6 Replies Latest reply on Mar 30, 2011 4:15 AM by LjokajK

    Revision wird bei Reinstall nicht angehoben

    Roman.Affolter Specialist
      Hallo

      Wir haben ein Problem mit alten Paket-Revisionen beim Reinstall von PCs.

      Paket XY ist mit Rev. 1 auf einem PC zugewiesen. Inzwischen wurde das Paket angepasst und freigegeben (Rev. 2).

      Bei einem Reinstall des PCs ist die Option "Increase policy instances to the currently assigned revision" angewählt (ist auch das Default-Setting). Alle Pakete gehen auf "gelb", aber Paket XY bleibt auf Rev. 1. Sie wird nicht angehoben. Das Verhalten ist reproduzierbar. Uebersehe ich hier irgendwas oder ist das ein Bug?

      Danke für eure Antworten.

      Gruss
      Roman
        • 1. Re: Revision wird bei Reinstall nicht angehoben
          NicoS1 Master
          Hallo Roman,

          geh mal auf das Paket und klick auf Software Policys. Dann schau dir mal genau die Zuweisungen an. Eventuell sind nicht alle Policy Instanzen aktualisiert worden. (rechtsklick, Paket aktualisieren auf die Instanz).

          Dann hast du 2 Optionen.
          Paket ist kritisch => Alle Instanzen werden aktualisiert und gelb
          Paket ist unkritisch => Alle bereits installieren versionen bleiben auf Rev. 1 oder je nach dem stehen.

          Das was du jetzt machst ist dafür gedacht, dass bei unkritisch markieten aktualisieren das Paket auf die neuste freigegebene (und an der Policy instanz zugewiesene) Revision aktualisiert wirst. Sprich der Schritt muß vorher erfolgen, bevor das funktioniert. Nur Revisionieren und Freigeben reicht da leider nicht.
          • 2. Re: Revision wird bei Reinstall nicht angehoben
            LjokajK Expert
            Welche Revision befindet sich denn auf der Policy derzeit????
            Ist diese schon auf die Rev. 2 angehoben?
            Denn das ist dann die derzeitig zugewiesene Policy und diese wird auch installiert.
            • 3. Re: Revision wird bei Reinstall nicht angehoben
              Roman.Affolter Specialist

              Hallo Roman,

              geh mal auf das Paket und klick auf Software Policys. Dann schau dir mal genau die Zuweisungen an. Eventuell sind nicht alle Policy Instanzen aktualisiert worden. (rechtsklick, Paket aktualisieren auf die Instanz).

              Dann hast du 2 Optionen.
              Paket ist kritisch => Alle Instanzen werden aktualisiert und gelb
              Paket ist unkritisch => Alle bereits installieren versionen bleiben auf Rev. 1 oder je nach dem stehen.

              Das was du jetzt machst ist dafür gedacht, dass bei unkritisch markieten aktualisieren das Paket auf die neuste freigegebene (und an der Policy instanz zugewiesene) Revision aktualisiert wirst. Sprich der Schritt muß vorher erfolgen, bevor das funktioniert. Nur Revisionieren und Freigeben reicht da leider nicht.



              Hallo NicoS

              Danke für die Info. Es war mir bisher nicht bekannt, dass dieser zusätzliche Schritt nötig ist. Das Handling scheint mir - zumindest bei meinem aktuellen Paket - aber schon etwas umständlich zu sein. Paket XY ist bei ca. 50 PCs individuell zugewiesen. Ich hätte also bei einer veränderten Revision prophylaktisch auf allen 50 Policy-Instanzen das "Paket unkritisch aktualisieren" müssen, damit es bei einem allfälligen Reinstall angehoben wird. Bei Paketen, die einer Gruppe zugewiesen sind, ist es natürlich einfacher...

              Gruss
              Roman
              • 4. Re: Revision wird bei Reinstall nicht angehoben
                NicoS1 Master
                Hallo Roman,

                das ist durchaus wahr. Das Handling ist in dem Fall umständlich. Das war aber genau der Grund, warum wir fast ausschließlich auf Zuweisungen auf statische Gruppen umgestellt haben. Wir standen vor exakt dem gleichen Problem.

                Gruß
                • 5. Re: Revision wird bei Reinstall nicht angehoben
                  FrankScholer Master
                  Hallo Roman,

                  Ich kann Nicos Aussage nur unterstützen - Zuweisungen auf statische Gruppen machen das Leben leichter ;-)

                  Ich erkläre auch immer meinen Kunden, sie sollen das Rad nicht neu erfinden! Enteo v6 ist ja ein hierarchisches Directory und tickt daher in ganz vielen Bereichen auch wie ein solches - z. B. wie das Active Directory.

                  Dort machst du es (sinnvollerweise) ja genauso: benötigt ein Benutzer ein bestimmtes Recht (Zugriff auf Shares, auf Datenbanken, auf Netzwerkdrucker u.ä.), legst du eine globale Gruppe an, gibst der Gruppe das Recht und fügst den Benutzer der Gruppe hinzu. Um das Recht wieder zu entziehen, wird der User aus der Gruppe genommen.

                  Genauso machst du es in v6, nur hängen dort nicht Rechte an den Grupppen, sondern Zuweisungen von Software-Paketen (eigentlich auch ein Recht: das Recht, eine bestimmte Applikation zu haben ;-), und du verwendest sinnvollerweise nicht User sondern Computerobjekte als Gruppenmitglieder...

                  Das nur nochmal zur Erklärung ;-)

                  Grüße Frank
                  • 6. Re: Revision wird bei Reinstall nicht angehoben
                    Roman.Affolter Specialist
                    Hallo Frank und NicoS

                    Ja, ist mir schon klar, dass es mit statischen Gruppen einfacher ist. Wir haben auch die allermeisten Pakete mit solchen Gruppen zugewiesen. Im vorliegenden Fall haben wir das leider nicht (oder noch nicht...). Ihr kennt das ja, historisch gewachsen und so...

                    Danke jedenfalls für eure Erklärungen

                    Grüsse aus der Schweiz
                    Roman