst;
            params:
          EndProc/TS
          !
          !Windows XP 64-Bit
          If IsRunningOnX64
          MSIInstallProduct('.\Extern$\Msidatax64\3DxWare64.msi','NORMAL',MsiInstMach)
            |.\Extern$\Msidatax64\1031.mst;
            params:
          EndProc/TS
          !
          !Bestehende Verknüfung löschen
          RemoveLink('NewShortcut5','','Desktop\',cgAsCommon)/TS
          RemoveLink('3D Mouse Home','','Desktop\',cgAsCommon)/TS
          !
          !Verknüpfung unter MyDesk anlegen
          CreateLink('Show 3DxWare Control Panel','%ProgramFilesDir%\3Dconnexion\3Dconnexion 3DxWare\3dxsrv.exe -showGUI','%ProgramFilesDir%\3Dconnexion\3Dconnexion 3DxWare\','%ProgramW6432%\3Dconnexion\3Dconnexion 3DxWare\3dxsrv.exe,0','Start Menu\MyDesk\','',cgAsCommon)/TS
          • 2. Re: 3Dxconnexion
            matthias.d Apprentice
            Hallo,

            ich habe das Teil auch mal paketiert. Ich kann mich erinnern, dass im Unterverzeichnis, bzw. im entpackten Setup jede Menge MSIs liegen. Einfach die benötigten verwenden, bzw. MSTs erstellen.

            Dann brauchst du die nicht zu repaketieren. Ich habe damals statt den Treibern auf der CD, die aktuellen Treiber aus dem Netz geladen.